Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#1

Saarländischer Bürgermeister schlägt Alarm: Polizei hilflos gegen aggressive Migranten

in Diskussionsplattform politischer Themen 31.07.2019 21:59
von Kristina • 107 Beiträge

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...sive-migranten/

Saarländischer Bürgermeister schlägt Alarm: Polizei hilflos gegen aggressive Migranten

Ein Land kapituliert. Erst in den Großstädten, dann an der Peripherie. Eine kleine Stadt im Saarland ruft um Hilfe, die Bürger können nicht mehr geschützt werden. No-Go-Areas in der Provinz, die Spezialeinheiten der Polizei kapitulieren vor gewaltbereiten "Jugendbanden mit Migrationshintergrund".

weiter im Link.

http://www.pi-news.net/2019/07/heer-von-...-in-die-flucht/
Heer von gewalttätigen Migranten schlägt Sondereinsatzkräfte in die Flucht
23. Juli 2019

nach oben springen

#2

RE: Saarländischer Bürgermeister schlägt Alarm: Polizei hilflos gegen aggressive Migranten

in Diskussionsplattform politischer Themen 01.08.2019 20:25
von Andi • 1.027 Beiträge

Tja liebe Kristina, das ist wirklich übel das heutige Deutschland. Nicht wieder zu erkennen. Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen , da ich aus einer Stadt komme wo die Deutschen schon in der Minderheit sind. 134 Nationen gibt es dort. 🤮 Man hört kaum noch deutsch und ist Fremder in der eigenen Stadt. Schrecklich. Und die kath.Kirche setzt sich auch noch für diese "Flüchtlinge" ein die hauptsächlich nur Wirtschaftsflüchtlinge sind. Deshalb gehe ich auch nicht mehr in den Gottesdienst aber werde trotzdem römisch-katholisch bleiben bis zum Ende. Ich möchte die Eucharastie weder von einem Judas wie unser Pfarrer einer ist, noch von einem Laien erhalten.

Aber zurück zum Thema: Die Polizei könnte Tränengas und Schlagstöcke einsetzen oder ihre Schusswaffen und dann wäre das Migrantenpack schnell ruhig. Aber unsere Polizei hat dank der ethablierten linksversifften Altparteien zu wenig Befugnisse.

Was kann man selber tun ? Solche Artikel wie die von PI news möglichst an so viele Menschen wie es geht weiterverbreiten. Dann kann man wie ich Mirglied bei der AFD werden und seinen Teil fürs Vaterland beitragen. Da ich auch nicht mehr so im kampfesfähigen Alter bin, kann ich auch nur wie vor der Wahl Flyer verteilen für die AFD, solche Artikel weiterverbreiten und dem Pfarrer schreiben das er ein A....loch ist.

Man kann nur noch vor dem Tabernakel beten aber diese freigeistigen linksversifften Gottesdienste sind nicht mehr zu ertragen. 😡


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
nach oben springen

#3

RE: Saarländischer Bürgermeister schlägt Alarm: Polizei hilflos gegen aggressive Migranten

in Diskussionsplattform politischer Themen 01.08.2019 20:41
von Meister Eckhart • 78 Beiträge

@Andi

Schonmal an einen Wechsel in eine traditionalistische Gemeinde gedacht, lieber Andi? Wir haben, Gott sei es unendlich gedankt, zeitgeistunkonforme Gemeinschaften wie die Petrusbruderschaft, die Priesterbruderschaft St. Pius X, oder den Deutschherrenorden. Mit dem Auto wirst du doch bestimmt eine dieser Gemeinschaften erreichen können. Dort erhältst du auch die ganz klassische Eucharestie und wirst von linken Irrlehren verschont. Bestimmt gibt es noch weitere Gemeinschaften, wenn keine der von mir genannten in deiner Nähe sein sollten. @Aquila kann dich diesbezüglich bestimmt aufklären. Ansonsten kann ich deinen Aussagen nur zustimmen und ich finde es gut, daß du dich so für die gute Sache einsetzt.

Mfg und Gottes Segen.


zuletzt bearbeitet 01.08.2019 20:42 | nach oben springen

#4

RE: Saarländischer Bürgermeister schlägt Alarm: Polizei hilflos gegen aggressive Migranten

in Diskussionsplattform politischer Themen 01.08.2019 22:55
von Andi • 1.027 Beiträge

@Meister Eckart

leider habe ich weder Auto noch Geld. Die nächste Pius Gemeinde ist ca. 50 km weg.
Gruß und Gottes Segen


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.
zuletzt bearbeitet 01.08.2019 22:56 | nach oben springen

#5

RE: Saarländischer Bürgermeister schlägt Alarm: Polizei hilflos gegen aggressive Migranten

in Diskussionsplattform politischer Themen 02.08.2019 08:21
von Kristina • 107 Beiträge

Superschade @Andi !
Ich würde aber trotzdem in die Neue Messe gehen, um Gott wenigstens einmal im Monat nah zu sein.
Er muss es ja auch aushalten, trag es mit Ihm!!
Und du kennst ja die "geistige Kommunion", die du unter diesem Umständen tun könntest.

"Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen , da ich aus einer Stadt komme wo die Deutschen schon in der Minderheit sind."
Das sehe ich im Fernsehen oder wenn ein Journalist in einer Stadt berichtet und man im Hintergrund größtenteils Migranten sieht.
Das macht sprachlos.
Aber da es laufend mehr werden, sehe ich sie auch mittlerweile bei uns.
Und es werden mit den Jahren noch Millionen nachkommen.
Experten prognostizieren: In 50 Jahren 50% Moslemanteil (8)

Auf Seite 1 im Jahre 2014 (!) hast du selbst einen interessanten Beitrag eingestellt:
Experten prognostizieren: In 50 Jahren 50% Moslemanteil
"Laut Martin Gillo, Ausländerbeauftragter von Sachsen (der seine original Internetseite inzwischen gelöscht hat), werden wir Deutschen in 2035 in der Minderheit sein."...

DAS NIMMT JETZT KONTUREN AN.
N u r Konturen.

Wehe uns, wenn für die Migranten kein Geld mehr da ist ....

Die Politik beugt ja schon vor, sie wissen mehr als wir, vielleicht brodelt es im Land stärker als wir erahnen.
Ein Graben vor dem Reichstag (2)

"Die Polizei könnte Tränengas und Schlagstöcke einsetzen oder ihre Schusswaffen und dann wäre das Migrantenpack schnell ruhig."
Wenn die Polizei Tränengas und Schlagstöcke einsetzen darf, werden sie es auch gegen die eigenen Leute einsetzen!!
Auch der jahrelange Personalmangel der Polizei und Bundeswehr kommt doch nicht von ungefähr, wenn man bedenkt dass die heutige Situation schon Jahrzehnte geplant war und sie jetzt langsam zum Höhepunkt gelangt.
Ist das auch zur Provokation und Chaos im eigenen Land gedacht?

Letztlich können wir physisch nichts dagegen tun. Das was heute für uns zählt, ist das Bekenntnis zu Gott und viel Gebet für Bekehrungen.
Es kann sein, dass wir uns innerhalb der nächsten 5 Jahre schon als öffentlich bekennende Christen warm anziehen müssen. Auch die Kirchengebäude sind gefährdet.


LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 02.08.2019 14:34 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Migranten verkünden der Welt: Kommt! Die Grenzen sind offen wie in 2015!
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 17.09.2019 09:43goto
von Kristina • Zugriffe: 35
Zahl der illegalen Migranten noch über Vorkrisenniveau
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 06.11.2018 18:50goto
von Kristina • Zugriffe: 90
Aufstand von afrikanischen Migranten in der spanischen Enklave Ceuta
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
2 28.07.2018 10:11goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 174
Polizei entfernt junge Beter aus Kathedrale wegen Störung des Reformationsgedenkens
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Kristina
2 31.10.2017 21:34goto
von Aquila • Zugriffe: 582
Deutschlands Suizid
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 14.01.2017 20:37goto
von Kristina • Zugriffe: 198
EU-Kommissar: Brauchen über 70 Mio. Migranten in 20 Jahren
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
12 29.03.2017 21:05goto
von Kristina • Zugriffe: 922
Die Migranten und die vielschichtige Fernsteuerung – Neues Schengen-Abkommen notwendig
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 02.03.2016 21:12goto
von Kristina • Zugriffe: 206
Gescheiterte Integration: Skandinavien ist ein Lehrbeispiel für Europa
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
3 15.10.2015 10:39goto
von Kristina • Zugriffe: 652
Hier sieht man wie der Hase läuft
Erstellt im Forum Wenn etwas der Klärung bedarf (2) von Kristina
0 17.02.2015 17:00goto
von Kristina • Zugriffe: 268

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gertraud Pechtl
Besucherzähler
Heute waren 811 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3352 Themen und 22053 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Hemma, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen