Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Mariengebet

in Weitere Gebete 18.05.2021 01:38
von Kilian • 285 Beiträge

Nach einer Sünde
Maria, du makellose Reine, du unversehrte, unschuldvolle Jungfrau, Gottesbraut, du meine Gebieterin!
Durch deine wunderbare Niederkunft hast du Gott, das Wort, mit den Menschen geeint. Unsere gefallene Natur hast du mit dem Himmlischen verbunden. All meine Hoffnungen setze ich auf dich, Mutter Gottes, du einzige Hoffnung der Hoffnungslosen, du Hilfe der Kämpfenden, bereitwillig schützest du alle, die zu dir eilen. Du Zuflucht der Christen! Verachte mich nicht, ein Sünder bin ich. Mit Schuld habe ich mich beladen, in Gedanken, Worten und Werken. Unnütz bin ich, denn ich habe mich mit offenen Augen durch meinen Leichtsinn zum Sklaven der Sünde gemacht. 0 Mutter, du gütige, erbarme dich meiner, Mutter des huldvollen Gottes! Nimm an das Flehen meiner unreinen Lippen. Erinnere deinen Sohn, unseren Gebieter und Herrn, dass du seine Mutter bist. Flehe ihn an, dass er auch mir huldvoll sein gütiges Herz öffne und meine vielen Fehler verzeihe, dass er mir seine reiche Gnade schenke, damit ich treu seine Gebote beachte.

nach oben springen

#7

RE: Mariengebet

in Weitere Gebete 19.05.2021 14:56
von Kilian • 285 Beiträge

Um Beistand in der Sterbestunde

Maria, liebste Mutter mein,
du mögest im Sterben bei mir sein.
Schlägt einst für mich die letzte Stund,
und ist mein Herz von Schmerzen wund,
dann lass mich nicht vergebens geh’n.
wollst helfend mir zur Seite stehn.
Maria, liebste Mutter mein,
Oh finde Dich rechtzeitig ein.
Wenn alles Irdische mich verlässt,
halt ich an Dir oh Mutter fest.
Lass mich im Tode nicht allein,
nein, wolle gütig bei mir sein .
Maria , liebste Mutter mein ,
ich flehe innig, find Dich ein.
Nimm Du im letzten Todesschmerz,
dein müdes Kind ans Mutterherz.
An dem ich ja so sanft und gut,
in manchem Leid und weh geruht
Maria, liebste Mutter mein,
ich weiss, Du lässt mich nicht allein
und wenn das Herz mir sterbend bricht
begleite Du mich ins Gericht.
Und leg für mich beim Sohne Dein,
geliebte Mutter Fürbitt ein.
Maria, liebste Mutter mein,
ich lade Dich ganz herzlich ein.
Ich bitte Dich so treu und oft,
lass dann gescheh'n, wie ich gehofft.
Im Sterben wolle bei mir sein,
und führen mich zum Himmel ein.
AMEN.


zuletzt bearbeitet 19.05.2021 15:02 | nach oben springen

#8

RE: Mariengebet

in Weitere Gebete 26.05.2021 08:32
von Kilian • 285 Beiträge

Gebet von Papst Johannes Paul II


Maria, Mutter der Hoffnung, gehe mit uns! (Ecclesia in Europa)
Maria, Mutter der Hoffnung,
gehe mit uns!
Lehre uns, den lebendigen Gott
zu verkünden;
hilf uns, Jesus, den einzigen Retter,
zu bezeugen;
mach uns hilfsbereit
gegenüber dem Nächsten,
gastfreundlich gegenüber den Bedürftigen,
laß uns Gerechtigkeit üben,
mach uns zu leidenschaftlichen Baumeistern
einer gerechteren Welt;
lege Fürbitte für uns ein, die wir in der Geschichte
leben und handeln,
in der Gewißheit, daß sich der Plan des Vaters
erfüllen wird.

Morgenröte einer neuen Welt,
erweise dich als Mutter der Hoffnung
und wache über uns!
Wache über die Kirche in Europa:
in ihr scheine das Evangelium durch;
sie sei ein wirklicher Ort der Gemeinschaft;
sie lebe ihre Sendung,
das Evangelium der Hoffnung
zu verkündigen, zu feiern und ihm zu dienen
für den Frieden und zur Freude aller.

Königin des Friedens,
beschütze die Menschheit des Dritten Jahrtausends.
Wache über alle Christen:
Sie mögen zuversichtlich auf dem Weg
der Einheit voranschreiten,
als Sauerteig für die Eintracht des Kontinents.
Wache über die jungen Menschen,
die Hoffnung für die Zukunft:
Sie mögen hochherzig
auf den Ruf Jesu antworten.
Wache über die Verantwortlichen der Nationen:
Sie mögen sich zum Aufbau eines
gemeinsamen Hauses verpflichten,
in dem die Würde und die Rechte eines
jeden Menschen geachtet werden.

Maria, schenke uns Jesus!
Mache, daß wir ihm folgen und ihn lieben!
Er ist die Hoffnung der Kirche,
Europas und der Menschheit.
Er lebt bei uns, mitten unter uns,
in seiner Kirche.
Mit Dir sprechen wir »Komm, Herr Jesus!«
(Offb 22, 20):
Möge die Hoffnung auf die Herrlichkeit,
von Ihm in unsere Herzen ausgegossen,
Früchte der Gerechtigkeit
und des Friedens tragen!

AMEN

nach oben springen

#9

RE: Mariengebet

in Weitere Gebete 27.05.2021 12:57
von Kilian • 285 Beiträge

Gebet von Papst Benedikt XVI

Heilige Maria, Mutter Gottes,

du hast der Welt

das wahre Licht geschenkt,

Jesus, deinen Sohn — Gottes Sohn.

Du hast dich ganz

dem Ruf Gottes überantwortet

und bist so zum Quell der Güte geworden,

die aus ihm strömt.

Zeige uns Jesus. Führe uns zu ihm.

Lehre uns ihn kennen und ihn lieben,

damit auch wir selbst

wahrhaft Liebende

und Quelle lebendigen Wassers

werden können

inmitten einer dürstenden Welt.

AMEN


zuletzt bearbeitet 27.05.2021 12:58 | nach oben springen

#10

RE: Mariengebet

in Weitere Gebete 29.05.2021 05:17
von Kilian • 285 Beiträge

Gebet von Papst Pius XII.

Ergriffen vom Glanz Deiner himmlischen
Schönheit und getrieben von den Nöten der Gegenwart suchen wir Zuflucht
in Deinen Armen, Unbefleckte Mutter Christi
und unsere Mutter, Maria. Voll Vertrauen hoffen wir, in Deinem
liebenden Herzen die Erhörung unseres innigen Flehens zu finden und den
sicheren Port inmitten der Stürme, die uns von überallher umtoben.

Wiewohl entmutigt durch Schuld und niedergedrückt von unendlichem Leid,
bewundern und preisen wir den unvergleichlichen Reichtum der hohen
Vorzüge, mit denen Gott Dich vor allen anderen Geschöpfen überreich
ausgestattet hat, vom ersten Augenblick Deiner Empfängnis an bis zu dem
Tage, an dem er Dich in den Himmel aufnahm und zur Königin des Weltalls
krönte.

Du lauterer Quell des Glaubens, betaue unseren Geist mit den
ewigen Wahrheiten. Du wohlduftende Lilie jeder Heiligkeit, durchdringe
unsere Herzen mit Deinem himmlischen Wohlduft. Du Siegerin über das Böse
und den Tod, flöße uns tiefen Abscheu vor der Sünde ein, die die Seele
für Gott verabscheuungswürdig und zur Sklavin der Hölle macht.Du
Auserwählte Gottes, höre auf das flehentliche Rufen, das in diesem Dir
geweihten Jahr aus jedem gläubigen Herzen zu Dir emporsteigt. Neige Dich
über unsere schmerzenden Wunden, ändere den Sinn der Bösen, trockne die
Tränen der Bedrängten und Unterdrückten, stärke die Armen und
Demütigen, lösche aus den Haß, mildere die harten Sitten, bewahre in
unserer Jugend die Blüte der Reinheit, beschirme die heilige Kirche und
bewirke, dass alle Menschen die Schönheit der christlichen Tugend
erfassen. In Deinem Namen, der im Himmel in voller Harmonie erklingt,
sollen die Menschen innewerden, dass sie Brüder sind und die Völker
Glieder einer einzigen Familie, über der die Sonne eines allumfassenden
und wirklichen Friedens leuchten möge.

Nimm auf, süßeste Mutter,
unser demütiges Gebet und erflehe uns vor allem, dass wir dereinst,
vereint mit Dir in der Seligkeit, vor Deinem Throne jenen Lobgesang
wiederholen können, der heute auf Erden um Deine Altäre erklingt: Ganz
schön bist Du, Maria, Du Ruhm, Du freude, Du Ehre unseres Volkes. Amen.

(Dieses vom Heiligen Vater verfaßte Gebet betete er selbst bei einer
großer Volksandacht in S. Maria Maggiore in Rom zur Eröffnung des
Marianischen Jahres am 8. Dezember 1953 erstmalig öffentlich vor.)

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mariä Schutz 8. November
Erstellt im Forum Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria von Blasius
0 08.11.2021 12:43goto
von Blasius • Zugriffe: 47
Mariengebet von Papst Pius XII
Erstellt im Forum Weitere Gebete von Emu
0 09.08.2021 12:47goto
von Emu • Zugriffe: 251
Mariengebet gegen höllische Mächte
Erstellt im Forum Weitere Gebete von Emu
0 13.07.2021 12:01goto
von Emu • Zugriffe: 226
Schöne Mariengebete!
Erstellt im Forum Weitere Gebete von Maresa
14 18.09.2018 11:01goto
von benedikt • Zugriffe: 1757

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Franziska Magister
Forum Statistiken
Das Forum hat 3984 Themen und 25568 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen