Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Keine Friedenszerit?

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 05.09.2014 19:39
von Stefan (gelöscht)
avatar

Die Gottesmutter sagte der Schwester Lucia, dass der Heilige Vater Russland ihrem Unbefleckten Herzen weihen wird, woraufhin sich Russland bekehren und der Welt eine Zeit des Friedens geschenkt würde.

Nun sagte mir jemand, dass diese Prophetie nicht mit der Lehre der katholischen Kirche übereinstimmen würde, weil die Kirche eine Friedenszeit vor der Ankunft Christi ausdrücklich ablehnen würde.

Weiß jemand von Euch, ob das, was diese Dame mir sagte, wahr ist? Im KKK konnte ich das, was sie mir sagte, jedenfalls nicht finden.

Wenn sie aber trotzdem recht haben sollte, würden sich folgende Schwierigkeiten ergeben:

1.) Die Kirche hat die Fatima-Offenbarung anerkannt, obwohl sie von dem angeblichen Irrtum gewusst hat. Erkennt die Kirche Offenbarungen an, die mit ihrer Lehre nicht übereinstimmen?

2.) Die Kirche hätte dann eine vom Bösen stammende Offenbarung anerkannt!

Ich jedenfalls habe von Seiten der Kirche noch nie eine Lehre vernommen, die besagen würde, dass es vor der Wiederkunft Christi keine Friedenszeit geben würde. Aber das bedeutet ja auch nicht, dass es eine solche Lehre nicht geben könnte.

Weiß jemand hier etwas näheres?


Liebe Grüße
Stefan


http://katholisches-forum.xobor.de
nach oben springen

#2

RE: Keine Friedenszerit?

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 05.09.2014 22:44
von Stefan (gelöscht)
avatar

Ich habe nun ein wenig recherchiert. Dabei habe ich festgestellt, dass die Kirche den Post-Millenarismus ablehnt, d.h. eine Friedenszeit von 1000 buchstäblichen oder symbolischen Jahren ablehnt, die unmittelbar vor der Wiederkunft Christi käme, da vor Christi Wiederkunft zuerst der Abfall und dann der Antichrist kommt.

Der von der Kirche abgelehnte Post-Millenarismus kommt allerdings weder in der Fatima-Prophetie vor, noch in den Prophezeiungen katholischer Seher. Die Prophezeiung der Gottesmutter, dass der Welt nach der Weihe Russlands eine Zeitlang Frieden gewährt würden, steht also keineswegs mit der kirchlichen Position im Widerspruch!

Die Prophetie von Fatima im Zusammenhang mit der biblischen Prophetie (Abfall -> Antichrist -> Wiederkunft Christi) ergibt dann folgende Chronologie:

1.) Weihe Russlands ...

2.) Friedenszeit

3.) Abfall

4.) Antichrist

5.) Wiederkunft Christi

Da wurde mir wieder Unsinn erzählt! Aber bei dieser Dame ist das klar, weil ich mittlerweile herausgefunden habe, dass sie den Standpunkt "Verachtet prophetische Gabe!" vertritt, statt die kirchliche Position - in der Bibel überliefert: "Verachtet prophetische Gabe nicht!"


Gottes Segen
Stefan


http://katholisches-forum.xobor.de

zuletzt bearbeitet 05.09.2014 22:49 | nach oben springen

#3

RE: Keine Friedenszerit?

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 05.09.2014 23:26
von Aquila • 5.546 Beiträge

Lieber Stefan


Eben wollte ich Dir antworten.....
und habe nun gesehen, dass Du bereits richtig recherchiert hast.....

Die besagte Dame hat schlicht von etwas ganz anderem gesprochen
als
dem Inhalt der Prophetie von Fatima.
Letztere hast Du sehr schön tabellarisch aufgeführt.

Die Dame hat denn wohl - wie Du bereits richtig erwähnt hast -
die von der Kirche
verworfene
Millenarismus (1000jährige Reich) oder Chiliasmus-Irrlehre gemeint.

Der hl. Augustinus erläutert dazu, dass
die tausendjährige Fesselung Satans
und das gleichsam
gleichzeitige tausendjährige Reich der Geheiligten
als ein im Zaumehalten der dämonischen Gewalt
durch, mit und in Jesus Christus nach Dessen Erlösungswerk von Sünde und Tod
verstanden werden muss.
Die nicht wörtlich zu nehmenden "1000 Jahre" als Hinweis auf die Zeitspanne
zwischen der ersten ( Weihnachten ) und zweiten Ankunft Christi ( Parusie) auf Erden.
Und unser Herr und Gott Jesus Christus herrscht bereits im
Allerheiligsten Altarsakrament !
In Gestalt von Brot und Wein
mit Leib und Blut...
mit Seele und mit Gottheit gegenwärtig.



Der hl. Thomas von Aquin:
-

"Das tausenjährige Reich
ist die Herrschaft der Kirche Christi
während der ganzen Spanne der Jetzt-Zeit, in der die Heiligen mit Christo herrschen
".



Und noch aus dem "Denziger, 2010"
-

3839: Dekret des Hl. Offiziums, 19. (21.) Juli 1944

Millenarismus (Chiliasmus)

Frage:
Was ist von dem System des gemäßigten Chiliasmus zu halten, der nämlich
lehrt, Christus, der Herr, werde vor dem Endgericht – ob nach vorhergehender oder
nicht vorhergehender Auferstehung mehrerer Gerechter – sichtbar auf diese Erde
kommen, um zu herrschen?

Antwort (vom Papst am 20. Juli bestätigt):
Das System des gemäßgten Chiliasmus
kann nicht sicher gelehrt werden.


-

Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#4

RE: Keine Friedenszerit?

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 06.09.2014 08:12
von Stefan (gelöscht)
avatar

Lieber Aquila,

danke für den Verweis auf den hl. Augustinus!

Da kann man mal sehen, wie wichtig es ist, den Katholizismus von A - Z zu kennen. Wenn man ihn nicht kennt, kann man leicht in die Irre geführt werden, gerade dann von solchen Katholiken, die sonst so erscheinen, als würden sie für die Ziele der Kirche arbeiten. Denn von solchen Katholiken würde man solche Betrügereien und Irreführungen am allerwenigsten erwarten.

Das macht mich sehr traurig; sehr traurig macht es mich, dass mich die oben erwähnte Schwester belogen hat und versucht hat, mich in die Irre zu führen. Das hätte ich gerade von dieser Schwester nicht erwartet!

Stutzig hat es mich schon gemacht, als sie mir vor Tagen sagte, dass wor keine Privatoffenbarungen bräuchten, da wir ja die kirchliche Lehre und die Bibel haben. Selbstverständlich haben wir die Lehre und die Bibel. Doch frage ich mich, warum denn dann der Prophet Agabus und seine Töchter von Gott Provatoffenbarungen bekommen haben, oder auch der hl. Apostel Paulus. Und es fragt sich, warum Paulus dann geschrieben hat: "Verachtet prophetische Gabe nicht!"?

Wenn Gott Privatoffenbarungen gibt, und wir sie verachten, dann beleidigen wir IHN!

Natürlich muss genauestens geprtüft werden, welche Offenbarungen echt sind/sein könnten und welche nicht! Aber wenn man sich in der Lehre und Bibel bestens auskennt, dann dürfte das sicherlich kein Problem sein.


Liebe Grüße
Stefan


http://katholisches-forum.xobor.de
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
4.Mose 23,23 - Denn kein Zauber wirkt gegen Jakob und kein Orakel gegen Israel. - Jetzt sagt man zu Jakob, zu Israel: ------>
Erstellt im Forum Altes Testament von Blasius
0 25.06.2019 22:57goto
von Blasius • Zugriffe: 22
Papst Franziskus: Die Brotvermehrung war gar keine…
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 24.06.2019 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 59
Kreuzweg der Liebe: Der Liebe ist kein Opfer zu schwer
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Blasius
1 09.04.2019 10:14goto
von Blasius • Zugriffe: 58
Sensation in Dänemark: Kein einziger Flüchtling darf mehr bleiben!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kleine Seele
5 06.11.2018 16:57goto
von benedikt • Zugriffe: 226
„Auf das Konzil folgten keine Sonnenstrahlen, sondern Wolken“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
0 30.06.2018 15:21goto
von Kristina • Zugriffe: 122
Die Heilige Schrift - kein Lehrbuch
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Protestantismus von Sel
18 29.10.2018 18:07goto
von Sel • Zugriffe: 1475
Dogma - Außerhalb der katholischen Kirche gibt es kein Heil
Erstellt im Forum Die Dogmen von Andi
12 27.08.2018 18:23goto
von Aquila • Zugriffe: 1822
Wir haben doch keine Zeit
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
13 27.04.2015 20:26goto
von Missionar • Zugriffe: 766
Außer­halb der Kir­che kein Heil
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Kristina
12 20.10.2016 10:41goto
von Kristina • Zugriffe: 1532

Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online:
Aquila

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 1069 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3240 Themen und 21545 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Aquila, benedikt, Blasius, Hemma, Irene, Kristina, Maresa, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen