Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#6

RE: Schuldkultur in Deutschland

in Diskussionsplattform politischer Themen 21.12.2018 12:03
von Don Camillo (gelöscht)
avatar

Kleine Seele du schreibst

.....und wurden mit Harz IV in die Abhängigkeitsschiene gedrängt
wenn ich ein Brot kaufe zahle ich in Euro dafür (Ware gegen Geld)
wenn ich zum Friseur gehe zahle ich dafür (Dienstleistung gegen Geld)

Wenn ich Harz IV beziehe, habe ich eine Wohnung, med. Versorgung und ein wenig Geld fürs Leben. (Leistung gegen ?????????) Wenn alles in Ordnung ist, dann kann man wohl seine Daten hergeben.

Ein Maurer z.B. arbeitet bei Wind und Wetter, Hitze. etc. , ruiniert sich seinen Rücken und Gesundheit damit von seinen Steuern Harz IV Bezieher leben können-

Harz IV Bezieher sind Langzeitarbeitslose.

Aber wahrscheinlich löst sich dieses Problem sehr bald, denn wenn die deutsche Wirtschaft den Bach hinunter rinnt (Autoindustrie, Tourismus usw) ist auch kein Geld für Harz IV mehr vorhanden.

Also zerbrich dir nicht den Kopf darüber, denn dich wird das sicherlich nicht betreffen.

Don Camillo

nach oben springen

#7

RE: Schuldkultur in Deutschland

in Diskussionsplattform politischer Themen 21.12.2018 12:35
von Kleine Seele • 425 Beiträge

Don Camillo, Du hast mich nicht verstanden. Was ich ausdrücken wollte ist, das die Menschen durch Hartz 4 in die Unselbstständigkeit gerdrängt werden. Menschen ohne Arbeit sind auf staatliches Geld angewiesen. Und deshalb lassen die sich auch besser manipulieren.
Menschen die sich ihr Eigentum mit eigener Hände Arbeit erwirtschaften, schätzen sich ihr Eigentum auch mehr denke ich und verteidigen demzufolge auch ihr eignes Land mehr gegen Eindringlinge um das Eigentum zu schützen. Aber hier wurde eine Generation herangezüchtet, welche sich das was in diesem Land passiert gefallen lässt. Da rächt sich nämlich diese Politik. Menschen wurden zu Marionetten in der Hand des Staates.
Und da kommt wieder diese Schuldkultur zum Tragen. Ich beziehe Hartz 4 also muss ich auch kuschen um weiter in den Genuß der Leistung zu kommen. Das wurde bewusst vom Staat gelenkt und diese Politik immer weiter ausgebaut. Es wurde alles getan um die Menschen vom Wesentlichen abzulenken und in Suchtverhalten zu stürzen. So das die Menschen keinen Willen mehr haben, sich gegen die Entscheidung des Staates aufzulehnen.
https://gerecht2010.wordpress.com/2012/08/19/hartz-iv-luge/


zuletzt bearbeitet 21.12.2018 13:24 | nach oben springen

#8

RE: Schuldkultur in Deutschland

in Diskussionsplattform politischer Themen 21.12.2018 12:36
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Don Camillo,

dein Zitat:
"Also zerbrich dir nicht den Kopf darüber, denn dich wird das sicherlich nicht betreffen."

Bitte, wir wollen nicht persönlich werden, zumal niemand hier Kenntnis von den Lebensumständen der
User hat.

Man kommt ganz schnell zu Hartz4, durch Krankheit, Arbeitslosigkeit usw. und die Kosten laufen weiter.

Es geht darum, dass sich der Staat immer mehr in private Angelegenheiten mischt und alles regulieren will.
Für den einen oder anderen ist das ok, braucht er sich um viele Dinge keine Gedanken mehr machen.
Und hier muss ich den Beiträgen von @Kleine Seele recht geben.

Sie hat recht, wenn sie von der Verwahrlosung der Gesellschaft schreibt. Da gehört auch die Verrohung und die Gewalt dazu, aber auch die Versexualisierung (u.a. Gender..) und der große Boom in der Esoterik und der Magie.
Dies gibt dem Staat den Grund die Kontrollen der Menschen immer engmaschiger zu ziehen, was ja auch geplant ist und zu einer Diktatur dazu gehört.

Es sieht dramatisch aus in D und der EU und ich frage: WO ist die KIRCHE. Wo sind die Kirchen, die
die Menschen aufklären und warnen.

Ich erinnere immer wieder gerne an die aktuelle Situation.
Fragen zur aktuellen Situation

Immer und immer wieder.
Während die Gutmenschen oder Menschen die nichts negatives wissen wollen,
nicht wissen wollen warum und wieso, Merkel und co. wählen, steigt die Armut immer weiter.
Was tun Merkel und co dagegen?
SIIIE reist in der Welt umher und holt die Migranten und Wirtschaftsasylanten zu Millionen hier rein.
Setzt sich mit Haut und Haar dafür ein und WEIß genau, wie die Situation
in D und der EU ist.

LG
Kristina


zuletzt bearbeitet 21.12.2018 12:38 | nach oben springen

#9

RE: Schuldkultur in Deutschland

in Diskussionsplattform politischer Themen 21.12.2018 13:55
von Don Camillo (gelöscht)
avatar

Liebe Kristina,

Harz IV Bezieher sind Langzeitarbeitslose. Sie erhalten Geldleistung, Wohnung samt Betriebskostennachzahlung und Heizung wird bezahlt, mediz. Rundumversorgung, und auch die Möglichkeit
Essen, hyg.Artikel günstig zu erwerben. Ich meine jetzt nur für eine einzelne Person.
Wenn man das jetzt alles zusammenrechnet, dann kommt ca. € 1.000,-- bis €1.200,-- monatlich heraus.

Ich bin in der glücklichen Situation ein Rente zu beziehen. Ja, musste aus gesundheitlichen Gründen mein Arbeit frühzeitig zu beenden. Ich darf jetzt mit meinen Steuern abermals Harz IV sponsern.
Aber ich kann mir keine Medikamente, Zähne, Therapien etc. leisten. Harz IVler benötigen das ja eher als jemand der ein Lebenlang gearbeitet hat.
Und wenn dann gemotzt wird über Dateneinforderung dann kann ich das nicht verstehen.
Meine Grosseltern waren während des 2.WK arbeitslos. Damals gab es kein Arbeitslosengeld. Meine Grossmutter hatte dann für Leute bis in die Nacht gestrickt, damit sie Geld hatte für ein Brot und eine Suppe.

Wenn man Bücher über die Geschicht der Menschen und Kriege liest, dann sieht man dass Verwahrlosung, Versexung, Zauber, Magier etc. nichts Neues ist. Das gabs bei den Syrern, Ägyptern, Griechen, Römern.....

Die Geschichte wiederholt sich. Auch die Geschichte der Kirche.
Auch die Geschichte der Regenten, egal ob sie Caesar, Nero, Napoleon oder wie auch immer hießen oder heißen.

Liebe Kristina, uns bleibt nur noch das beten des Rosenkranzes über

LG Don Camillo

nach oben springen

#10

RE: Schuldkultur in Deutschland

in Diskussionsplattform politischer Themen 21.12.2018 14:01
von Don Camillo (gelöscht)
avatar

Kleine Seele,

Dein Geschwubbel interessiert mich nicht, schreib mich daher nicht mehr an

Außerdem ist es Dir nicht zumutbar mit jemanden so dummen wie mir, der dich nicht versteht, zu
kommunizierten.

Don Camillo

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Massive Aufrüstung 2019: Deutschland, Nato, Russland, USA, China - Rüstungsausgaben im Vergleich INF & Kriegsbeteiligung
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
3 22.07.2019 10:57goto
von Kristina • Zugriffe: 94
Papst Benedikt XVI. in Deutschland
Erstellt im Forum Katechese von benedikt
0 27.05.2019 15:59goto
von benedikt • Zugriffe: 86
Petition gegen Interkommunion in Deutschland
Erstellt im Forum Empfehlungen / Aufrufe von Kristina
1 02.10.2018 23:59goto
von Aquila • Zugriffe: 596
Info: Das Verhältnis von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von Blasius
0 23.07.2018 17:06goto
von Blasius • Zugriffe: 490
In großer Zahl werden in Deutschland Kirchen und Friedhöfe geschändet.
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Kristina
4 08.08.2018 16:47goto
von Kleine Seele • Zugriffe: 724
Deutschlands Suizid
Erstellt im Forum Diskussionsplattform politischer Themen von Kristina
0 14.01.2017 20:37goto
von Kristina • Zugriffe: 210
Jeder Zweite fürchtet sich vor der Islamisierung Deutschland
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 19.09.2015 23:31goto
von Blasius • Zugriffe: 292
Mekka-Deutschland, die stille Islamisierung
Erstellt im Forum Buchempfehlungen von Hemma
2 16.06.2015 23:04goto
von Aquila • Zugriffe: 831
Muslime in Deutschland verurteilen den "Islamischen Staat"
Erstellt im Forum Nachrichten von Kristina
8 12.09.2014 21:22goto
von Michaela • Zugriffe: 1557

Besucher
0 Mitglieder und 76 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Palatiner
Forum Statistiken
Das Forum hat 3471 Themen und 22455 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen