Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

WAS IST DER „NEOKATECHUMENALE WEG“

in Vorträge 30.04.2013 22:25
von blasius (gelöscht)
avatar

WAS IST DER „NEOKATECHUMENALE WEG“

Die Seminaristen der Seminare "Redemptoris Mater" kommen aus Neokatechumenalen Gemeinschaften der ganzen Welt. Der Neokatechumenale Weg ist eine Frucht der Erneuerung der Kirche durch das Zweite Vatikanische Konzil und wurde von Papst Johannes Paul II. als "Itinerarium katholischer Formation, gültig für die Gesellschaft und die gegenwärtige Zeit" bezeichnet. Am 11.05.2008 wurde das Statut des Neokatechumenalen Wegs offiziell anerkannt. Der Neokatechumenale Weg ist also sowohl ein Instrument zur Wiederentdeckung der christlichen Initiation der getauften Erwachsenen als auch ein Katechumenat für Ungetaufte.
Der Weg vollzieht sich in kleinen Gemeinschaften, die in der Pfarrei tätig sind, und in denen man allmählich zu einem reifen katholischen Glauben und zu einer Haltung von Demut, Einfachheit und Lob kommen kann. Auf diese Weise tragen sie zur Erneuerung der ganzen Pfarrei bei. Es geht sowohl darum, die Fernstehenden zur Rückkehr in die Kirche zu bewegen, als auch den aktiven Gemeindemitgliedern zu helfen, ihren Glauben tiefer zu erfassen und zu leben. Vorbild für die neokatechumenalen Gemeinschaften ist die Heilige Familie von Nazareth.
In einer solchen Gemeinschaft kann man lernen, im Nächsten Christus zu sehen. Die kleine Gemeinschaft trägt so dazu bei, nicht in Anonymität nebeneinander, sondern in Kommunion miteinander zu leben. Die Erfahrung des Neokatechumenalen Weges wurde in zahlreichen Ansprachen der Päpste Paul VI. und Johannes Paul II. und auch vieler Bischöfe der ganzen Welt bestätigt.
Die offizielle Anerkennung dieser pastoralen Wirklichkeit erfolgte am 11. Mai 2008 mit der endgültigen Approbation des Statuts des Neokatechumenalen Weges durch den Heiligen Stuhl.
Auf der ganzen Welt gibt es zur Zeit etwa 15.000 Gemeinschaften in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten. Viele Seminaristen haben ihre Berufung zum Priestertum in ihrer Heimatgemeinschaft entdeckt, bzw. ist diese Berufung dort gereift. Während der Zeit des Seminars bleibt der Neokatechumenale Weg ein wesentlicher Teil unserer geistlichen Ausbildung. Durch ihn leben wir unsere Liebe zur Kirche und werden im Eifer für die Neuevangelisierung, die der Papst seit vielen Jahren unaufhörlich fordert, bestärkt.

http://www.redemptorismater.de/neokweg.htm

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Heribert
Besucherzähler
Heute waren 192 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2440 Themen und 14034 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hemma, Heribert, Mariamante, scampolo



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen