Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#111

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 03.06.2016 20:45
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Kadosch, Fräulein (das darf ich doch gemäß dem Genderismus wohl doch zu einem Mann sagen, nicht wahr?),

das, was du Kristina unberechtigt vorgeworfen hast, tust Du selbst! Du kupferst von Anderen immer wieder ab und und tust so, als würdest du das selber „wissen“, und deklarierst dies dann als „Wahrheit“, weil es dir als Antichristen so in den Kram passt! Das alles, was du schreibst, ist Menschenwort! Warum aber sollte irgendwer auf Menschenworte hören sollen? Oder willst du dich etwa als GOTT profilieren?

Da Du aber nicht Gott, sondern ein Nichts bist, so sind auch deine Behauptungen nichts und somit für jedermann völlig wertlos! So auch deine Behauptung:

Zitat
Aquila,
es ist unredlich, wenn Du den Menschen vorwirfst „Gott gleichsam " menschengenehm" herunterzudeklinieren.



Was Du nun als für „unredlich“ deklarierst, ist, da menschlich ersonnen, Nonsens, so auch denn sogleich auch das darauf folgende:

Zitat
Das haben die „Kirchenväter“ schon immer gemacht und sind dabei nicht zimperlich mit Andersdenkenden umgegangen.



Dein menschlich Ersonnenes und daher Nichtiges zeigt sich hier auch darin, dass du die Kirchenväter willkürlich in Gänsefüßchen setzt und damit, völlig selbst ersonnen, erklärst, sie seien keine Kirchenväter. obwohl sie sehr wohl die Väter der einzigen Kirche sind!

Als weiteres Ersonnenes und von dir blind Angenommenes:

Zitat
Wie erklärst DU folgende FAKTEN :
ca. 300 – 130 v. Chr.: Das hebräische Alte Testament wird in Alexandria ins Griechische
Übersetzt (Septuaginta).
Dabei unterläuft der Fehler, dass die hebr. "Alma" = junge Frau (in Jes. 7,14) als "Parthenos" = Jungfrau übersetzt wird. Daraus leitete man später die Jungfräulichkeit der Gottesmutter Maria ab.



Wenn du von der Denkweise der Juden aus der Zeit des AT's keine Ahnung hast und deshalb von irgendwelchen Vollidioten abkupferst, die meinen, die Bedeutung althebräischer Wörter zu kennen, während die jüdischen Gelehrten aus der Zeit des AT's von Althebräisch und dem Sinn und der Bedeutung ihrer eigenen Sprache keine Ahnung gehabt hätten ..., dann würde ich es schlichtweg sein lassen, irgendwelche schwachsinnigen Behauptungen darüber in die Welt zu setzen! Das hebr. Wort „alma“ bezeichnet ein jungfräuliches Mädchen, das entweder verlobt ist oder nicht, aber so oder so Jungfrau ist. Hier ist nichts falsch übersetzt, wie sich das irgendwelche unbedeutenden Leute zusammenreimen, mitunter auch deshalb, um von anderen Ruhm zu erhaschen und vor ihnen als Genies zu gelten, die sie nicht sind! Des Weiteren steckt hinter obiger falschen Behauptung, dass die jüd. Gelehrten falsch übersetzt hätten, auch der Anti-Judaismus!

Da mir nun in meinem Schreibprogramm beim Antworten auf deinen weiteren von Anderen abgekupferten Unfung die restl. Kommentare ausversehen abhanden gekommen sind, so belasse ich es vorerst bis hier, werde aber später, wenn nötig, nochmal darauf eingehen und es dann hier posten! Doch reicht das bisher von mir Aufgezeigte, dass du mit Biegen und Brechen versuchst, die Kirche Christi zu bekämpfen!


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#112

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 03.06.2016 21:32
von Kristina (gelöscht)
avatar

Angelika/Adamea und Kadosch sind keine Suchenden, keine am wahren Glauben interessierte.
Auch wenn Diskussionen einen/mich zeitweise sehr erfreuen.

Das Ergebnis sieht man wieder in deren Forum.
Es ist leider pure Zeitverschwendung.

Die Kommentare von Kadosch, die viel von Rhetorik zeugen, indem er eigene Ungereimtheiten und Negatives mit vielen Worten überdeckt oder weit von sich weist,
wurden am Anfang der Forumszeit gelöscht.
Ich erinnere dabei immer wieder an
http://www.kathpedia.com/index.php/Freimaurer

Täuschung der Logenbrüder
Lüge und Unwahrheit sind für die Freimaurerei systemimmanent.....


Die Kommentare von Kadosch wurden deshalb gelöscht, damit keine bewußten und unbewußten Zweifel in die Herzen der Suchenden und vieler Normalchristen gesät werden können.

Es ist sehr bedauerlich, aber ich sehe ein, dass die Entscheidung damals von @Aquila rechtens war.

Man bekehrt niemanden, indem man JAHRELANG von Konzilen, Dogmen und Klerikern spricht.
Ihm geht es nur um die Widerlegung der einzig wahren katholischen Religion,
um aufzuzeigen, dass sie eine menschen gemachte Religion wie alle anderen auch sei,

um sonst nichts.

Da kann Die Liebe hier noch so groß sein.



Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 03.06.2016 21:42 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#113

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 03.06.2016 21:34
von Stephanus (gelöscht)
avatar

Weiter Unfung von Dir, Kadosch:

Zitat
Der Sabbat (Samstag), der bis dahin als heilig galt, wurde auf den Sonntag verlegt.



Dass du wirklich keine Ahnung hast, zeigt dein in Klammern gesetzter „Samstag“ hinter „Sabbat“, womit du sagst, dass der Sabbat Samstag bedeute! Das hast du blind von den Adventisten abgekupfert, die den Sabbat mit dem Samstag gleichsetzen. Sabbat bedeutet nicht Samstag, sondern Ruhetag! Und der jüd. Ruhetag ist nicht, wie du und die Adventisten sagen, am Samstag, sondern Freitag/Samstag! Wenn du also schon die einfachsten Dinge und Tatsachen nicht weißt, dann wer soll dich denn dann bitteschön überhaupt noch ernst nehmen? Vermutlich die in meiner obigen Antwort an Dich erwähnten Dümmlinge!

Ein ehem. Zeuge Jehovas, der unterwegs zur kath. Kirche ist, traf mal auf einen Adventisten, welcher ihm ein Traktat in die Hand drückte, das ihn verunsicherte. Deshalb wollte er von mir Klarheit haben, da ich ihn unterwegs zur Kirche begleite! Deshalb verwies ich ihn auf die 10 Gebote, in der Gott nicht sagt, dass der Sabbat an einem bestimmten Wochentag, etwa an einem Samstag oder an Freitag/Samstag sein solle, sondern lediglich: an 6 Tagen sollst du arbeiten und am 7. Tag sollst du ruhen. Das ist Gottes Gebot! Es geht bei diesem Gebot nicht um einen Wochentag, sondern um einen Ruhetag, der dann von den Juden von Freitag Abend (ab Sonnenuntergang) bis Samstag Abend (zum Sonnenuntergang) angesetzt wurde und von der Kirche Christi auf den Sonntag, dem Auferstehungstag Christi!

Da also die Kirche dem Sabbat-Gebot Gottes folgt, so liegt sie richtig und nicht falsch!


"Dies schrieb ich dir in der Hoffnung, bald zu dir zu kommen. Sollte ich aber säumen, sollst du wissen, wie man sich verhalten soll im Hause Gottes, das die Kirche des lebendigen Gottes ist, Pfeiler und Fundament der Wahrheit." (1 Tim. 3,14-15)

"Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt. Jeder, der davon abgeht und nicht in der Lehre Christi bleibt, hat Gott nicht. Wer in der Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn. Wenn einer kommt und diese Lehre nicht bringt, den nehmt nicht auf ins Haus und sagt ihm auch nicht den Gruß. Wer ihm den Gruß entbietet, macht sich teilhaft seiner bösen Werke." (2 Joh. 8-11)

"Geliebte! In der Absicht, euch aus ganzer Besorgtheit über unser gemeinsames Heil zu schreiben, hielt ich es für nötig, euch schriftlich zu ermahnen, dass ihr euch einsetzt für den ein für allemal den Heiligen überlieferten Glauben, denn es haben sich gewisse Leute eingeschlichen, die schon längst vorgemerkt sind für dieses Gericht, Gottlose, die die Gnade unseres Gottes zur Ausschweifung missbrauchen und unsern einzigen Gebiter und Herrn, Jesus Christus, verleugnen." (Jud. 3-4)

"Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach eigenen Gelüsten sich Lehrer aufhäufen, weil sie nach Ohrenkitzel verlangen. Von der Wahrheit werden sie das Ohr abwenden und den Fabeleien sich zuwenden." (2 Tim. 4,3-4)

"Was ruft ihr mich: Herr, Herr! und tut nicht, was ich sage?" (Lk. 6,46)

zuletzt bearbeitet 03.06.2016 21:54 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#114

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 03.06.2016 21:41
von Blasius • 2.401 Beiträge

Angelika/Adamea und Kadosch sind keine Suchenden, keine am wahren Glauben interessierte.
Auch wenn Diskussionen einen/mich zeitweise sehr erfreuen.

Zitat von kristina


Liebe kristina,

es kommt wie es kommen soll.....

danke für das Angebot, Mariamante wird es schon machen, ODER AUCH NICHT,

Bin auf die Wahrheit und den Irrtum gespannt.


Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#115

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 03.06.2016 21:45
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber blasius,
Dein Zitat:
...danke für das Angebot,...

Welches Angebot habe ich dir gemacht?

LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kadosch`s Freimaurerforum gibt den Geist auf
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Andi
3 12.02.2018 19:11goto
von Andi • Zugriffe: 273
@Kristina
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Heribert
7 30.12.2017 18:07goto
von Aquila • Zugriffe: 633
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1344
Gebet für Guido Westerwelle
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von Kadosch
3 22.03.2016 22:02goto
von Aquila • Zugriffe: 390
Ezechiel 3,16 bis 21
Erstellt im Forum Altes Testament von Maresa
1 18.07.2015 22:00goto
von Aquila • Zugriffe: 262
@Mariamante
Erstellt im Forum Herzlich willkommen ! von Aquila
1 08.05.2015 07:30goto
von Mariamante • Zugriffe: 266
Freimaurer
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 17.11.2014 17:04goto
von Kristina • Zugriffe: 1387

Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 466 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3240 Themen und 21546 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Sel



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen