Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Internationale Exorzistenvereinigung von Rom anerkannt

in Der Exorzismus 04.07.2014 21:00
von Kristina (gelöscht)
avatar

http://www.katholisches.info/2014/07/03/...-rom-anerkannt/

Internationale Exorzistenvereinigung von Rom anerkannt

(Vatikan) Mit Dekret vom 13. Juni wurde die Internationale Vereinigung der Exorzisten (AIE) von der Kleruskongregation als kanonisches Rechtssubjekt anerkannt. Dies gab der Osservatore Romano in seiner heutigen italienischen Ausgabe bekannt.

Die Vereinigung entstand 1990 auf Initiative des international bekannten Exorzisten Pater Gabriele Amorth von der Gesellschaft vom Heiligen Apostel Paulus (SSP) und Pater René Chenesseau vom Orden der Söhne der christlichen Liebe (FC). Einer der beiden Gründer, Pater Chenesseau, ein bekannter französischer Exorzist, ist 2010 verstorben.

Pater Amorth, seit 1986 Exorzist der Diözese Rom, war von der Gründung bis 2000 Vorsitzender die Internationalen Exorzistenvereinigung. Seither bekleidet er das Amt des Ehrenvorsitzenden. Er ist Schüler von Pater Candido Amantini vom Passionistenorden (CP), der von 1961 bis zu seinem Tod 1992 Exorzist der Diözese Rom war und über Jahr als angesehenster Exorzist der Katholischen Kirche galt.

Seit 2012 ist Pater Francesco Bamonte von den Dienern vom Unbefleckten Herz Mariens (ICMS), eines 1993 errichteten Ordens diözesanen Rechts, Vorsitzender der AIE.

Dramatische Realität der Besessenheit „oft unterschätzt“

In der Internationalen Exorzistenvereinigung sind mehr als 250 Exorzisten aus 30 Ländern zusammengeschlossen. Ihr Sitz befindet sich in Rom. Die AIE veranstaltet jährliche Tagungen, die ein Jahr auf nationaler, ein Jahr auf internationaler Ebene stattfinden. Sie dienen der Koordinierung der Aktivitäten und dem Gedankenaustausch zwischen den Exorzisten.

Seit 2004 wurde in Zusammenarbeit mit der AIE an der Päpstlichen Universität Regina Apostolorum ein Ausbildungslehrgang für Exorzisten eingeführt, der sich an Priester und Seminaristen wendet.

„Die Besessenheit ist eine dramatische Realität. Der Exorzistendienst der Priester ist daher ein besonders wertvoller Dienst zur Befreiung der betroffenen Menschen, die wir mit Demut und Nächstenliebe begleiten“, so Pater Bamonte. Der AIE-Vorsitzende hofft, daß „weitere Priester sich dieser dramatischen Realität bewußt werden, die häufig ignoriert oder unterschätzt wird“.

Text: Giuseppe Nardi


Mt 16,18 Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.
nach oben springen

#2

RE: Internationale Exorzistenvereinigung von Rom anerkannt

in Der Exorzismus 18.07.2014 14:45
von Kristina (gelöscht)
avatar

http://www.pfarrer-jolie.de/exorzismus/

Hendrick Jolie, Landpfarrer

Ich habe einige Jahre im Auftrag des Bischofs von Mainz als „geistlicher Begleiter“ gearbeitet, und zwar mit dem Schwerpunkt „Heilung und Befreiung.“

Weil ich mich vor Anfragen nicht mehr retten konnte, habe ich diese Beauftragung wieder zurückgegeben.

In der Tat gibt es zunehmend folgende Phänomene:

- Okkulte Belastungen durch Esoterik, Heilpraktiker und Heiler etc.

- Erlebnisse mit den sogenannten „Armen Seelen“

- Menschen, die unter Verwünschungen, Verfluchungen etc. leiden

- Verwundungen der Lebensgeschichte durch schwere seelische Verletzungen

- Dämonische Einwirkungen durch das Treiben entsprechender Kreise, die mit bösen Geistern paktieren.

Die Weigerung vieler Diözesen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, ist ein schwerwiegender Missstand. Menschen, die unter diesen o.a. Phänomenen leiden, werden von vielen Priestern für verrückt erklärt oder zum Psychologen geschickt.

Eine solide Beschäftigung mit diesem Thema ist das Gebot der Stunde. Papst Benedikt hat dafür entscheidende Akzente gesetzt. So richtete die päpstliche Universität Regina Apostulorum einen Kurs zur Ausbildung von Priestern im Fach Exorzismus ein.


Joh 14,6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ENZYKLIKA DES HEILIGEN VATERS PAPST PAUL VI. POPULORUM PROGRESSIO UM EINE SOLIDARISCHE ENTWICKLUNG DER MENSCHHEIT- Teil 2 -
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 27.03.2019 08:30goto
von Blasius • Zugriffe: 76
Wunder anerkannt: Wird John Henry Newman bald heilig gesprochen?
Erstellt im Forum Mitteilungen von Blasius
0 24.03.2019 12:46goto
von Blasius • Zugriffe: 37
Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt
Erstellt im Forum Erscheinungen / Botschaften / Wunder von Kristina
1 11.02.2017 18:34goto
von Tomás • Zugriffe: 1081
Nicht-anerkannt und abgelehnt
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Stephanus
9 17.05.2016 19:19goto
von Andi • Zugriffe: 512
US-Fernsehmoderator: „Merkel gehört wegen Kriegsverbrechen vor internationales Tribunal“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
1 13.11.2015 18:37goto
von Andi • Zugriffe: 174
Msgr. Athanasius Schneider: „Piusbruderschaft sollte anerkannt werden, so wie sie ist“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
7 11.08.2016 12:04goto
von Katholik28 • Zugriffe: 1966
Die Welt im Griffe des geheimen internationalen Netzwerks und der Hintermänner der Macht
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 03.01.2015 12:14goto
von Kristina • Zugriffe: 313
Der Kampf eines Exorzisten heute – Was der Teufel alles preisgeben muß
Erstellt im Forum Der Exorzismus von Kristina
1 13.01.2014 21:52goto
von Aquila • Zugriffe: 678
Überblick kirchlich NICHT anerkannter "Erscheinungen" / "Botschaften"
Erstellt im Forum Kirchlich NICHT anerkannte "Erscheinungen" / "Botschaften" / "Wunder". von Aquila
0 18.12.2013 23:24goto
von Aquila • Zugriffe: 943

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 222 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21577 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Hemma, Katholik28



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen