Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

31. Mai: Fest Maria Königin

in Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria 30.05.2021 23:20
von Aquila • 7.135 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Gemäss alter Liturgieordnung; 31. Mai - Fest Maria Königin.





Das "Salve Regina":

Salve, Regina, mater misericordiae,
vita, dulcedo, et spes nostra, salve.
Ad te clamamus exsules filii Evae.
Ad te suspiramus,
gementes et flentes in hac lacrimarum valle.
Eia, ergo, advocata nostra,
illos tuos misericordes oculos ad nos converte.
Et Jesum, benedictum fructum ventris tui,
nobis post hoc exsilium ostende.
O clemens, O pia, O dulcis Virgo Maria. Amen.

Sei gegrüßt, o Königin,
Mutter der Barmherzigkeit,
unser Leben, uns're Wonne
und uns're Hoffnung, sei gegrüßt.
Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas,
zu dir seufzen wir
trauernd und weinend in diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, uns're Fürsprecherin,
wende deine barmherzigen Augen uns zu,
und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gebenedeite Frucht deines Leibes.
O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria.



Hier sehr schön gesungen:
https://m.youtube.com/watch?v=OLMeHBkLQJo#
-


Aus der Secreta der hl. Messe:

-
Nimm an, o Herr, die Opfergaben der frohlockenden Kirche
und laß uns zugute kommen die Verdienste unserer Königin, der seligen Jungfrau Maria; so mögen uns diese Gaben zur Hilfe werden für unser Heil.
Durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. R Amen.

-

Die hl. Messe:
https://www.mariawalder-messbuch.de/as62...ai31/index.html
-


zuletzt bearbeitet 30.05.2021 23:20 | nach oben springen

#2

RE: 31. Mai: Fest Maria Königin

in Die allerseligste Jungfrau und Gottesmutter Maria 30.05.2022 19:49
von Aquila • 7.135 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Gemäss alter Liturgieordnung; 31. Mai - Fest Maria Königin.





Das "Salve Regina":

Salve, Regina, mater misericordiae,
vita, dulcedo, et spes nostra, salve.
Ad te clamamus exsules filii Evae.
Ad te suspiramus,
gementes et flentes in hac lacrimarum valle.
Eia, ergo, advocata nostra,
illos tuos misericordes oculos ad nos converte.
Et Jesum, benedictum fructum ventris tui,
nobis post hoc exsilium ostende.
O clemens, O pia, O dulcis Virgo Maria. Amen.

Sei gegrüßt, o Königin,
Mutter der Barmherzigkeit,
unser Leben, uns're Wonne
und uns're Hoffnung, sei gegrüßt.
Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas,
zu dir seufzen wir
trauernd und weinend in diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, uns're Fürsprecherin,
wende deine barmherzigen Augen uns zu,
und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gebenedeite Frucht deines Leibes.
O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria.

-


Aus der Secreta der hl. Messe:

-
Nimm an, o Herr, die Opfergaben der frohlockenden Kirche
und laß uns zugute kommen die Verdienste unserer Königin, der seligen Jungfrau Maria; so mögen uns diese Gaben zur Hilfe werden für unser Heil.
Durch unsern Herrn Jesus Christus, Deinen Sohn, der mit Dir lebt und herrscht in der Einheit des Heiligen Geistes, Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit. R Amen.

-

Die hl. Messe:
https://www.mariawalder-messbuch.de/as62...ai31/index.html
-


Per Mariam ad Jesum – durch Maria zu Jesus.

Pater Eugen Mark von der Petrus-Bruderschaft:

-

[....]
" "Die Mutter Gottes ist unsere Königin.

Sie hat durch ihr Fiat – mir geschehe, wie du gesagt hast – freiwillig und Gott gehorchend am Heilsplan Gottes mitgewirkt.

Wie unscheinbar war ihr Leben in den Augen der Welt. Maria hat ihr Fiat ihr Leben lang durchgetragen. Sie warunter dem Kreuz und hat in ihrer Seele all die Leiden und Schmerzen ihres Sohnes mitgelitten.
In Phil 2, 6-11 lesen wir, wie Jesus gehorsam war bis zum Tod am Kreuz. Damit hat der Gottessohn den Ungehorsam Adams gesühnt.
Der Gehorsam – Horchen auf den Willen Gottesist heute zwar unpopulär, aber er ist der Weg in den Himmel.
Eine gute Lehrmeisterin im Gehorsam und Leben im göttlichen Willen, ist die Immaculata.
Als Mutter führt sie
uns in die Geheimnisse des Glaubens ein und vermittelt uns die Liebe zu Gott.
Die allerseligste Jungfrau Maria steht
uns nicht im Weg, um zu Jesus zu gelangen.
Per Mariam ad Jesum – durch Maria zu Jesus.


Leider haben wir viele dieser traditionellen Weisheiten über Bord geworfen oder sie werden lächerlich gemacht (Weish 5,1ff). Die Folgen davon sind sichtbar. Wer hindert uns jedoch, diesen alten Schatz der Volksfrömmigkeit wieder zu heben? Also ich bevorzuge die Nachfolge Christi!
[....]
Wir erkennen in der leiblichen Aufnahme Mariens und ihrer Krönung, wie Gott die Niedrigen erhöht.
Es ist sehr wertvoll, das Leben Mariens zu betrachten.
Mit ihr, in ihr und durch sie hat Jesus sein Leben begonnen und am Kreuz sein Leben für unsere Sünden dahingegeben.
Maria stand unter dem Kreuz. Die Mutter Gottes und Königin der Engel darf alle Gnaden des Himmels austeilen. Ihr allein steht dieses Privileg zu, da sie als zweite Eva mit Jesus die Erlösung der Menschheit mitgewirkt hat.

Die Engel erkennen ihre Vorzüge an und dienen ihr im Auftrage Gottes
.



-



-|addpics|qps-ia-61e3.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


zuletzt bearbeitet 30.05.2022 19:55 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilia
Forum Statistiken
Das Forum hat 4064 Themen und 26496 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Blasius, Simeon



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen