Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Sonntag, 29 Juni 2014 - Hl. Petrus und Hl. Paulus, Apostel

in Unsere Fürsprecher 28.06.2014 20:32
von blasius (gelöscht)
avatar

Hl. Petrus

Apostel, Märtyrer (?)
* um 1 in Bethsaida, heute El Aradsch bei Mahjar in Syrien, oder in Kafarnaum, heute abgegangener Ort am See Gennesaret in Israel
† zwischen 64 und 67 in Rom (?)


Hl. Paulus

Apostel, Märtyrer (?)
* 7 bis 10 (?) in Tarsus in der heutigen Türkei
† um 67 in Rom (?)
Nicht der Todestag der beiden Apostel wird heute gefeiert, sondern die vermutliche Übertragung ihrer Reliquien in die Katakombe an der Via Appia, nahe bei der heutigen Kirche San Sebastiano. Das heutige Fest wird zum ersten Mal im römischen Staatskalender von 354 erwähnt. Simon, Bruder des Andreas, stammte aus Betsaida in Galiläa, war verheiratet, von Beruf Fischer. Das war alles sehr normal und ge­wöhnlich, bis eines Tages Jesus von Nazaret diesen Fischer in seine Nachfolge und seinen Dienst berief. Er gab ihm den Namen Kephas = „Fels“ (woraus lat. Petrus wurde). In diesem Namen ist die künftige Sendung des Petrus ausgesprochen (vgl. Mt 16, 13-20). Petrus wird in allen Apostelverzeichnissen als Erster genannt. Nach dem Weggang Jesu übernahm er die Führung der Gemeinde in Jerusalem. Er nahm auch den ersten Heiden in die Kirche auf (Apg 10, 11). Sein Aufenthalt in Rom und sein Märtyrertod unter Kaiser Nero (zw. 64 und 67) können als historisch gesichert gelten.

Als Todesjahr des Paulus wird 67 genannt. Früher gab es am 30. Juni noch einen besonderen Gedenktag des Heiligen Paulus; er steht nicht mehr im neuen römischen Kalender (1970), dafür hat das Fest der Bekehrung des hl. Paulus (25. Januar) einen höheren Rang erhalten.



http://www.erzabtei-beuron.de/schott/proprium/Juni29.htm

nach oben springen

#2

RE: Mittwoch, 29 Juni 2016 - Hl. Petrus und Hl. Paulus, Apostel

in Unsere Fürsprecher 29.06.2016 20:12
von Blasius • 3.774 Beiträge

Mittwoch, 29 Juni 2016
Hl. Petrus und Hl. Paulus, Apostel





Petrus, ein einfacher Fischer, Paulus, ein hochgebildeter jüdische Theologe, gründeten und prägten viele der ersten christlichen Gemeinden. Sie sind beide in Rom hingerichtet worden. Inschriften in den Katakomben machen es wahrscheinlich, daß dies zur Zeit des Kaisers Nero (54 - 68) war.

Das Petrusgrab liegt unter der Peterskirche auf dem Vatikanhügel, Paulus ist in der gleichnamigen Kirche St. Paul vor den Mauern begraben. Petrus steht für das Papstamt, deshalb ist es für Rom bedeutsam, daß sich dort sein Grab findet. Paulus ist nach dem Bericht der Apostelgeschichte als Gefangener, der auf Grund seines römischen Bürgerrechts an den Kaiser appelliert hatte, in Rom angekommen. Über seinen Tod findet sich jedoch kein Bericht mehr. Möglicherweise war Paulus sogar in Spanien. Petrus und Paulus stehen auch für den konfessionellen Gegensatz zwischen der katholischen Papstkirche und der von Paulus entwickelten Theologie der Rechtfertigung, an der sich die lutherischen Kirchen orientieren. Petrus ist Patron der Fischer, deshalb gibt es in einigen Gegenden Schiffsprozessionen mit einem Petrusbild.


© www.kath.de


zuletzt bearbeitet 29.06.2016 20:19 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4054 Themen und 26292 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Blasius, Emilia, Emu, Simeon



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen