Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#131

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 04.06.2016 03:04
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Hallo Kadosh,

Du bist auf meine Antworten nicht eingegangen, sondern hast abgelenkt von meinen Antworten auf deine Fragen! Das, was du hier deinen Gegnern unterstellst, tust du selbst!

Vorab nur ganz kurz: Die größten Verbrecher aller Zeiten seid ihr Freimauer! Noch nie in der gesamten Menschheitsgeschichte gab es so viele Verbrechen wie durch euch seid eurer Franz. Revolution!

Und ich habe sehr wohl begriffen, was euer freimaurerisch ersonnener Genderismus ist, Fräulein! Darüber brauchst du, Madamme, mir nichts erzählen, und diesen verbrecherischen und widernatürlichen und antiwissenschaftlichen Wahn, der mitunter darauf abzielt, es gesetztlich zu erlauben, es mit Kindern zu machen, mit freimaurerischen Pseudo-Argumenten zu rechtfertigen, ist nichts weiter als Lug und Trug! Gut hat ein Priester gegenüber einer Frau argumentiert, die ihm vorwarf, er habe sein Auto auf einem Frauenparkplatz geparkt: Haben Sie noch nichts von Gender gehört? Ich habe heute beschlossen, eine Frau zu sein!

Du kupferst nicht ab? - Und wie du das tust?! Das habe ich in meinen obigen Antworten zur genüge aufgezeigt! Und das bestätigt auch das untige, was du selber schreibst! Du bezeugst es praktisch selbst!

Zitat
Ich kann deine Kenntnisse der Althebräischen Sprache nicht beurteilen, aber mein „Wissen“ zu >alma< habe ich von einem promovierten katholischen Geistlichen, der Regens, also Leiter eines Priesterseminars war. Ich neige dazu ihm eher zu glauben als Dir.



Aha, also doch abgekupfert! - Und nie kritisch nachgeprüft! Es genügt kein Leiter eines „kath.“ Priesterseminars, der Antijudaist und zugleich Antikatholik und Antimarianist ist und damit voreingenommen ist für seine Sache! Schluss aus basta! Alma ist eine Jungfrau! Und das kann jeder erforschen, und zwar bei Althebraisten, die mit Theologie nichts zu tun haben!

Zitat
Was den Sabbat betrifft, haben wir wohl unterschiedliche Infos:
Er beginnt wie alle Tage im jüdischen Kalender Abends und dauert von Sonnenuntergang am Freitag bis zum Eintritt der Dunkelheit am folgenden Samstag. Hat mir der Rabbi der jüdischen Gemeinde bestätigt, ich denke der müsste das wissen.



Aha? Auch hier also abgekupfert! Allerdings gehen hier hier unsere „Meinungen“ keineswegs auseinander, sondern das bestätigt genau das, was ich dir oben genau so auf deine Frage antwortete, nur dass du dich hier im Hinblick auf deine Frage widersprichst, bei der du – im Gegensatz zu dem hier - behauptetest, der jüd. Sabbat sei der Samstag.

Hier habe ich dich bei einer Lüge ertappt!

Was den Sabbat betrifft, bist du auf weiteres von mir nicht eingegangen!

Zitat
Von MENSCHEN erdacht ist.
Das gilt, nach meiner Erkenntnis, für alle Religionsgemeinschaften, für alle Ideologien, für alle philosophischen Denkmodelle – überhaupt alles, was Menschen überhaupt zu denken in der Lage sind.



Nur für dich gilt das nicht? Bist Du GOTT? Wenn nicht, was sind dann deine Aussagen wert? Nichts! Und somit ist auch deine folgende Behauptung nichts wert; weil deine eigene menschliche Ansicht:

Zitat
Auch die Bibel, der Koran, die Thora, die für sich in Anspruch nehmen das „Wort Gottes“ zu sein – wurden von Menschen geschrieben, da kannst du lamentieren so viel wie Du willst, das ist so!



Ich lamentiere nicht, wie du behauptest, sondern ging auf deine Fragen ein, die du Aquila stelltest, worauf wiederum du nicht eingehst, sondern nur davon ablenkst! Und diese deine Fragen betrafen diese Themathik überhaupt nicht, die du hier aber plötzlich einbringst! Wieso weichst du auf diese trickreiche Weise von deinen eigenen Themen ab, auf die ich antwortete?

Zitat
Deshalb sind die Ideale der Freimaurer – die im Übrigen NICHTS MIT RELIGION ZU TUN HABEN – natürlich auch von Menschen erdacht worden.
Google mal „Alte Pflichten“ kannst Du nachlesen, wie außerdem sämtliche Rituale.
Nichts geheimnisvolles, alles nachzulesen, wenn auch für viele nicht nachvollziehbar – aber das ist ein anderes Thema.



Also, für wie bescheuert haltet ihr freimaurer uns überhaupt?! Meint ihr, wir wüssten nicht, dass ihr euch der Öffentlichkeit als harmlos präsentiert und eure üblen, verbrecherischen Machenschaften und Pläne und Ziele verbergt, wie etwa in einer Sendung „Welt der Wunder“, wobei ihr obendrauf ja selbst die öffentl. Medien in der Hand habt und diese nach eurem Sinn gestaltet, um immer mehr Dümmlinge für Eure üblen, verbrecherischen Zwecke zu missbrauchen?! Aber wir geben eure Tricks an andere, an Nichtgläubige, weiter! Und sie glauben uns, weil wir euch ihnen gegenüber aufdecken! Ihr werdet uns nicht entrinnen! Wir werden eure Macht zerbrechen, und die von euch gottlosen Betrogenen werden euch freimaurer eigenhändig lynchen, "denn die ganze Lumperei" wird aufgedeckt werden!

Zitat
Ich verstehe ja, dass Du als Konvertit besonders eifrig sein willst – aber glaube mir:
Hass, so wie er von Dir rüberkommt, wird sicher nicht von Deinem Gott, so wie Du an ihn glaubst, akzeptiert.



Ich habe keinen Hass auf dich! Sondern auf deine Lügen, Verschleierungen, Geschichtsfälschungen, Ablenkungen vom Thema ..., mit denen du für deine freimaurerischen Ziele agierst, in der Hoffnung, mehr Menschen für eure freimaurerischen, verbrecherischen Zwecke zu gewinnen!

Ich bin davon ausgegangen, dass du auf konkrete Antworten auf deine Fragen konkrete Antworten geben würdest! Keine Spur davon!


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#132

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 04.06.2016 03:23
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Zitat
Bleib ganz ruhig Stefan,

auch die Evangelien Matth., Markus, Lukas und Johannes sind 4 Versionen ein und derselben Geschichte und trotzdem spricht man von 4 Evangelien.

Lies mal nach - dann findest Du auch die Unterschiede in der Wiedergabe.

Auch wenn Dir nichts bekannt ist von den zahlreichen Versionen, sie werden auch APOKRYPHEN genannt, und wurden nicht kanonisiert - aus unterschiedlichen Gründen.

Entspann Dich und habe ein schönes Wochenende!



Offenbar leidest du an Wahrnehmungsstörungen, denn ruhig bin ich allemal! Nur warte ich seelenruhig auf Antworten von dir auf alle meine Antworten auf deine Fragen, die du an Aquila stelltest! Wo sind sie?

Du brauchst dich auch nicht herauszuwinden mit dem Unsinn, dass die Evangelien gleichsam identisch wären mit deren Versionen!

Und wenn du von den Apokryphen sprichst, ignorierst du gleichsam meine Antwort auf deine Frage, welche diese miteinbezieht!

Winde dich also nicht drum herum, sondern antworte!

Das also, was du Aquila vorwirfst, tust du selbst nicht!


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#133

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 04.06.2016 08:03
von Kristina (gelöscht)
avatar

Endlich zeigt Angelika ihr wahres Gesicht.

Und das ist der Grund, warum mir Suchende und Christen näher sind.

Und... Kadosch.. du kannst ganz beruhigt sein,
mach dich locker, atme durch,
Adamea bleibt dir erhalten.


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 04.06.2016 09:48 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#134

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 04.06.2016 08:40
von Kadosch
avatar

Aquila,
wären wir hier "unter Freimaurern", würden die Diskussionen anders verlaufen.
Dort hört man sich gegenseitig zu und respektiert die Meinung anderer, auch wenn man die Meinung nicht teilt.
Pike ist nicht mein Vorbild, sondern EINER von vielen FM, bei denen jeder eine eigene Meinung hat, der man nicht zwangsläufig zustimmen muss. In FM gibt es KEINE DOGMEN, v ielleicht hat er sein Buch deshalb auch Morals and Dogmas genannt.

Was LUZIFER betrifft, wäre das in derTat eine sehr interessante Diskussion, wenn Du in der Lage wärst sie rein akademisch, wertfrei zu führen.
Zu LUZIFER gibt es in der Menschheitsgeschichte diverse Analogien - z. B. Prometheus in der griechischen Mythologie, der dafür bestraft wurde, dass er den Menschen "das Feuer der Erkenntnis" gebracht hat.
Aber ich diskutiere mit Dir nicht christliche Inhalte, weil Du dazu weder bereit, noch in der Lage bist.

Ich verhöhne Gorrissen nicht - ich habe ihn, wie viele Kölner, erlebt und man wundert sich über die Wandelbarkeit eines Mannes, der sehr intelligent, eloquent und umtriebig ist.
Immerhin war er in zwei Logen Meister vom Stuhl und bis zum 32. Grad Hochgradfreimaurer und hat 12 Jahre gebraucht um zu merken, dass er "im falschen Club" ist.
Böse Zungen behaupten allerdings, der Anlass seines (wiederholten) Gesinnungswechsels sei die nicht erfolgte Wahl in den "Obersten Rat des AASR" gewesen - aber das sind wirklich nur Vermutungen, die ich nicht beurteilen kann.
Caillet kenne ich nicht, sein Buch habe ich zwar gelesen - es ist aber, wie Gorrissens's Buch, ohne wirklichen Fakten.
Außerdem gab es seit Gründung der FM zahllose "Verräterschriften", ich besitze selbst ca. 30 Bücher solcher Ex-FM.
Die haben übrigens alle "überlebt", es wurde niemand - wie das manche Schwachmaten behaupten getötet oder zum Selbstmord aufgefordert, weil wer sich in der FM nicht "wohlfühlt", kann jederzeit, wie in jedem anderen Verein austreten.
Bei den Kirchen und dem Islam ist das ja etwas anders geregelt - da wird, beim Islam tatsächlich der körperliche Tod nicht nur angedroht, sondern teils auch vollzogen, bei den Christen, wird die Sache auf das "jüngste Gericht" verschoben.
Aquila, die Tatsache, dass Du Hw. Michel zitierst, der, zu Recht, von seinem Bischof suspendiert wurde und danach fanatisch seinen Traditionalismus auslebte zeigt, dass auch Du Dich schon lange weit weit weg von dem was die kath. Kirche ausmacht entfernt hast.
DU bist der Geisterfahrer, der glaubt dass alle anderen falsch herum fahren.
Wir sollten nicht streiten, es führt, wie wir erkennen zu keinem Ergebnis - außer dass Stefan, munter seine Verschwörungstheorien an das Forum bringt, dem DU nicht widersprichst.
Wie schon oft, lade ich Dich zum Besuch einer Loge ein, damit Du Dir ein persönliches Bild machen kannst.
Damit Du dann konkret weißt, wozu Du Nein sagstr - bisher hast Du kein Wissen, sondern plapperst nur nach!

Kadosch

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#135

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 04.06.2016 10:43
von Mariamante • 391 Beiträge

Der Strohmann, bzw. der uralte Versuch intellektueller Überheblichkeit jene als "dumm" hinzustellen, die eine andere Sichtweise vertreten - oder die aus dem Glauben leben- ist eine starke Blockade.


Den Demütigen gibt Gott seine Gnade- den Hochmütigen widersteht er.

Der Grund, warum viele nicht so klar auf Gott hin sehen liegt am aufgeblähten Ego.

Dazu ein Bild:

Ein Atheist hatte von einem Mönch gehört, der die Gotteserfahrung in tiefer Weise hatte. Er pilgerte zu ihm und wollte darüber mehr erfahren.

Der Mönch hatte den Besucher schnell durchschaut. Er lud ihn auf eine Tasse Tee ein. Er goß in die Tasse, die schon voll war- goß immer mehr ein, so dass es überfloß. "Halt ein " rief der Gast- "siehst du denn nicht, dass die Tasse bereits voll ist- und nichts mehr Platz hast."

"Siehst du" antwortete der Mönch: "Genau so ist es mit dir. Du bist mit so viel Wissenskram und so viel Gelesenem voll gestopft, so dass GOTT in dir keinen Platz hat. "

Wenn es heißt, dass keiner glücklich verheiratet sein kann, der sich nicht von sich selbst scheiden hat lassen- dann ist es auch so mit der Gotteserfahrung und Gottesbeziehung:

Keiner kann Gottes Gnade aufnehmen, der derart von sich und seiner eigenen Weisheit, Bildung, Klugheit eingenommen ist. Davon muss man sich schon mal scheiden lassen um GOTTES GEIST aufzunehmen.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 04.06.2016 12:14 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kadosch`s Freimaurerforum gibt den Geist auf
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Andi
3 12.02.2018 19:11goto
von Andi • Zugriffe: 305
@Kristina
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Heribert
7 30.12.2017 18:07goto
von Aquila • Zugriffe: 698
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1512
Gebet für Guido Westerwelle
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von Kadosch
3 22.03.2016 22:02goto
von Aquila • Zugriffe: 418
Ezechiel 3,16 bis 21
Erstellt im Forum Altes Testament von Maresa
1 18.07.2015 22:00goto
von Aquila • Zugriffe: 298
@Mariamante
Erstellt im Forum Herzlich willkommen ! von Aquila
1 08.05.2015 07:30goto
von Mariamante • Zugriffe: 302
Freimaurer
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 17.11.2014 17:04goto
von Kristina • Zugriffe: 1499

Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elisabeth
Besucherzähler
Heute waren 270 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22074 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen