Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Die wahre Marienverehrung, erklärt vom hl. Alphons von Liguori

in Kirchenväter / Kirchenlehrer 29.03.2019 09:18
von Blasius • 2.511 Beiträge



Der hl. Kirchenlehrer Alfons Maria von Liguori, Gründer der Redemptoristen,
mit Rosenkranz in der Hand

Der heil. Alphons war ein sehr großer Marienverehrer. Im Folgenden erklärt er, wieso eine Marienverehrung, bei der der angebliche Verehrer nicht von der Sünde lassen will, oder, wenn er Kleriker sein sollte, nicht alles tun will, um die Menschen vom Sündigen abzuhalten, Schall und Rauch ist:

Die rechte Andacht zu Maria ist unzertrennlich von einer fleißigen Flucht der Todsünden und aller lässlichen Sünden; sie ist unzertrennlich von der Nachfolge Mariä und von der Übung christlicher Tugenden. Wer Maria liebt, ruft sie oft an und trachtet, dass sie von ihm und anderen geehrt werde.
Ich glaube nicht, dass die Hölle sich rühmen kann, einen Einzigen, der sich der oben angedeuteten Andacht zu Maria befleißigt hat, in ihrer Mitte zu haben.

Je hilfebedürftiger und je elender eine Seele ist, desto bereiter ist Maria ihr beizustehen.
Alles aus: Umrisse des Leben und des Todes des sel. Alphonsus Maria von Liguori, Augsburg 1832

Er hatte in seinen späteren Lebensjahren u.a. eine Rückenerkrankung,
weshalb er immer vornübergebeugt war.

Siehe auch:
Von der Barmherzigkeit Gottes - Vom hl. Alfons Maria von Liguori

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 29.03.2019 09:20 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gertraud Pechtl
Besucherzähler
Heute waren 345 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3352 Themen und 22048 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen