Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#11

RE: Europawahl am 25 Mai

in Diskussionsplattform politischer Themen 24.05.2014 15:31
von Aquila • 5.667 Beiträge

Lieber Andreas

Die NPD wirbt mit einem Programm, welches
nicht
auf der Grundlage des christlichen Glaubens basiert.

Auch wenn einige Punkte auf den ersten Blick
nachvollziehbar vorgetragen werden,
sind sie dennoch auf ein einziges Ziel ausgerichtet....
"Fortbestand des Deutschen Volkes"

Ein Beispiel:
Ich erinnere daran, dass auch zur Zeit der
der verbrecherischen nationalsozialistischen Diktatur
gerade die Wichtigkeit der Familie explizit hervorgehoben wurde.
Martha Goebbels wurde gar als "Vorzeigemutter" vorgestellt.

Dieselbe, die sich vom christlichen Glauben losgesagt hat und sich
heidnischen Irrlehren angeschlossen hat.
Kurz vor dem Zusammenbruch des Naziregimes hat sie brieflich erklärt,
dass sie ihre Kinder für ein nationalsozialistisches Deutschland geboren habe,
für dasselbe erzogen habe. Ein Leben ohne dasselbe käme für sie
und ihre Familie (!) nicht in Frage.
( nach der Ermordung ihrer sechs Kinder hat sie noch "Tarotkarten" gelegt).


Was will ich damit sagen ?

Gerade wir Katholiken müssen immer um die Gabe der
Unterscheidung der Geister bitten.

Das Parteiprogramm der NPD hat mit dem katholischen Glauben
nichts gemeinsam.
Christen sind in der NPD eine verschwindend kleine Randerscheinung
und werden nicht Ernst genommen.
Das NPD "Credo" basiert denn auch auf (neu-)heidnischen Grundlagen.
Ein Blick in die "Kommentare" NPD naher Foren genügt,
um die Abneigung, ja Verachtung gegenüber der Kirche und Glauben herauszulesen.

Deine Schilderungen von heute ängstlichen bis "weltgeistlich kooperativ"
daherkommenden kirchlichen Würdenträgern
ist leider eine Tatsache.
Nur Wenige haben den Mut - zu dem sie aber verpflichtet wären - dem
Zeitgeistirrsinn unmissverständlich entgegenzutreten.
Stattdessen Wischiwaschi Gerede im "humanen Dialogmäntelchen"
Hier besteht dringlicher Handlungsbedarf.

Katholiken ist es heute gleichsam kaum mehr möglich,
unter dem Angebot der etablierten Parteien eine Wahl zu treffen.

Abgesehen vom ohnehin unwählbaren linken Konglomerat
bieten auch die sog. "christlich konservativen" ein
mehr und mehr kläglich "zeitgemäss mitläufertümlerisches" Bild.
(mit einigen wenigen löbliche Ausnahmen ).

Dennoch darf es nicht dazu kommen, aus Frust oder Verbitterung
Demagogen der Sorte NPD auf den Leim zu gehen.

Es gibt mittlerweile gerade für die EU Wahl durchaus für Katholiken wählbare Parteien,
deren Programme auch die von der NPD verzerrten Themen aufgreifen,
jedoch
auf der Grundlage des christlichen Glaubens.

So die "Christliche Mitte"

http://www.christliche-mitte.de/index.ph...id=14&Itemid=27

Die "AUF" von Christa Meves

http://auf-partei.de/europawahl-2014-news/

oder in Österreich die "Reformkonservativen"
Von Dr. Ewald Stadler

http://www.rekos.at/cms/index.php


Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 24.05.2014 15:32 | nach oben springen

#12

RE: Europawahl am 25 Mai

in Diskussionsplattform politischer Themen 24.05.2014 16:41
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe MariaMagdalena,

damit hast du doch sogar Recht und bist sogar damit fast voll auf Linie mit der NPD außer mit dem Argument des Transitgebietes. Nur um Mißverständnissen vorzubeugen. Ich bin vor allem Moslemfeind und nicht Ausländerfeind. Die NPD will ja ein Europa der Vaterländer und tut sich auch mit Parteien aus anderen EU- Ländern zusammen die das gleiche wollen. Wie z.B Marie la Pen oder wie die aus Frankreich heißt. Jedes Volk muß sich seine Idendität und Kultur bewahren aber das kann es nicht wenn es total überfremdet ist. In Deutschland gibt es nach NPD -Angaben 15 Millionen Ausländer. Dazu gehören dann auch die, die einen deutschen Pass haben wie viele Türken aber im Grunde keine Deutschen sind und auch nie sein werden. Ich weiß das es eine Lüge ist wenn behauptet wird, die anderen wären nur dumm oder faul und die Schuld an der Finanzkrise auf sie übertragen wird. In Deutschland gibt es sehr viele arme deutsche Familien die ihren Kindern nicht mal was zum Essen zur Schule usw. mitgeben können. Viele arme Rentner die bettelarm sind, die ganzen Flaschensammler sind fat nur Deutsche und und ....die liste ist lang. Aber dafür werden jedes Jahr ca. 28,5 Milliarden an Sozialleistungen an EU-Ausländer gezahlt. Das ist doch pervers. Das ist einfach krank wenn man das eigene Volk vergißt und den Fremden schmeißt man das Geld in den rachen. Da gibt es noch eine Unmenge anderer Beispiele. Und die einzigsten die solche Themen, die ja den Tatsachen sind ansprechen sind halt mal nur die NPD. Wenn du 1 Kind hast und es gäbe nur noch 1 Stückchen Brot und alle wären am verhungern, dann würdest du doch auch zuerst deinem Kind das Brot geben um es zu retten bevor du es anderen gibts oder ? Eigentlich ganz logisch alles.
Gruß

nach oben springen

#13

RE: Europawahl am 25 Mai

in Diskussionsplattform politischer Themen 24.05.2014 17:11
von Andi • 1.027 Beiträge

Liebe Kristina,

ja eben der Teufel ist auch ein Nachäffer Gottes und das sieht man bei den Moslems auch sehr gut. Die haben uns in vielen Sachen nur kopiert und nachgeäfft. Z.B ein Glaubensbekenntniss haben die auch, die hl.Schrift singend zu zitiren machen sie auch usw.. Aquila kann da bestimmt besser Auskunft geben und das wäre ja ein extra Thema wo uns die Moslems überall nachmachen. Der Teufel hat den Islam erschaffen und die Moslems sind die Knder des Teufels kann man sagen.
Ja die Gender-Ideologie ist ein sehr großes Übel und sie sind auch die Steigbügelhalter allerlei Irrlehren. Auch gegen die sind die NPD. Aber so wie du schreibst, zeigst du auch berechtigt die Probleme auf, aber kannst du mir auch keine Alternative nennen. Was willst du tun ? Zuschauen wie alles untergeht oder dich wehren ? Wie wehrt man sich am besten ? Es wird schlimmer und schlimmer. Da sterbe ich doch lieber mit der Waffe in der Hand als nur zuzuschauen um am Ende dann sowieso auch zu sterben oder nicht ?


Und wieso Sorgen machen ?
Der Natzionalsozialismuß ist die beste Regierungsform und wie der Name schon sagt, eben national und sozial.Wenn diese Form wovon es ja mehrere gibt, mißbraucht worden ist vor ca. 80 jahren, kann ich ja nix dafür. Die NPD sind gegen den Islam , gegen EU-Willkür, gegen den Gender Wahn usw..alles wogegen wir Katholiken auch sind.
Deshalb werde ich sie auch wählen. Ich bin zwar kein Mitglied aber werde sie unterstützen. Die werden zwar nur auf 1-2 % kommen aber so 40 % wären mal in Zukunft nicht schlecht.

nach oben springen

#14

RE: Europawahl am 25 Mai

in Diskussionsplattform politischer Themen 24.05.2014 17:31
von Vicki (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,

Ich denke Du irrst Dich, weil du mich nicht kennst…ich gehöre nicht zu den Menschen die den Medien sehr viel glauben schenken.

Schau der ehemaliger Bischof Kardinal Meisner hat sich oft und lang über den Islam geäußert und über die Christen in Islamischen Ländern wie sehr sie leiden und verfolgt werden. Prof. Georg May bei dem ich selbst oft genug in der hl. Messe war hat sich gegen den Islam und sogar Mohamed geäußert. Er benannte die Unterschiede beim Namen . Und sogar der Kaplan in meiner Pfarre hat Worte gesprochen die bei den Menschen ankamen, hier wird sogar für die verfolgten Christen gebetet. Somit um deine Frage zu beantworten, ja ich höre oft!

Weißt Du Hass ist gründet nicht auf den Wurzel Christi, und ich kann nur dazu Sagen wer mit Hass etwas bekämpft der wird verlieren. Wir Christen sind da leider selbst schuld ,wir leben unser Christentum nicht, wir schämen uns ,wir glauben nicht und jagen anderen Dingen hinterher…
Nur so konnte sich der Islam in Deutschland breitmachen, weil selten Menschen gibt die so was wie eine Moral oder Werte haben, die ihre Kultur ganz aufgegeben haben und nichts mehr von einer Chrsitlichen Kultur wissen….es gibt mehr „getaufte Heiden „ und es ist an uns die Frage wie wir die Menschen wieder zu Gott bringen können?

Papst Franziskus hat letztens erst geweint als Er die hingerichteten Christen am Kreuz sah. Doch in den Deutschen Medien hat das kein gehör gefunden.
Was soll der Papst machen, was dazu Sagen?
Und dann?
Weisst Du dass der Papst das nicht so Sagen kann? Er hat die Christenverfolgung verurteil! Aber würde er was zum Islam sagen, würden alle Christens im Nahen Osten um Ihr leben bangen. Man muss das mit Vorsicht und bedacht machen.

Und Hass ist keine Lösung.Hass ist nicht von Gott sondern immer von der anderen Seite des wiedersahers des Teufels.


zuletzt bearbeitet 24.05.2014 17:34 | nach oben springen

#15

RE: Europawahl am 25 Mai

in Diskussionsplattform politischer Themen 24.05.2014 17:46
von MariaMagdalena (gelöscht)
avatar

Lieber Andi,
nicht nur dass du dir selbst wiedersprichst,
Ich bin vor allem Moslemfeind und nicht Ausländerfeind
und hier der Gegensatz von Dir
Aber dafür werden jedes Jahr ca. 28,5 Milliarden an Sozialleistungen an EU-Ausländer gezahlt.

Gebe ich Aquila völlig Recht. Denn wir dürfen uns als Katholiken nicht mit Parteien wie die NPD,Front National usw. einlassen, weil wir so, und hier werde ich mal etwas deutlicher, das Blut der katholischen Märtyrer, die ihr Leben in der Zeit des NSDAP Regimes für ihren Glauben hingaben mehr als beschmutzen !
Weshalb ich hier Dir gegenüber so deutlich Stellung beziehe ?-
Die Antwort bekommst Du, ob sie Dir nun paßt oder nicht.
Wenn Du sagst die NPD sei " christlich", was schon beinahe eine Beleidigung ist. Dann erkläre mir mal bitte, wie es sein kann, dass diese angeblich wählbaren Leute, es für gerechfertig hielten eine Afrikanerin mit einem siehtbaren Kreuz mit Corpus Christi , mit solchen Worten " einzudecken", dass ich mich weigere auch nur erst dieser Worte hier niederzuschreiben; und als ich als Katholikin dazwischen ging, wir beiden Frauen von ihnen bespuckt wurden und nur der Eingriff meines Ehemannes und zwei weiterer Männer verhindern könnte, dass dies Mitglieder der NPD uns Frauen nicht ihre Schläge spüren liessen ! Zufall ? Oder doch nur reiner Haß und Verachtung jedens, der an Gott glaubt ?!
Ach, nur mal so zu der Frau vom afrikanischen Kontinent. Sie hat ihre Heimat verlassen, weil man schon ihre ganze Familie getötet hat, weil sie Katholiken waren und ausgerechnet in Deutschland muß sie miterleben, dass es hier, Dank dieser tollen Mitglieder der NPD, auch nicht viel besser zu sein scheint. Herzlichen Dank, auch !!!!

Nein, so werden wir als Katholiken ( oder tatsächliche Christen) nicht gehört, sondern sind nichts weiter als ein notwendiges Mittel zu einen genauso unheiligen Zweck, wie für viele andere Parteien !
Unser Weg ist es sich mit den Katholiken aller EU- Länder in Verbindung zu setzen, die Bischöfe, die sich nicht dem Einfluß des Zeitgeistes beugen, zu bitten uns zu unterstützen;
und dann gemeinsam den EU- Politikern deutlich zu machen bis hierher und keinen Schritt weiter; ob es jetzt um die Rückmahne des Gender Wahnsinnes aus der EU Gesetzgebung oder anderer Dinge, die im Gegensatz zu unserer Kultur stehen, geht.
Denn wenn wir tatsächlich denken, wir könnten uns hinter anderen verstecken, dann haben wir nichts von den heiligen Aposteln Petrus und Paulus gelernt, die sie haben beide ihr Leben für den Herrn und unseren heiligen Glauben gelassen.

Pax et bonum

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was soll, was kann ich bei der Europawahl wählen?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von blasius
2 23.05.2014 22:54goto
von blasius • Zugriffe: 443
Empörung über Martin Schulz (SPD)´ Feldzug gegen Kreuze
Erstellt im Forum Nachrichten von Vicki
2 19.05.2014 14:02goto
von Vicki • Zugriffe: 314

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 71 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3339 Themen und 21967 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen