Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum25.08.2020 20:52
    Foren-Beitrag von Kristina im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Lieber Katholik28,
    Zitat:
    "Wie im Leben auch kann man Kränkungen oder auch Beleidigungen nachtragen oder einfach abschütteln und seinen geraden Weg weitergehen."

    Es war an der Zahl einfach zuviel an persönlichen Beleidigungen und unwahren Unterstellungen.

    Aurelius/Meister Eckhart hat im Forum nun einmal freien Lauf in seiner Polemik.

    Hätte er sich entschuldigt, wäre einem Neuanfang (vorerst) nichts im Wege gestanden.

    LG
    Kristina

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum25.08.2020 15:28
    Foren-Beitrag von Kristina im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Lieber @benedikt,

    es tut mir leid das du aus diesem Forum gehst!
    Und ja, ich kann dich absolut verstehen.

    Aber im Großen und Ganzen ist es so, dass, wo Menschen zusammen kommen,
    es immer wieder zu Diskussionen kommt.
    Das kann man in gloria.tv genauso mitlesen und wie zu meiner Zeit vor gefühlten 100 Jahren im zdw und sicher woanders auch.
    Es menschelt halt.

    Es muss überhaupt nicht ausarten.
    Aber wenn eine Person dabei ist, die hier freien Lauf hat und persönlich beleidigt und unwahre Unterstellungen von sich gibt, wird es abstoßend, unschön und nur noch ärgerlich.

    Liebe Grüße
    Kristina

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum25.08.2020 12:45
    Foren-Beitrag von Kristina im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Ich zweifle deine Antwort stark an, lieber Aquila.

    Zitat @Aquila:

    "Auf den Scheiterhaufen mit ihm!!!
    Es war lediglich Ironie !
    "Mit ihm" meinte er sich selber
    !"


    Warum sagt er uns das nicht selbst?
    Oder hat er es dir gesagt?


    Er hätte es schon am 02.08. tun können!!

    Ich schrieb daraufhin:
    Und das in einem katholischen Forum!
    und
    Einfach nur unterste Schublade.

    Keine Reaktion von dir!!

    Dann kommt wie immer eine unwahre beleidigende Antwort von Aurelius:
    "Du trägst eine große Menge Hass und Arglist im Herzen mit dir rum. Ich werde für dich beten, daß dieser Hass und Arglist irgendwann dem Christus weichen wird."

    Außerdem geht aus dem Verlauf nicht eindeutig hervor, dass Aurelius mit dem Scheiterhaufen sich selbst gemeint hat.
    Er könnte genauso @Blasius, mich, aber auch @Koi gemeint haben.

    Warum kann sich diese Person hier mit persönlichen Beleidigungen und unwahren Unterstellungen so austoben?

    Warum greift er auf unterstem Niveau, teils auch persönlich den User @Blasius an, nur weil dieser einen Artikel eingestellt hat, der nicht mit dem puren katholischen Glauben vertretbar ist.
    Sachliche Argumentation, sachliche Darlegung aus anderer Sichtweise scheint ein Fremdwort
    für ihn zu sein.

    Eine Entschuldigung ist angebracht.
    Als angeblich gläubiger Katholik soll er zeigen, dass er wirklich einer ist.

    Kristina

  • Lieber Blasius,

    persönliche Beleidigungen, permanent unwahre Unterstellungen ect.

    Dies wird hier im Forum geduldet!!!

    Unten stehend nur eine kleine Auswahl der Aussagen von Aurelius/Meister Eckhart..... gegen mich.

    Mir ist danach zu sagen: Ihr könnt mich alle mal.
    LG
    Kristina
    -----------------------------------------------------------------------------------------

    Du trägst eine große Menge Hass und [b]Arglist im Herzen mit dir rum. Ich werde für dich beten, daß dieser Hass und Arglist irgendwann dem Christus weichen wird.

    Was soll ich dir sagen, was dir nicht unlängst dein Beichtvater besser gesagt hat? Du erkennst keinen Hass und keine Arglist in deinen Texten? Dann solltest du deine Zeit nutzen, denn du wirst auf dem Pfad zur Heiligkeit noch weitaus mehr erkennen müssen als das.

    Ich bin aber dankbar dafür, daß du all diese Namen genannt hast. Es kann zwar durchaus sein, daß einige davon Wiederkehrer sind, aber viel spannender für mich war, daß ich dadurch studieren konnte wie du dir unliebsame Menschen auf die immer gleiche Art und Weise aus diesem Forum ekelst. Und es ist auch die immer gleiche (vermeintliche) Personengruppe am Werk die dir dabei hilft. Du/Ihr führt eine absonderliche 24 Stunden Forenexistenz auf diveren Plattformen und das scheinbar über die jahrzente hinweg. Alleine das Pseudonym @Kristina schreibt auf diversen Plattformen im Daueraccord und führt permanent Kriege gegen andere User auf Gloria Tv. Welcher Mensch, außer ein patologisch Behandlungswürdiger, tut sowas? Und welcher Mensch mit einer Arbeit und Familie sollte für derartiges Zeit haben? Und wie soll ein normaler Mensch einem solchen, gegen sich gerichteten, patologischen Forenaktivismus etwas entgegen setzen können?

    Du hast sicherlich nicht zu entscheiden was in diesen Therad gehört und was nicht. Pharisäismus hat in einem erzkatholischen Forum auch nichts verloren, aber trotzdem muss ich deine Scheinmoral ertragen. Was hab ich falsches geschrieben? Was war jetzt so moralisch verwerflich? Mir scheint mal wieder, daß euch die Argumente ausgehen. Und wenn Liberalen die Argumente ausgehen, dann werden sie entweder beleidigend, oder sie betreiben ihre pharisäische Schein-Moralpredigerei.

    Übrigens: Ich unterstelle dir tatsächlich, daß du sehr empfindliche Ohren hast. Und der Ursprung dieser empfindlichen Ohren muss in einer sündigen Haltung gegenüber Gott liegen. Ähnlich wie bei Blasius.

    Grundsätzlich kann ich auch über deratige Kindergebärden stehen, aber angesichts der immer aggressiveren Hetze in einem öffentlichen Forum gegen mich fühle ich mich nun doch dazu genötigt hier klare Stellung zu beziehen.

    Es ist offensichtlich, daß du eine sündige Haltung in dir hast, diese pflegst und hegst und nicht gewillt bist dich von ihr zu trennen. Ich bin mir sicher, daß auch dein Padre dich schon darauf aufmerksam gemacht hat und versucht hat mit dir daran zu arbeiten.

    Habe ich dir die Freiheit dazu nehmen wollen? Ich habe lediglich den Grund für dein kindisches Verhalten benannt. Du bist es die immer wieder ihre eigenen Beiträge löscht wenn ihr irgendeine Laus über die Leber gelaufen ist und Therads für "gesprengt" erklärt. Das machst du scheinbar in jedem Forum. Und auch auf Gloria Tv scheinst du permanent Krieg mit den Leuten zu führen.


    Och, mir ist es eigentlich recht egal für wen du mich hältst. Es war jedenfalls interessant zu sehen woher dein unerklärlicher Hass auf mich kommt. Und Blasius halte ich immernoch für einen Fakeaccount von Benedikt. Mir wurde auch schon privat mitgeteilt, daß Benedikt aus zwei anderenenForen geflogen ist und auch dort zuvor durch seinen kirchenfeindlichen Progressivismus aufgefallen ist. Eines der Foren hieß "Zeugen der Wahrheit" und diese Plattform ist auch ein wunderbar traditionstreues katholisches Forum wie dieses hier. Die Person hinter dem Pseudonym "Benedikt" scheint einen diabolischen Drang zur Unterminierung gerade solcher Foren zu haben und steckt dafür auch sehr viel Lebenszeit in diese Mission.

  • Lieber Blasius,

    du hast recht.

    Normalerweise bedarf es einer Klärung mit Aurelius, Aquila und uns.

    Aber auch, wer Koi gesperrt hat.

    LG
    Kristina

  • Derjenige, der die Kontrolle über den roten Knopf hat, hat ihn auch gedrückt.

    An diesem Thema bleiben wir dran.

    Bis wir wissen wer das war.

    Vielleicht könnte @Aquila zur Lösung beitragen?

  • Lieber Blasius,

    "Das kann es sein, was den "Scheiterhaufen" entfacht hat:
    @Stephanus (4)
    MeisterEckhart @Stephanus @Aurelius ist---> Stjepan Vucina
    "

    Das ist kein Grund, dass daraus ein Scheiterhaufen entfachen könnte.

    Wenn @Aurelius am Anfang schon von sich aus gesagt hätte, dass er Stephanus, Heribert, Stjepan, Marienkind, Stefan... gewesen ist, wäre alles innerhalb von Sekunden erledigt und gar kein Thema gewesen.
    Dann wäre es auch nicht zum Scheiterhaufen gekommen und all die vielen unwahren und beleidigenden Unterstellungen.

    Liebe Koi,
    ja, normal ist das nicht!!

    Liebe Grüße
    Kristina

  • Lieber @Blasius,

    du hast den ersten Artikel eingestellt und uns über die Wölfe im Schafspelz
    bzw. über falsche Propheten aufgeklärt.

    Anschließend folgte eine kurze Anmerkung von mir und dann von Koi.

    Aber dann,
    aber dann kam Aurelius plötzlich mit Holzscheit und Streichholz daher und
    schrieb:

    "Auf den Scheiterhaufen mit ihm!!!"

    Wir drei waren alle geschockt!!
    !!!!!Das war wirklich schlimm!!!!!!

    Gerade auch deswegen, weil @Aurelius selbst immer wieder auf die Beichte hingewiesen hat.
    Immer der Selbe Autor- Heribert (gelöscht) - Stjepan - Stephanus (gelöscht) (3)

    Er ist der einzige, der permanent mit den Wörtern Hass und nochmal Hass
    Immer der Selbe Autor- Heribert (gelöscht) - Stjepan - Stephanus (gelöscht) (2)

    und Fakeaccounts balanciert.
    @Stephanus (3)

    Außerdem pocht er selbst auf eine Entschuldigung an @Blasius
    @Stephanus (2)

    Dann soll er doch mit gutem Beispiel voran gehen und sich bei Blasius entschuldigen!
    Das wäre absolut angebracht!!!!

    Selig, die Frieden stiften

    So.
    Da dies nun ausgesprochen ist, muss ich doch noch eine Bemerkung anbringen, lieber @Blasius:
    Da ich ein Mädchen bin, kann er mich nicht mit dem Scheiterhaufen gemeint haben und ich gehe
    einfach mal davon aus, dass Koi auch ein Mädchen ist. Also kann Aurelius sie auch
    nicht gemeint haben.
    Dann bleibt nur noch einer übrig.

    Nun bleibt schließlich noch die Frage:
    Wer hat ominösen "roten Knopf" betätigt und @Koi gesperrt.

    LG
    Kristina

  • Also wenn man nach dem Verlauf sieht, ist ganz klar Blasius mit dem Scheiterhaufen gemeint.

    Mich würde aber noch interessieren, wer den "roten Knopf" gedrückt hat und vor allem warum
    @Koi gesperrt wurde.

    Vielleicht entschuldigt sich @Aurelius doch noch bei @Blasius und streckt die Hand zum Frieden
    aus.

    Ansonsten bleibt es so wie es ist!!

  • Aus welchem Grund solltest du, @Koi, gesperrt worden sein?

    Du hast doch mit keinem Satz Grund zum Ärgernis gegeben.

    Wenn sich jemand eine Sperrung verdient hat, ist das Aurelius.

  • Lieber Blasius,

    es gibt keinen Grund @Koi zu sperren.
    Da kann es ganz banale Gründe für geben. Urlaub, Pause, ....

    Mit dem „Scheiterhaufen“ hat Aurelius Koi nicht
    gemeint.
    Aurelius sollte sich bei dir entschuldigen!

    LG Kristina

  • Selig, die Frieden stiftenDatum24.08.2020 07:12
    Thema von Kristina im Forum Diskussionsplattform K...



    Meine Zeit steht in deinen Händen


    Sir 50,23 Er gebe uns Fröhlichkeit des Herzens und dass Frieden sei in unseren Tagen, in Israel für die Tage der Ewigkeit.

    Bar 3,13 Wärest du auf Gottes Weg gegangen, du wohntest in Frieden für immer.

    Bar 3,14 Nun lerne, wo die Einsicht ist, wo Kraft und wo Klugheit, dann erkennst du zugleich, wo langes Leben und Lebensglück, wo Licht für die Augen und Frieden zu finden sind!

    Sir 1,18 Die Krone der Weisheit ist die Furcht des Herrn, sie lässt Frieden, Gesundheit und Heilung sprossen. Beide sind Geschenke Gottes zum Frieden; Ruhm breitet sich aus für sie, die ihn lieben.

  • Lieber Blasius,

    "ERGÄNZUNG: wieso schreibt keiner der Beteiligten zum Thema?"

    Diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt, allerdings auch zu allen anderen Themen.


    Liebe Grüße
    Kristina

  • Christenverfolgung - Europa!Datum16.08.2020 21:09
    Foren-Beitrag von Kristina im Thema Christenverfolgung - Europa!

    https://www.die-tagespost.de/kirche-aktu...;art4874,203919
    13. Dezember 2019
    Wien/Vatikanstadt
    Druck auf Christen in Europa wächst

    „Verfolgung mit Samthandschuhen“: Experte bezeichnet drastische Papst-Worte als zutreffend.


    Das „Observatory on Intolerance and Discrimination against Christians“ (OIDAC) stimmt den Aussagen von Papst Franziskus zum wachsenden Druck auf Christen in Europa zu. Martin Kugler, Vorsitzender des OIDAC, sagte am Freitag gegenüber der „Tagespost“: Die drastischen Worte des Papstes seien zutreffend. Die seit über einem Jahrzehnt geleistete Recherchearbeit des OIDAC bestätige dies.

    Papst Franziskus hatte bei seiner Generalaudienz am Mittwoch die Christenverfolgung weltweit beklagt und das Zeugnis der bedrängten und leidenden Christen gewürdigt. Christenverfolgung sei auch in der Gegenwart eine Realität, so Franziskus. „Heute werden in der Welt, in Europa, viele Christen verfolgt, und sie geben ihr Leben für den eigenen Glauben. Oder sie werden mit ,weißen Handschuhen‘ verfolgt, sie werden links liegen gelassen und an den Rand gedrängt…“

    Druck und Ausgrenzung gläubiger Menschen in Europa

    Martin Kugler sagte dazu gegenüber der „Tagespost“: „Papst Franziskus hat bei der Generalaudienz eine Verbindung hergestellt, die vielen Zeitgenossen nicht bewusst ist:

    Er hat das Zeugnis der weltweit bedrängten und leidenden Christen gewürdigt und die dramatische Christenverfolgung weltweit beklagt, aber zugleich sehr deutlich von Druck und Ausgrenzung gesprochen, die gläubige Menschen in Europa erfahren.“



    „Über 2.500 dokumentierte Fälle belegen das ganze Spektrum von Feindseligkeiten.“
    Martin Kugler, Vorsitzender des OIDAC



    weiter im Link.

  • Bill und Melinda Gates FoundationDatum15.08.2020 21:07
    Thema von Kristina im Forum Diskussionsplattform



    Wie Bill Gates die globale Gesundheit monopolisierte - Corbett Report

    Teil 1



    Corbett Report Teil 2 - Bill Gates Plan zur Impfung der Welt




    Corbett Report Teil 3 - Bill Gates und das Netz der Bevölkerungskontrolle



    Begegnung mit Bill Gates - Corbett Report Teil 4

    ------------------------------------------------------------------
    https://www.welt.de/politik/deutschland/...das-gelten.html

    Merkel zur Corona-Lage
    „Pandemie wird nicht verschwinden, bis wir wirklich einen Impfstoff haben“



  • Salve Regina



  • Maria, Mutter Gottes

  • Thema von Kristina im Forum Diskussionsplattform K...



    Warum Marienverehrung zum Christsein gehört

  • WAS IST (DIE) WAHRHEIT?Datum15.08.2020 14:55
    Foren-Beitrag von Kristina im Thema WAS IST (DIE) WAHRHEIT?



    Pfarrer Milch: Das Wesen der Wahrheit

  • Verschwörungstheorien Datum12.08.2020 18:57
    Foren-Beitrag von Kristina im Thema Verschwörungstheorien

    https://www.globalresearch.ca/die-davos-...ums-wef/5715511

    Am 3. Juni 2020 kündigte das World Economic Forum WEF in Genf als Folge der „globalen Gesundheitskrise“ für Januar 2021 einen „einzigartigen Zwillingsgipfel“ in Davos in der Schweiz an. (1) Das Thema soll lauten: „The Great Reset“, oder auf Deutsch “Der Große Neustart“. Das WEF definiert den „Großen Neustart“ als „Verpflichtung, gemeinsam und dringend die Grundlagen unseres Wirtschafts- und Sozialsystems für eine gerechtere, nachhaltigere und widerstandsfähigere Zukunft zu schaffen“. Eingeladen werden weltweit führende Vertreter aus Regierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. In einem von der jungen Generation geführten Dialog sollen diese mit „Stakeholdern“ weltweit virtuell verbunden werden. Das sind Personen und Interessengruppen mit einem Netzwerk in 400 Städten auf der ganzen Welt, die ein berechtigtes Interesse am Verlauf und Ergebnis des Gipfels haben. Alle Ankündigungen klingen vielversprechend und verheißen eine strahlende Zukunft.

    In der Presseerklärung des WEF heißt es weiter: „Die Ankündigung des ‚Großen Neustarts‘ wurde von S.K.H. The Prince of Wales und Professor Schwab während eines virtuellen Treffens gemacht, gefolgt von Erklärungen des UN-Generalsekretärs António Guterres und der geschäftsführenden Direktorin des IWF Kristalina Georgieva.“ Neben den großartigen Versprechungen auch wohlklingende Namen.

    weiter im Link.



    The Great Reset – was steckt dahinter? | Von Ernst Wolff

Inhalte des Mitglieds Kristina
Beiträge: 292
Seite 1 von 10 « Seite 1 2 3 4 5 6 10 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fuchsele
Forum Statistiken
Das Forum hat 3666 Themen und 23501 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz