Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Segne Du, Maria, segne mich Dein Kind

in Weitere Gebete 11.05.2013 09:43
von Kristina • 2.133 Beiträge

Cordula Peregrina
(* 17. Juni 1845 in Malchin; gest. 6. Februar 1916 in Schwaz, Tirol)

Segne Du Maria, segne mich, Dein Kind

Segne Du, Maria, segne mich Dein Kind,
dass ich hier den Frieden, dort den Himmel find.
Segne all mein Denken, segne all mein Tun,
lass in Deinem Segen Tag und Nacht mich ruhn.

Segne Du, Maria, alle, die mir lieb, -
Deinen Muttersegen ihnen täglich gib! -
Deine Mutterhände breit auf alle aus, -
segne alle Herzen, segne jedes Haus!

Segne Du, Maria, all die krank und arm,
denn der Heiland aller, ruht auf Deinem Arm.
Lohne ihr Vertrauen, lindre ihren Schmerz,
denn für alle Armen schlägt Dein Mutterherz.

Segne Du, Maria, all die taub und blind,
die den Weg verloren, nicht mehr Gottes Kind.
Führe durch die Engel, liebreich sie zurück,
dass sie wieder finden, Seelenruh und Glück.

Segne Du, Maria, alle die voll Schmerz,
gieße Trost und Frieden, in ihr wundes Herz.
Sei mit Deiner Hilfe nimmer ihnen fern;
sei in Nacht und Dunkel stets ein lichter Stern.

Segne, Du, Maria, Mutter Gottes mein,
lass mich hier auf Erden, Dir befohlen sein.
Führe mich zu Jesus, Deinem Sohne hin,
dass in seiner Liebe ich geborgen bin.

Segne Du, Maria, die mir wohlgetan,
lass für ihre Treue sie den Lohn empfang.
Was sie mir erwiesen, o vergilt es Du,
jede Gnadengabe, wende ihnen zu.

Segne Du, Maria, die mir wehe tun,
die so tief mich kränken und verwunden nun.
Hilf, dass ich verzeihen und vergeben kann,
denn auch ich bin Sünder, nimm mich meiner an.

Segne Du, Maria, unsern Heimatort,
Deine Segensquelle fließe fort und fort.
Mutter aller Völker, schütze uns vor Krieg;
Mutter unsrer Kirche, führe sie zum Sieg.

Segne Du, Maria, jedem der da ringt,
der in Angst und Schmerzen, Dir ein Ave bringt.
Reich ihm Deine Hände, dass er nicht erliegt,
dass er mutig streite, dass er endlich siegt.

Segne Du, Maria, unsre letzte Stund´!
Süße Trostesworte flüstre dann Dein Mund!
Deine Hand die linde, drück das Aug´ uns zu,
bleib im Tod und Leben, unser Segen Du!

Segne Du, Maria, die im Läutrungsort,
voller Sehnsucht warten vor der Himmelspfort.
Tröste sie im Leiden, kürze ihre Zeit,
dass sie bald sich freuen, ew´ger Seligkeit.

nach oben springen

#2

RE: Segne Du, Maria, segne mich Dein Kind

in Weitere Gebete 11.05.2013 10:44
von Hemma • 478 Beiträge

Danke liebe Kristina für die Einstellung dieses schönen Liedes!
Gerade wurde auch das Büchlein über dessen Entstehung neu aufgelegt.

http://www.kathnews.de/segne-du-maria


LG. Hemma

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KÖNIGIN
Besucherzähler
Heute waren 94 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2386 Themen und 13638 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hemma, Manuela, Mariamante, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen