Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Franziskus: „Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch“

in Katechese 26.03.2014 22:16
von blasius (gelöscht)
avatar

Franziskus: „Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch“



Ein Bischof, Priester oder Diakon, der seine Herde nicht mit Liebe führt, ist nicht hilfreich.




Das hat Papst Franziskus an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz gesagt. In seiner Katechesenreihe zu den sieben Sakramenten ging es diesmal um die Weihe. Diese sei in ihren drei Graden Bischof, Priester und Diakon das Sakrament, das zur Ausübung des Amtes befähige, welches Jesus den Aposteln anvertraut habe. „In diesem Sinn tragen die ausgewählten und geweihten Männer die Gegenwart und das Wirken Christi in der Welt fort“, sagte Franziskus. Was das für das Leben des Geweihten bedeutet, fasste der Papst in drei Punkten zusammen: Dienst, Liebe zur Kirche und Gebet.

„Jene, die geweiht werden, sind an die Spitze der Gemeinde gestellt. Ah, ich bin ein Chef! Ja, aber an der Spitze stehen bedeutet für Jesus, die eigene Autorität in den Dienst zu stellen, so wie er selbst es seine Schüler gelehrt hat: Der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele. Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch. Ein Priester, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch.“

Das zweite Merkmal des Bischofs, Priesters und Diakons sei „die leidenschaftliche Liebe zur Kirche“. Gebet, Schriftlesung, tägliche Eucharistie und häufiger Empfang des Bußsakramentes seien - drittens - den Geweihten aufgetragen, andernfalls „verlieren sie den echten Sinn ihres Dienstes aus dem Blick“, so der Papst. Er rief die Gläubigen dazu auf, ihren Hirten in dieser Hinsicht zu helfen.

„Wir müssen den Bischöfen und Priestern helfen zu beten, das Wort Gottes zu hören, das die tägliche Nahrung ist, wir müssen ihnen helfen, jeden Tag die Eucharistie zu feiern und regelmäßig zu beichten. Das ist wichtig, weil es wirklich zur Heiligung der Bischöfe und Priester beiträgt.“

In freier Rede fügte Franziskus hinzu, Priester werde man nicht, indem man eine Eintrittskarte kaufe. Nur der Herr berufe.

„Vielleicht sind ein paar Jugendliche hier, die in ihrem Herzen diesen Ruf gehört haben. Die Lust, Priester zu werden, die Lust, anderen zu dienen in den Dingen, die von Gott kommen. Die Lust, das ganze Leben im Dienst zu stehen, um zu verkünden, zu taufen, zu vergeben, die Messe zu feiern, die Kranken zu heilen… das ganze Leben! Wenn das jemand von euch im Herzen gespürt hat, dann hat das Jesus da hineingelegt! Pflegt diese Einladung und betet, damit das wächst und Frucht gibt in der ganzen Kirche.“

(rv 26.03.2014 gs)



Dieser Text stammt von der Webseite http://de.radiovaticana.va/news/2014/03/...delt/ted-784939
des Internetauftritts

nach oben springen

#2

RE: Franziskus: „Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch“

in Katechese 21.11.2018 13:29
von Blasius • 2.511 Beiträge

Wir müssen den Bischöfen und Priestern helfen zu beten, das Wort Gottes zu hören,
das die tägliche Nahrung ist, wir müssen ihnen helfen,
jeden Tag die Eucharistie zu feiern und regelmäßig zu beichten.

Das ist wichtig, weil es wirklich zur Heiligung der Bischöfe und Priester beiträgt.“


AUSZUG ENDE

Sollen Bischöfe; Priester und Diakone doch die Seelen der Mitmenschen heilen,

sie haben den Missionsauftrag, nicht W I R.


zuletzt bearbeitet 21.11.2018 13:30 | nach oben springen

#3

RE: Franziskus: „Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch“

in Katechese 21.11.2018 13:50
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber blasius,
Zitat:
"Sollen Bischöfe; Priester und Diakone doch die Seelen der Mitmenschen heilen,
sie haben den Missionsauftrag, nicht W I R."


Doch, wir sind alle als Nachfolger Jesu aufgerufen den Glauben weiterzugeben (zu missionieren)
und
sei es nur durch Gebete - da bin ich mir ziemlich sicher.

LG
Kristina

nach oben springen

#4

RE: Franziskus: „Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch“

in Katechese 21.11.2018 14:02
von Blasius • 2.511 Beiträge

Doch, wir sind alle als Nachfolger Jesu aufgerufen
den Glauben weiterzugeben (zu missionieren)
und sei es nur durch Gebete - da bin ich mir ziemlich sicher.


Liebe Kristina,

das ist wie Du schreibst.

Die Bischöfe, Priester und Diakone sollten den Glauben haben
und WIR sie nicht missionieren müssen- oder doch, sind sie vom Glauben abgefallen.....

Wenn wir uns die Seelsorger betrachten, könnte man es meinen,
ein großer Nachteil ist dass ein Seelsorger zuviele Gemeinden betreuen muss
und seiner Sendung nicht nach kommen kann.

Dafür sind in Rom,, im Vatikan bestimmt viele unausgelastet
und übrig.


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 21.11.2018 14:13 | nach oben springen

#5

RE: Franziskus: „Ein Bischof, der seiner Gemeinde nicht dient, handelt falsch“

in Katechese 21.11.2018 15:19
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Blasius,
sieht aus, als ob hier etwas extrem in Schieflage geraten ist.
LG
Kristina

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FRANZISKUS - Echter Papst oder nicht?
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Stjepan
4 02.11.2019 11:35goto
von benedikt • Zugriffe: 118
17. Oktober HL. IGNATIUS VON ANTIOCHIEN Bischof, Märtyrer Gedenktag
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 17.10.2019 09:40goto
von Blasius • Zugriffe: 22
13. Oktober - Heiliger Theophilus, Bischof von Antiochien (Reinheit des Glaubens)
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von Blasius
0 13.10.2019 11:52goto
von Blasius • Zugriffe: 19
Frühmesse: Der wahre Bischof ist ein Diener
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
24 22.11.2018 12:04goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 1339
Franziskus redet Klartext zur Frauenordination – Warum aber schwimmt er zur Homosexualität?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 23.05.2014 21:14goto
von blasius • Zugriffe: 335
Gänswein: „Die Gefahr eines Gegenpapstes existiert nicht"
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 23.10.2013 17:25goto
von blasius • Zugriffe: 210
Frontalangriff der Piusbruderschaft gegen Papst Franziskus: „Ein wirklicher Modernist“, der droht, „die Kirche zu spalten“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Pius-Bruderschaft von Kristina
1 16.10.2013 13:23goto
von Aquila • Zugriffe: 930
Papst Franziskus auf Twitter: "Erlösung nicht durch eine "Idee""
Erstellt im Forum Katechese von Aquila
0 01.07.2013 12:21goto
von Aquila • Zugriffe: 178
Was meint Papst Franziskus mit „Volk der Armen“?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
1 01.10.2013 20:26goto
von blasius • Zugriffe: 1384

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gertraud Pechtl
Besucherzähler
Heute waren 330 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3352 Themen und 22048 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen