Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Kirchenbrand in Nantes: Flüchtling gesteht die Tat

in Diskussionsplattform politischer Themen 27.07.2020 16:48
von Aurelius • 143 Beiträge

Eine Woche nach dem Brand der Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul in Nantes steht der Täter fest. Ein afrikanischer Migrant aus Ruanda und freiwilliger Kirchendiener hat gestanden. Sein Aufenthaltstitel war nicht verlängert worden. Mit seiner Tat wollte er sich wohl rächen. Es ist eine weitere schockierende Tat in einer ganzen Reihe von schweren Migrationsschäden mit welchen unser einstmals christliches Abendland überzogen wird. Was hindert unsere katholische Kirche daran, die großen und alten Kirchen-Bauten wirksam zu schützen, die Zeugen unserer christlichen Geschichte sind? Hier die Antwort: In einem Interview mit „La Stampa“ forderte "Papst" Franziskus „offene Türen für alle Migranten“. Mit solchen Kirchenoberen, welche offen das Werk des Antichristen vollbringen, kann der Mord am europäischen Christentum problemlos fortgeführt und zuletzt auch zuende gebracht werden.

Kyrie eleison

nach oben springen

#2

RE: Kirchenbrand in Nantes: Flüchtling gesteht die Tat

in Diskussionsplattform politischer Themen 27.07.2020 18:42
von Blasius • 2.942 Beiträge

Dazu passend:

#1 Diskussion mit Moslems in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 22.02.2019 16:56
von Stjepan

nach oben springen

#3

RE: Kirchenbrand in Nantes: Flüchtling gesteht die Tat

in Diskussionsplattform politischer Themen 27.07.2020 20:30
von Aurelius • 143 Beiträge

Zitat
Dazu passend:

#1 Diskussion mit Moslems in Diskussionsplattform Islam und Islamisierung 22.02.2019 16:56
von Stjepan



Tatsächlich soll der Migrant kein Muslim gewesen sein, sondern getaufter Katholik. Ob es sich hierbei um Fake-News der Establishment-Medien handelt, welche einmal mehr von der Gefahren des Islams ablenken wollen, ist für mich derzeit nicht ersichtlich. Tatsächlich offenbart sich für uns Christen durch die (vermeintliche) Begebenheit, daß der Migrant diesmal sogar ein Katholik, also ein christlicher Glaubensbruder gewesen ist eine erschreckende Tatsache über die Naivität unserer eigenen Migrationsvorstellungen. Wer Millionen kulturloser Barbaren ins Land lässt, muss sich nicht wundern, wenn sie sich so barbarisch benehmen wie zuhause. Wenn wir aber aus einer vermeintlich christlichen Position heraus glauben, daß Migranten mit Taufschein eine Sonderrolle zufällt und wir ihnen nur deshalb Asyl gewähren müssen, dann hat Gott uns mit dem Kirchenbrand in Nantes mächtig den Schleier von den Augen gerissen und uns zum umdenken bewegt. Es gibt keine christliche Verpflichtung zur Einwanderungsgesellschaft. Masseneinwanderung, egal aus welchem Kulturkreis, führt zwangsmäßg immer zu Chaos und das steht jedweder göttlichen Ordnung diamentral entgegen. Das goldene Kalb "Einwanderungsgesellschaft" darf nicht länger in den christlichen Wertekanon gequält werden, denn es ist inkompatibel. Wer glaubt, daß die katholische Zugehörigkeit ausreicht um Migration gelingen zu lassen dem würde ich zusätzlich empfehlen die Einwanderungsgeschichte katholischer Mexikaner in Amerika zu studieren. Diese benehmen sich dort meist weitaus schlimmer als bei uns die muslimischen Einwanderer. Auf der Einwanderung liegt ein Fluch. Die heilige Schrift findet klare Worte:

Der Fremde, der in deiner Mitte wohnt, steigt immer höher nach oben, hoch über dich hinaus, und du steigst immer tiefer hinab.

Er leiht dir aus und du kannst ihm nichts ausleihen. Er wird zum Kopf und du wirst zum Schwanz.

Mose 28,44–45


Ich habe dieses Thema auf die Diskussionsplattform Islam und Islamisierung gestellt weil es die einzige Plattform auf dieser Seite ist die migrationskritische Themen behandelt.

nach oben springen

#4

RE: Kirchenbrand in Nantes: Flüchtling gesteht die Tat

in Diskussionsplattform politischer Themen 27.07.2020 20:40
von Blasius • 2.942 Beiträge

@Stjepan

Danke fürs Einstellen des Beitrags.

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fuchsele
Forum Statistiken
Das Forum hat 3662 Themen und 23465 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen