Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Joe Biden

in Diskussionsplattform politischer Themen 20.01.2021 20:17
von Koi • 320 Beiträge
zuletzt bearbeitet 20.01.2021 20:31 | nach oben springen

#2

RE: Joe Biden

in Diskussionsplattform politischer Themen 20.01.2021 22:27
von Aquila • 6.661 Beiträge

Gelobt sei Jesus Christus !


Liebe @Koi

Es war lange bekannt, dass Biden und seine Komplizen zu den übelsten Vorantreiber der mörderischen Abtreibung gehören.
Biden gibt sich aus "Katholik" und verhöhnt damit unseren immerwährenden Glauben.
Diese Person ist ein Schein-Kaholik, der sich de facto selber exkommuniziert hat.
Durch seine Förderung der mörderischen Abtreibung - einer schweren Sünde ! - zieht er die Heiligkeit der Lehre der Kirche gleichsam in den Schmutz.

So wie es bereits einige US Bischöfe hervorgehoben haben;
Bidens Seelenheil ist in grosser Gefahr; er ist vom Empfang der hl. Kommunion solange ausgeschlossen, bis er sich auch öffentlich von dieser himmelschreienden Sünde.abkehrt.
Freilich ist sein "Credo" von ebensolcher falscher Selbstgerechtigkeit wie sie auch der damalige französische Staatspräsident Jacques Chirac ausgesprochen hat.
Bischof Fellay von der Pius-Bruderschaft schilderte es so:
-

"Der Geist der liberalen Katholiken"

Einmal wurde er ( Chirac) gefragt, waser über die Abtreibung denke.
Er hat diese „schöne“ Antwort gegeben: Ja,wissen Sie, persönlich bin ich dagegen,
aber verstehen Sie, als Präsident dieser Nation, dieser demokratischen Nation,
die ja einem Gesetz über die Abtreibung zustimmt, muss ich dafür sein.

Völlige Geistesspaltung!
Eine katholische Privatperson und ein Präsident, der Mördern zustimmt. Schrecklich!"

-

So ähnlich argumentiert auch Joe Biden.
Eine ganz "besondere" Art des Paktes mit dem Teufel !

Schlimmerweise finden diese Wahrheitsfeinde stets Mitläufer aus den Reihen der kirchlichen Würdenträger.
Insbesondere von Seiten des ehemals "Flaggschiffes" im Kampf für den wahren Glauben, des Jesuitenordens, der - man muss es so drastisch ausdrücken - in grossen Teilen verweltlicht und heruntergekommen ist.
Fade gewordenes Salz !


Vergessen wir nicht:
Joe Biden reiht sich denn wieder in den weltumspannenden - europäisch längst "salonfähigen" - "Gutmenschen"-Tanz mit seiner Choreographie der Kultur des Todes ein und zeigt gleich bei seiner (wohl erschlichenen) "Vereidigung" wie sich die Fratze des Bösen mit dem Mäntelchen der "Anständigkeit" präsentiert.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen



-


zuletzt bearbeitet 20.01.2021 22:52 | nach oben springen

#3

RE: Joe Biden

in Diskussionsplattform politischer Themen 22.01.2021 07:19
von Koi • 320 Beiträge

Biden reicht die USA nicht. Hier die Betonung auf WELTWEIT.

https://www.kath.net/news/74135

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika-Maria
Forum Statistiken
Das Forum hat 3992 Themen und 25624 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Blasius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen