Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#21

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 27.05.2016 10:58
von Kristina (gelöscht)
avatar

Kadosch,
dass wir zu einem mystischen Leib Jesu zusammen gehören, heißt:
Die streitende Kirche auf Erden, die leidende Kirche im Fegefeuer und die triumphierende
Kirche im Himmel bei Gott,

glaube ich schon.

Denn wenn Gebete auf der Erde erhört werden,
wenn Arme Seelen durch Gebete erscheinen,
wenn man Heilige oder die Mutter Gottes um Fürbitte anruft und die Anliegen werden tatsächlich erhört,
ist das für mich ein Beweis das es diese drei miteinander verwobenen "Welten" tatsächlich gibt.

So ein wenig aus der Praxis,
dass die Richtigkeit der kath. Religion bestätigt.

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#22

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 27.05.2016 11:12
von hiti • 50 Beiträge

Liebe @Kristina ,
was du "dein Zitat" nennst und mir zuschreibst, ist nicht MEIN Zitat, sondern das von Kadosch, auf das ich versucht habe, eine Antwort zu geben. (siehe 27.Mai - 9:22)
lg
Hiti

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#23

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 27.05.2016 12:09
von Aquila • 5.665 Beiträge

Kadosch

@Mariamante hat es herausgestrichen:

Wenn sich Gott Selbst offenbart
- und dies als "nicht möglich" zu bezeichnen ist eine menschliche Anmassung ! -
und so von Seinem Dreifaltigen innergöttlichen Leben durch mit und in Jesus Christus, Seinem für die Sühne der Sünden der Welt F!eisch angenommen habenden einzig geborenen
- eingeborenen - Sohn, Seinem Ewigen Wort, kündet ,
dann aus dem alleinigen Grunde, um aufzuzeigen, dass es alleine einen Weg zur Glückseligkeit - zur Anteilhabe am Göttlichen Dreieinen Leben - gibt;
den alleinigen Heilsweg durch den Glauben an die Ewigen Wahrheit Jesus Christus !

Er wiederum hat die Fortführung Seines Erlösungswerkes der von Ihm gestifteten
einen heiligen katholischen und apostolischen Kirche als Seinem mystischen Leib anvertraut.
Nirgendwo anders will der Heilige Geist gehört werden als in der unfehlbare Lehre der Kirche.



Somit ist es grundfalsch zu behaupten

"Lebt Euren Glauben so, wie Ihr ihn für richtig haltet

Genau dies hat unser Herr und Gott Jesus Christus ausgeschlossen !
@Kristina hat es sehr schön aufgezeigt !

Unser Herr und Gott Jesus Christus
ist Der Weg , Die Wahrheit und Das Leben .
Die Ewige Wahrheit Jesus Christus

Wer hier beginnt die Heilsgeschichte gleichsam "zurückzudrehen" und in der Finsternis der heidnischen Religionen oder falschen Philosophien "alternativ gangbare Wege" zu sehen,
der verübt Verrat an der Ewigen Wahrheit Jesus Christus !
Die bis heute umstrittene bloss Erklärung "nostra aetate" hat bez. der Verwässerung leider Einiges dazu beigetragen.

Ebenso verkehrt ist das immer wieder Hochkochen der ang. "gewaltsamen Verkündigung" durch die Kirche.
Wenn auch heute die Pflicht der Hirten zur Bewahrung vor dem Irrtum grössenteils gleichsam im "interreligiösen" Eintopf verdampft, so wurde diese Pflicht zu früheren Zeiten Ernst genommen.
Wenn also z.B. immer wieder die Missionierung an den ang. "Hochkulturen" der Azteken, Majas etc. als "gewaltsame Eroberung" aufgetischt wird, so wird damit gleichzeitig unterschlagen, dass diese ang. "Hochkulturen" in grausamsten "religiösen" Riten Tausende von Menschenopfern (!) ( z.B. in einer ang. "religiösen Feier" in nur drei Tagen an die 4000 ! ) den Mächten der Finsternis dargebracht haben....
die Befreiung der Seelen aus dieser grausamen dämonischen Knechtschaft konnte denn auch nicht immer gewaltlos von statten gehen.
Ebensowenig z.B.auch die Verteidigung der christlichen Identität vor der gewaltsamen islamischen Expansionspolitik.


Fazit:

Nach der Selbstoffenbarung Gottes ist keinerlei "Alternativprogramm" mehr möglich !
Alleine wer unverschuldet in Unbkenntnis der Heilsbotschaft verbleibt, kann
- ist er guten Willens -
durch die aus dem Schoss der Heiligen Mutter Kirche quellenden Gnaden gerettet werden.
Ausserhalb der Kirche ist denn auch kein Heil ( Dogma !)


Wer also bewusst und gewollt die Mitarbeit an den Gnaden des Heiligen Geistes verweigert und somit sein Herz für den wahren Glauben verschliesst
( Sünde gegen den Heiligen Geist Die Sünde gegen den Heiligen Geist ),
der kann keine Entschuldigung mehr geltend machen.


Die Allerheiligste Dreifaltigkeit, Gott ....
ist kein "Kumpel" im Sinne des "nicht so Ernst nehmen Müssens".....
oder des Sich von menschlicher Anpassung " korrigieren lassen Müssens"



Unser HERR und GOTT JESUS CHRISTUS:

Joh 15,22
Wenn ich nicht gekommen wäre und nicht zu ihnen gesprochen hätte, wären sie ohne Sünde;
jetzt aber haben sie keine Entschuldigung für ihre Sünde
Joh 15,,23
Wer mich hasst, hasst auch meinen Vater.
Joh 15,24
Wenn ich bei ihnen nicht die Werke vollbracht hätte, die kein anderer vollbracht hat, wären sie ohne Sünde. Jetzt aber haben sie (die Werke) gesehen und doch hassen sie mich und meinen Vater.
Joh 15,25
Aber das Wort sollte sich erfüllen, das in ihrem Gesetz steht: Ohne Grund haben sie mich gehasst.
-


Das freimaurerische Gerede von der gleichsam "verpulverisierten" Wahrheit im Sinne des Diese nicht eindeutig und absolut zu erkennende, ist die Frucht der oben zitierten Mahnungen unseres Herrn !

Der "zeitgemässe" Mensch will nichts wissen von Sünde und der seelenheilsnotwendigen Abkehr von derselben - der Reue und Umkehr - und will somit auch nichts wissen von Erlösung und Gnade.
Ergo wird ihm das Kreuz zum Ärgernis !


Stattdessen wendet er sich wieder dem Neu-Heidentum zu oder wühlt im Sumpf der falschen Religionen oder Philosophien
- der "omnipresente" Buddha als Beleg der tief sitzenden Unbussfertigkeit, denn dieser "tut ja niemandem weh" im Sinne des Belassenwollens in der (Tod)-Sünde durch Förderung der Lüge der "Selbsterlösung" -
oder sucht die Bestätigung seines warhrheitsfernen Lebensentwurfes in der seelentötenden Esoterik.


Noch einmal sei darauf hingewiesen,
dass aufgrund der Schöpfung kraft der Vernunft die Existenz Gottes erkannt werden kann.....Sein "Äusseres" gleichsam;
freilich wird diese Erkenntnis oft durch dämonisches Wirken übelst deformiert und durch menschengedachte und -gemachte Gottesvorstellungen verunstaltet.
Keine einzige dieser kann den Menschen erlösen !


Alleine die Selbstoffenbarung des Dreifaltigen Gottes durch mit und in Jesus Christus kündet vom gleichsam "Inneren" Gottes.....
so wie Er Ist !

Und somit auch von Seinem Ewigen Ratschluss der Erlösung der Menschheit von Sünde und ewigen Tod.
Um dies nicht nur zu erkennnen sondern auch anzuerkennen bedarf es der Übernatürlichkeit des Glaubens und der Mitarbeit an den geschenkten Gnaden!


Wer als Katholik irrende Menschen in ihrem Irrtum widerspruchslos gleichsam "schulterklopfend" belässt und dies gar noch als "barmherzige Nächstenliebe" vorgibt,
wird zum "anonymen Freigeist" !



-


zuletzt bearbeitet 27.05.2016 12:40 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#24

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 27.05.2016 12:43
von Kristina (gelöscht)
avatar

Schreibtechnisch hast du recht, hiti.
Ich habe dein und Kadoschs Zitat zusammengepackt, sorry.

Falsch bleibt deine Aussage:
" ....teils muss ich Kadosch Recht geben wenn er schreibt: „
Lebt Euren Glauben so, wie Ihr ihn für richtig haltet - aber maßt Euch nicht an,
andere Möglichkeiten auszuschließen oder gar zu verdammen. "

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#25

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 27.05.2016 16:01
von Andi • 1.027 Beiträge

Es ist doch seit Jahren immer das gleiche mit Kadosch.
Es ist Zeitverschwendung, zumal er sowieso niemals was zugeben würde. Weiß er keine Antwort mehr, verdünisiert er sich.


Philipper 2,10
Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen,
damit alle im Himmel, auf der Erde und unter der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu
und jeder Mund bekennt:,Jesus Christus ist der Herr, - zur Ehre Gottes, des Vaters.

zuletzt bearbeitet 27.05.2016 16:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kadosch`s Freimaurerforum gibt den Geist auf
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Andi
3 12.02.2018 19:11goto
von Andi • Zugriffe: 293
@Kristina
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Heribert
7 30.12.2017 18:07goto
von Aquila • Zugriffe: 674
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1460
Gebet für Guido Westerwelle
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von Kadosch
3 22.03.2016 22:02goto
von Aquila • Zugriffe: 410
Ezechiel 3,16 bis 21
Erstellt im Forum Altes Testament von Maresa
1 18.07.2015 22:00goto
von Aquila • Zugriffe: 294
@Mariamante
Erstellt im Forum Herzlich willkommen ! von Aquila
1 08.05.2015 07:30goto
von Mariamante • Zugriffe: 290
Freimaurer
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 17.11.2014 17:04goto
von Kristina • Zugriffe: 1467

Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birgit Gensicke
Besucherzähler
Heute waren 799 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3337 Themen und 21961 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Blasius, Hemma, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen