Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Gebet für die Bekehrung Deutschlands

in Weitere Gebete 18.05.2016 18:20
von Andi • 984 Beiträge

Gebet für die Bekehrung Deutschlands

Heiliger Erzengel Michael, Schirmherr der heiligen Kirche Gottes, auf Bitte Kaiser Karls des Großen und der Bischöfe seines Reiches hat das Oberhaupt der Christenheit dich zum Schutzpatron des heiligen Römischen Reiches erhoben.

Unser Volk als geschichtlicher Träger dieses Reiches hat sich über ein Jahrtausend von deinem Geist im Kampf für Gott und seine Rechte beseelen lassen und so für die einzigartige christliche Kultur gearbeitet und sie ausgebreitet. In deinem Namen und unter deinem Banner haben Kaiser Otto der Große und der heilige Bischof Ulrich von Augsburg diese christliche Kultur in großen Kämpfen gegen übermächtige heidnische Gegner sieghaft behauptet.

Der hl. Petrus Canisius, der zweite Apostel Deutschlands in den schweren Jahren der Glaubensspaltung, stellte unter deinem Patronat den wahren katholischen Glauben für große Teile unserer Heimat wieder her.

Dennoch wurde durch die protestantische Irrlehre unser Volk im Glauben gespalten und hat an seiner großen Berufung in der Geschichte des Heils gefrevelt. Unermeßliche Demütigungen und Züchtigungen haben uns daher heimgesucht. Lügengeister und falsche Idole haben unser Land verführt. Schwer lastete deswegen die Hand Gottes auf uns.

Heiliger Erzengel Michael, derallmächtige und barmherzige Gott hat dem deutschen Volk in seiner allweisen Vorsehung die äußere Einheit wieder erstehen lassen. Streite du, o Führer der himmlischen Heerscharen, in dieser Stunde unserer Geschichte für die Rechte Gottes! Erflehe unserem Volk die Einheit im katholischen Glauben und die Unterwerfung unter den Stuhl Petri. Führe uns alle zum erlösenden Kreuze Jesu Christi und zu seinem von Liebe glühenden Herzen!

Hilf uns, durch vorbildlichen Tugendwandel das Glaubens- und Sittenleben unseres Volkes von neuem zu erwecken und zu fördern. Mögen wir besonders dem Verbrechen der Tötung ungezählter Kinder im Mutterschoß sowie der sittlichen Zerrüttung durch eine schamlose Unkultur wirksam begegnen können!

Unser Vertrauen richtet sich insbesondere und rückhaltlos auf die allerseligste Jungfrau Maria, die Königin der Engel, und ihre allesvermögende Fürspräche am Gnadenstuhl der allerheiligsten Dreifaltigkeit.

Lasset uns beten:
Allmächtiger, ewiger Gott, in Deiner Hand liegt die Gewalt aller Machthaber und das Recht aller Völker, schaue gnädig auf jene, die uns kraft ihres Amtes regieren, damit allerorten unter dem Schutz Deiner Rechten die Unversehrtheit der Religion gewahrt bleibe und der Bestand des Vaterlandes gesichert sei.

(Gebet für die Staatenlenker aus dem Missale Romanum)


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#2

RE: Gebet für die Bekehrung Deutschlands

in Weitere Gebete 18.05.2016 19:49
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

ich danke Dir für dieses wunderbare Gebet für Euer deutsches Vaterland, das Du hier gepostet hast!

Als Liebhaber Deutschlands und des deutschen Volkes, obwohl Ausländer, meine ich, dass da noch einiges fehlt, da der Protestantismus der unheilvolle Boden war, aus dem der Rationalismus hervorging. Und der Rationalismus war der unheilvolle Boden, aus dem die antichristl., sog. "Aufklärung" hervorging, und diese war der unheilvolle Boden, aus dem die Frz. Revolution hervorging, und sie war der unheilvolle Boden, aus dem die unterschiedlichsten antichristl. Ideologien ... hervorgingen, die das größte Unheil aller Zeiten über Deutschland und ganz Europa gebracht haben und noch bringen werden.

Doch der kleine Stein, der zum weltweiten Berg heranwächst (Dan. 2,29-45), die hl. röm.-kath. Kirche (die bald 2000jährige), wird alle diese und andere und kommende antichristliche Reiche zermalmen! Sie aber wird bestehen in Ewigkeit!

Ich werde dieses Gebet zur gegebenen Zeit erweitern und dann in dieser erweiterten Form beten!


Liebe Grüße
Stefan


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)

zuletzt bearbeitet 18.05.2016 19:50 | nach oben springen

#3

RE: Gebet für die Bekehrung Deutschlands

in Weitere Gebete 18.05.2016 20:03
von Andi • 984 Beiträge

Lieber Stefan,

die Protestanten kommen in diesem Gebet zurecht nicht gut weg und es ist wie du richtig schreibst sogar noch ausbaubar. So ein Gebet müßte man in der kath.Kirche hören. Vielleicht drucke ich das mal aus und hängs an die Kircheneingangstür.

Liebe Grüße Andreas


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#4

RE: Gebet für die Bekehrung Deutschlands

in Weitere Gebete 18.05.2016 20:28
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Ja, das ist eine sehr gute Idee!

Ich werde das Gebet noch erweitern, davon Kopien machen und es in der Kirche, in die ich gehe, auslegen, und zwar so, dass es keiner der Verantwortlichen merkt.

Das hatte ich vor einigen Jahren schon gemacht, nachdem unser Propst gegen die Worte Christi im Hinblick auf die Heilige Messe "für viele" wetterte und dabei die Worte von Papst Benedikt verdrehte. Da habe ich einen biblisch fundierten Text gegen den Propst und seine Irreführungen der Gemeinde verfasst, eine Menge Kopien davon gemacht und in Zeitschriften, die auslagen, hineingelegt! Da einige von seinen Leuten so manche entdeckt haben, hatte er schlaflose Nächte, wie er sagte!

Was ich damit sagen will: Wenn man in einer katholischen Kirche etwas Katholisches auslegen will, dann muss es vorsichtig gemacht werden, damit es nicht sogleich entfernt wird. Jedenfalls hatte unser Propst dann allerhand voll zu tun, nämlich 100te von Zeitungen Seite für Seite nach meinen Zetteln zu durchsuchen. Einige hat er gefunden, die anderen nicht, weil ich sie nach und in die Zeitschriften legte, so dass seine schlaflosen Nächte über Monate anhielten!

Das erzähle ich, um Tips zu geben, wie man vorgehen sollte!

Liebe Grüße
Stefan


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen

#5

RE: Gebet für die Bekehrung Deutschlands

in Weitere Gebete 18.05.2016 20:44
von Andi • 984 Beiträge

Solche selbstgemachten - sagen wir mal "Informationsblätter" habe ich letztes Jahr in die Gemeindeblätter unserer Kirchengemeinde reingesteckt. Es waren so ca. 40 Blätter gegen den Islam. Ich habe auch schon überlegt ob ich mal nach dem Gottesdienst vor eine der Kirchentüre stehe und es jedem in die Hand drücke aber dann wirds schnell Ärger geben. Ich mein Hausverbot wird wohl schwer sein. Keine Ahnung.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
BENEDIKT XVI. GENERALAUDIENZ Mittwoch, 2. Mai 2007 Origenes: seine Lehre über das Gebet und das allgemeine Priestertum
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
3 05.08.2018 23:35goto
von Aquila • Zugriffe: 145
Info: Das Verhältnis von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
0 23.07.2018 17:06goto
von Blasius • Zugriffe: 30
Leo XIII. Epistula Enzyklika „Jucunda semper“ 1894 - Der Rosenkranz als betrachtendes Gebet
Erstellt im Forum Grundgebete von Blasius
0 08.11.2017 14:42goto
von Blasius • Zugriffe: 97
Die Macht des Gebets
Erstellt im Forum Predigten von Kristina
0 10.12.2015 23:38goto
von Kristina • Zugriffe: 166
Mekka-Deutschland, die stille Islamisierung
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Hemma
2 16.06.2015 23:04goto
von Aquila • Zugriffe: 343
Bitte um Gebet für neues Anliegen
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von Stefan
22 07.06.2015 00:45goto
von Aquila • Zugriffe: 1293
Bekehrungen zum wahren Glauben
Erstellt im Forum Bekehrungen zum wahren Glauben von Aquila
9 15.04.2018 15:25goto
von benedikt • Zugriffe: 1400
Fest der Bekehrung des Hl. Apostels Paulus Homilie über den hl. Paulus „Herr, was soll ich tun?“
Erstellt im Forum Leiden, Tod und Auferstehung Christi von blasius
2 24.01.2017 21:39goto
von Aquila • Zugriffe: 243
Gebete der heiligen Brigitta von Schweden
Erstellt im Forum Weitere Gebete von Kristina
0 11.10.2013 21:26goto
von Kristina • Zugriffe: 1105

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: V1107
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2740 Themen und 17618 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Guenther



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen