Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Die Frage nach der kaiserlichen Steuer

in Neues Testament 31.03.2021 05:15
von Koi • 312 Beiträge

Die Frage nach der kaiserlichen Steuer

Daher lauerten sie ihm auf und schickten Spitzel,
die sich fromm stellen und ihn bei einer (unüberlegten) Antwort ertappen sollten.
Denn sie wollten ihn der Gerichtsbarkeit des Statthalters übergeben.
Die Spitzel fragten ihn:
Meister, wir wissen, dass du aufrichtig redest und lehrst
und nicht auf die Person siehst,
sondern wirklich den Weg Gottes lehrst.
Ist es uns erlaubt, dem Kaiser Steuer zu zahlen, oder nicht?
Er aber durchschaute ihre Hinterlist und sagte zu ihnen:
Zeigt mir einen Denar!
Wessen Bild und Aufschrift sind darauf?
Sie antworteten: Die des Kaisers.
Da sagte er zu ihnen:
Dann gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört,
und Gott, was Gott gehört!
So gelang es ihnen nicht,
ihn öffentlich bei einem (unüberlegten) Wort zu ertappen.
Sie waren von seiner Antwort sehr überrascht und schwiegen.

Lukas 20, 20-26
Uni Innsbruck, Bibel
.


zuletzt bearbeitet 31.03.2021 05:19 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Manni
Forum Statistiken
Das Forum hat 3791 Themen und 24384 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen