Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Leben im Kloster

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 08.04.2015 19:27
von Das Fragezeichen (gelöscht)
avatar

Habe mal wieder eine Frage:

Es wurde letztens ein Film gezeigt auf mdr "Beruf Nonne". Es war ein Zisterzienserinnenorden über den gesprochen wurde.

Da habe ich folgende Frage nicht beantworten können:

Warum gehen die Schwestern immer an der Wand entlang, auch wenn ihnen niemand entgegen kommt oder hinter ihnen ist und sowar der "Weg" so breit ist, dass locker zwei Personen nebeneinander in der Mitte gehen könnten?

Gibt es da einen bestimmten Grund für? Es fiel so sehr auf, dass ich darauf angesprochen wurde.

Euer Fragezeichen


Man kann nicht um des Friedens willen die Wahrheit aufgeben, denn dann wird der Unfriede zum Dauerzustand, weil alles in Unordnung gerät.
nach oben springen

#2

RE: Leben im Kloster

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 08.04.2015 23:38
von Aquila • 5.748 Beiträge

Liebes Fragezeichen

Das in der Tat auffallende an der Wand entlang gehen ist v.a. im
Üben der Tugend der Demut begründet;
folgerichtig ist in der Mitte gehen
- also den Gang gleichsam für sich beanspruchen -
dem Hochmut zuzurechnen.

Freilich dürfte dieses Verhalten auch noch einen anderen Grund
- in der Tradition wurzelnd -
haben; die auch wiederum mit der Demut einhergehende
Ordensregeln des schweigenden nach unten blickenden Gehens;
Dabei behinderte die Kopfbedeckung des Habits zusätzlich die Sicht.
Das an der Wand entlang gehen war demnach
gleichsam in diesem Zusammenhang auch eine Art "Gehregelung", um Zusammenstösse zu vermeiden.
Aufgrund der "zeitgemässen" Habite der heutigen Zisterzienserinnen mit nur noch einem nach hinten hängenden Schleier dürfte dieser Grund kaum mehr ins Gewicht fallen.


Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen

#3

RE: Leben im Kloster

in Wenn etwas der Klärung bedarf (2) 09.04.2015 16:39
von Das Fragezeichen (gelöscht)
avatar

Vielen Dank, dass du mir, lieber Aquila diese Frage behantwortet hast.

Wieder so kompetent wie immer.

Hatte mir schon gedacht, es könnte mit der Demut zusammenhängen. Doch da ich eben keine Spekulation als Antwort geben möchte, fragte ich hier im Forum

So habe ich wieder eine Antwort, die Hand und Fuß hat und
danke recht herzlich,

Das Fragezeichen
P. S. Ich empfinde ja schon eine einfache Hauptbedeckung im Sommer als Qual. So kann ich einer gewissen modernisierung hinsichltich der Kopfbedekungen meine Sympathie nicht wirklich verweigern. Die Männer hatten und haben es da einfacher. ;-)


Man kann nicht um des Friedens willen die Wahrheit aufgeben, denn dann wird der Unfriede zum Dauerzustand, weil alles in Unordnung gerät.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dringender Weckruf: 5G ist Gefahr für Leib und Leben!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 20.09.2019 20:19goto
von Kristina • Zugriffe: 63
„Wer an mich glaubt, wird leben“ - Hl. Augustinus (354-430)
Erstellt im Forum Zitate von Heiligen von Blasius
0 08.07.2019 22:58goto
von Blasius • Zugriffe: 69
Im 17. Jahrhundert hatte Margareta Maria Alacoque im Kloster Paray-le-Monial beeindruckende Visionen.
Erstellt im Forum Zitate von Heiligen von Blasius
0 03.07.2019 17:38goto
von Blasius • Zugriffe: 54
Pre­digtreihe: Chris­tus und die Kir­che (Teil 1) „Du bist Chris­tus, der Sohn des leben­di­gen Got­tes“
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 02.04.2019 17:43goto
von Blasius • Zugriffe: 114
Marie Lataste - Das christliche Leben
Erstellt im Forum Literatur von Sabrina
2 26.02.2019 15:55goto
von Sabrina • Zugriffe: 142
Die heiligen Schutzengel im Leben der Heiligen
Erstellt im Forum Die heiligen Engel von Sabrina
0 24.02.2019 10:05goto
von Sabrina • Zugriffe: 91
Die zwölf Artikel des Glaubens 12. Das ewige Leben
Erstellt im Forum Leiden, Tod und Auferstehung Christi von Blasius
0 29.01.2019 10:55goto
von Blasius • Zugriffe: 81
Der Glaube an die Auferstehung und an das ewige Leben
Erstellt im Forum Predigten von Hemma
2 12.04.2018 23:16goto
von Aquila • Zugriffe: 258
„Ein Leben in Freiheit und Verantwortung"
Erstellt im Forum Predigten von blasius
0 22.03.2014 21:45goto
von blasius • Zugriffe: 326
Anbetungsschwestern übernehmen Kloster Maria Engelport
Erstellt im Forum Diskussionsplattform von Kristina
3 31.12.2013 19:16goto
von Kristina • Zugriffe: 623

Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anouschka
Besucherzähler
Heute waren 713 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3366 Themen und 22158 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen