Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Heilige Katharina Loboure/Wundertätige Medaille

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 23.06.2016 22:14
von Kristina (gelöscht)
avatar

Wundertätige Medaille



Catherine Labouré (* 2. Mai 1806 in Fain-lès-Moutiers, Burgund als Zoé Labouré; † 31. Dezember 1876 in Paris) war eine römisch-katholische Ordensfrau, die angab, in einer Marienerscheinung den Auftrag zur Herstellung der Wundertätigen Medaillen erhalten zu haben.


Katharina Laboure


https://www.heiligenlexikon.de/Fotos/Katharina_Laboure


http://images.google.de/imgres?imgurl=ht...ih=679&biw=1288


Ihr Körper wurde 1933 unverwest aufgefunden und liegt jetzt in einem Glassarg am seitlichen Altar in der Rue du Bac in Paris.[2] Sie wurde am 28. Mai 1933 selig und am 27. Juli 1947 durch Papst Pius XII. heiliggesprochen. Ihr Gedenktag ist der 31. Dezember.

Papst Johannes Paul II. verwendete Motive von der Rückseite der Wundertätigen Medaille (das Kreuz und den Buchstaben M) auf seinem Wappen.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 24.06.2016 07:04 | nach oben springen

#2

RE: Heilige Katharina Loboure/Wundertätige Medaille

in Erscheinungen / Botschaften / Wunder 24.06.2016 20:59
von Kristina (gelöscht)
avatar

http://www.kathpedia.com/index.php?title...A4tige_Medaille

Wundertätige Medaille

Eine Wundertätige Medaille, auch Wunderbare Medaille genannt (frz. Medaille miraculeuse), ist eine ovale Medaille, die auf die kirchlich anerkannte Marienerscheinung der Katharina Labouré vom 27. November 1830 zurückgeht. Katharina war eine Novizin der Kongregation der "Töchter der christlichen Liebe" (Vinzentinerinnen). Maria erschien ihr dreimal in der Rue du Bac, 140 in Paris in der heutigen "Kapelle unserer lieben Frau von der wundertätigen Medaille". Bei der zweiten Erscheinung gab sie ihr den Auftrag, eine Medaille prägen zu lassen.

Eine Wundertätige Medaille ist eine Sakramentalie. Sie ist häufig in einen Rosenkranz eingearbeitet oder wird gesondert daran befestigt.

"Wundertätig" oder "wunderbar" ist die Medaille insofern, als in Verbindung mit ihr - unter Anrufung der Fürbitte der Gottesmutter Maria - zahlreiche Gnadenwunder geschehen sind, aber auch Heilungen von körperlich oder psychisch kranken Menschen. Eines der spektakulärsten Ereignisse im Zusammenhang mit der Medaille war die Bekehrung des Juden Alfons Maria Ratisbonne von Straßburg, der sich zuvor dem Drängen eines Freundes, er solle sich bekehren, heftig widersetzt hatte. Hierüber berichtet Jean Guitton in seinen Büchern Ratisbonne und Rue du Bac. Alfons Maria Ratisbonne wurde Priester, wie zuvor schon sein Bruder Theodore; sie gründeten die Kongregation Note Dame de Sion, die sich besonders um das Heilige Land kümmerte.

Aussehen der Medaille

Die Medaille zeigt die Gottesmutter auf der Erdkugel stehend und mit ausgebreiteten Händen; ihre Finger versprühen Lichtstrahlen. Den Rahmen der Figur bildet der Spruch: „O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu dir unsere Zuflucht nehmen.“ Auf der Rückseite der Medaille ist ein großes „M“ zu sehen, aus dem sich ein Kreuz erhebt, eingekreist von zwölf Sternen. Darunter steigen aus zwei Herzen Flammen empor; ein Herz ist mit Dornen umgeben, das andere von einem Schwert durchdrungen.

..



( https://www.heiligenlexikon.de/Biographi...ina_Laboure.htm )


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warum lateinische Sprache in der Messe P. Joseph Deharbes größere Katechismuserklärung § 2. Das heilige Messopfer
Erstellt im Forum Auslegung des hl. Evangeliums durch die Lehre der Kirche von Blasius
0 01.06.2019 21:29goto
von Blasius • Zugriffe: 60
14. April 2019 Das mystische Leiden der heiligen Lidwina
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 14.04.2019 12:26goto
von Blasius • Zugriffe: 51
DIE VISIONEN DER ANNA KATHARINA EMMERICH Das Bild von zwei Kirchen und zwei Päpsten
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Blasius
0 14.04.2019 12:20goto
von Blasius • Zugriffe: 85
Hl. Katharina Gefeiert Am 24. März
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 24.03.2019 08:59goto
von Blasius • Zugriffe: 46
Sinn und Zweck der heiligen Zeichen
Erstellt im Forum Predigten von Hemma
0 16.09.2016 20:58goto
von Hemma • Zugriffe: 234
Hl. Katharina von Siena (1347-1380), Dominikanertertiarin, Kirchenlehrerin
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
3 27.11.2015 22:18goto
von Blasius • Zugriffe: 346
Die hl. Katharina von Genua - Caterina Fieschi-Adorno
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
1 15.10.2014 17:46goto
von blasius • Zugriffe: 427
Katharina von Siena Ein Ende in Verzweiflung
Erstellt im Forum Schriften von blasius
1 15.08.2014 00:32goto
von blasius • Zugriffe: 386
Hl. Katharina von Siena Ordensfrau, Mystikerin, Kirchenlehrerin
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
2 30.04.2014 22:14goto
von blasius • Zugriffe: 354

Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 114 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3339 Themen und 21967 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen