Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
#1

Neuausrichtung der Bundeswehr

in Diskussionsplattform politischer Themen 09.09.2018 21:22
von Kristina • 322 Beiträge

https://www.mdr.de/nachrichten/politik/i...ssland-100.html

Neuausrichtung gen Osten Bundeswehr soll verstärkt Deutschland verteidigen

In den letzten Jahren war die Bundeswehr vor allem in Auslandseinsätzen gefragt. Verteidigungsministerin von der Leyen will die Truppe nun wieder stärker auf die Landes- und Bündnisverteidigung ausrichten. Hintergrund sind die Spannungen mit Russland.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Bundeswehr künftig wieder stärker auf die Landes- und Bündnisverteidigung ausrichten. Sie kündigte an, die jahrelang vorherrschende Fokussierung auf Auslandseinsätze zu beenden. Im Entwurf eines Grundsatzpapiers heißt es, künftig wolle man sich wieder "gleichrangig" der Landes- und Bündnisverteidigung widmen.
weiter im Link

http://www.anonymousnews.ru/2018/09/07/u...term=2018-09-09

Unbekanntes Trainingszentrum Schnöggersburg: Bundeswehr probt schon einmal den Bürgerkrieg

Von der Bevölkerung weitestgehend unbemerkt, finden immer wieder brisante Militärübungen statt. Die Bundeswehr übt seit geraumer Zeit für einen drohenden Bürgerkrieg in Deutschland. Dazu wurde eine ganze Stadt aus dem Boden gestampft, damit die Soldaten für ihre Trainings möglichst reale Bedingungen vorfinden.

So fand in diesem Kontext vor knapp einem Jahr, im Oktober 2017, auf dem Gelände des „Gefechtsübungszentrums Heer“ (GÜZ) nördlich von Magdeburg die Teilübergabe der Stadt „Schnöggersburg“ an die Bundeswehr statt. Schnöggersburg ist ein „urbaner Ballungsraum“ mit mehr als 500 Gebäuden, 300 Hütten, Sportanlagen, Brücken, einem Industriegebiet, einer Altstadt mit Marktplatz, einem Regierungsviertel, einem Elendsviertel und einem Sakralbau. Außerdem beinhaltet er einen Flugplatz, eine Kanalisation, eine zweispurige Autobahn und mit 350 Metern Länge die einzige U-Bahn Sachsen-Anhalts.

Auf dem mehr als 140 Millionen Euro teuren Mega-Objekt trainieren Soldaten seit 2018 den Häuserkampf und die Vorbereitung auf Einsätze der Bundeswehr im Inland „in möglichst realitätsnaher Umgebung“ (Verteidigungsministerium). „In Schnöggersburg werden typische Elemente eines urbanen Ballungsraumes abgebildet, um Soldaten für Einsätze in bebauten Gebieten optimal vorzubereiten“, teilte die Bundeswehr in ihrer offiziellen Einladung an Pressevertreter mit.

weiter im Link

https://www.deutschlandfunk.de/zukunftsv...ticle_id=285100

Zukunftsvision
Militarisierung für den Wohlstand

Von Aureliana Sorrento

Die Kriege der Zukunft werden Kriege in urbanen Ballungsräumen sein, weil bald die Mehrheit der Menschheit in Megastädten leben wird. Es werden "asymmetrische" Kriege sein, die nicht gegen Heere, sondern gegen Terroristen und Aufständische geführt werden.

Warum sie geführt werden müssen, wird in "Perspektiven für die Europäische Verteidigung 2020", einem Strategiepapier des Instituts für Sicherheitsstudien der Europäischen Union (EUISS), eingehend erklärt: Sie sollen den Welthandel sichern, von dem der westliche Wohlstand abhängt, und vor allem sollen sie den "Schutz der Reichen dieser Welt vor den Spannungen und Problemen der Armen" gewährleisten.

Durch Welthandel und Technologie schrumpfe die Welt zu einem globalen Dorf, "das sich allerdings am Rande einer Revolution befindet. Während wir es mit einer immer stärker integrierten Oberschicht zu tun haben, sind wir gleichzeitig mit wachsenden explosiven Spannungen in den ärmsten Unterschichten konfrontiert." Auf solche Kriege bereitet sich die Europäische Union seit 1999 vor, als die europäischen Regierungschefs die Gründung einer eigenen Eingreiftruppe beschlossen.

weiter im Link.

nach oben springen

#2

RE: Neuausrichtung der Bundeswehr

in Diskussionsplattform politischer Themen 09.09.2018 21:29
von Kristina • 322 Beiträge

AFD über die zunehmende Armut in Deutschland



AfD - Spricht Klartext über Armut in Deutschland!!!!!

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 14 Gäste sind Online:
benedikt

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Herbert Milas
Besucherzähler
Heute waren 279 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2814 Themen und 18882 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Kleine Seele



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen