Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Papst Franziskus: "Den ganzen Glauben, wie er uns überliefert wurde, bekennen und bewahren !

in Katechese 21.02.2014 23:15
von Aquila • 5.554 Beiträge

Papst Franziskus
über die Notwendigkeit des Bekenntnisses des ganzen Glaubens gem.
der hl. Tradition:

-
Glauben heißt, Gott bekennen,
aber den Gott, der sich uns seit der Zeit unserer Väter bis jetzt offenbart hat:

den Gott der Geschichte.
Und das ist es, was wir alle jeden Tag im Glaubensbekenntnis beten.
Und eines ist es, das Credo aus dem Herzen heraus zu beten,
etwas anderes, es wie Papageien herzusagen, nicht wahr?
Ich glaube, ich glaube an Gott, ich glaube an Jesus Christus, ich glaube…
Glaube ich an das, was ich sage?
Dieses Bekenntnis des Glaubens —
ist es wahr oder sage ich es ein wenig auswendig vor mich hin,
weil man es sagen muss? Oder glaube ich nur zur Hälfte?
Den Glauben bekennen!
Den ganzen, nicht nur einen Teil! Den ganzen!
Und diesen Glauben ganz bewahren, wie er uns überliefert wurde,
auf dem Weg der Tradition: den ganzen Glauben
!

Und wie kann ich wissen, ob ich den Glauben gut bekenne?
Dafür gibt es ein Zeichen:
wer den Glauben gut bekennt, und zwar den ganzen Glauben,
hat die Fähigkeit, Gott anzubeten”.


Wir wissen, wie man Gott um etwas bittet, wir wissen, wie man ihm dankt,
aber: Gott anbeten, Gott preisen ist mehr!
Nur wer diesen starken Glauben hat, ist fähig zur Anbetung”.

Ich wage es zu sagen, dass das Thermometer der Lebens der Kirche diesbezüglich
eine etwas tiefe Temperatur anzeigt:
die Fähigkeit zur Anbetung ist gering, wir haben nicht viel davon,
einige vielleicht…
Dazu kommt es, weil wir beim Bekenntnis des Glaubens
nicht
oder nur zur Hälfte
überzeugt sind.
Aus diesem Grund müsse die erste Haltung die des
Bekenntnisses und des Bewahrens des Glaubens sein.

-
Das Credo:
Credo
-


zuletzt bearbeitet 21.02.2014 23:22 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Papst Franziskus: „Barmherzigkeit - das ist der Schlüssel!“
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 17.07.2019 23:12goto
von Aquila • Zugriffe: 45
Papst Franziskus - Anstatt andere zu verurteilen, müsse man bei sich selbst anfangen -
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 20.06.2019 16:27goto
von benedikt • Zugriffe: 78
Kritik an Papst Franziskus innerhalb des Vatikans
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
2 30.04.2019 17:13goto
von angelo • Zugriffe: 554
Papst Franziskus: Predigt zum Welttag der Armen, voller Wortlaut
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 19.11.2018 13:30goto
von Blasius • Zugriffe: 270
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 1514
Großmeister des Großorients: „Wir sind transparent wie Papst Franziskus“
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
5 12.08.2015 23:56goto
von Aquila • Zugriffe: 1183
Papstkuß für Waldenserbibel – Papst Franziskus, Don Bosco und die Waldenser
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
14 12.12.2015 22:59goto
von Blasius • Zugriffe: 1737
Papst-Perlen oder Bergogliate: Was bleibt von Papst Franziskus hängen?
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 01.08.2014 22:31goto
von blasius • Zugriffe: 1100
Einige Worte an jene, die Papst Franziskus mißverstanden haben
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
0 21.05.2013 21:57goto
von blasius • Zugriffe: 1080

Besucher
1 Mitglied und 23 Gäste sind Online:
Hemma

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 695 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3245 Themen und 21576 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Bernhard, Hemma, Katholik28, Kleine Seele, Meister Eckhart



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen