Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#56

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 29.05.2016 16:35
von Kristina (gelöscht)
avatar

Kadosch, Mariamante schreibt doch klar und deutlich.
Hast du seinen Beitrag richtig gelesen?


Nimm es doch freundlich zur Kenntnis,
wenn Mariamante zum Thema "Gleichheit der Religionen" richtig erklärt:

"Das bedeutet: Es kann nicht zugleich das Nirwana und zugleich einen persönlichen Gott geben. Es kann nicht zugleich Selbsterlösung durch Reinkarnationen, und Erlösung durch den menschgewordenen GOTT JESUS CHRISTUS geben. Daher können nicht alle Religionen als gleichwertig und gleichartig betrachet werden."

Zu den Beweisen unseres Glaubens schreibt er:

"Die Beweise für die Wahrheit des kath. Glaubens sind vielfältig. Denn sowohl durch die Heiligen, durch Wunder und Zeichen (ich habe Guadalupe und Lanciano als sehr konkrete Hinweise erwähnt) hat Gott seine Kirche immer wieder beglaubigt. Auch die Verheißung: "Du bist Petrus der Fels, auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen- und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwinden" hat sich bei allen Kämpfen von Kirchenfeinden und Kirchenvernichtsakteuren als wahr und treu erwiesen."

Und ich führe noch die innere Erfüllung, Liebe, Sehnsucht nach Ihm, Herzensreue usw. durch die Verbindung mit Jesus auf. Es sind Dinge die man alleine nicht ohne ein persönliches Gegenüber herbei zaubern kann.

An dich @Mariamante:
Wie kommst du darauf, die Sehnsucht nach Jesus als "pervertierte Form der Liebe" zu beschreiben?


Dein Einwand (Kadosch):
"Wenn sich alle daran hielten, hätte es in der Vergangenheit weniger Tote gegeben und müssten heute nicht immer noch unzählige Menschen sterben, nur weil sie angeblich den „falschen Glauben“ haben."

Weiter antwortet Mariamante richtig:
Es ist einseitig zu behaupten, die Religion oder Religionsgemeinschaften wären die Wurzel von Krieg. Denn wenn nur zwei Menschen (sagen wir Kain und Abel) auf Erden wären- aber Neid, Bosheit, Hass erfüllt das Herz des einen, dann wird dieser eine den anderen umbringen. Der kritische Mensch wird daher nicht der Religion die Schuld für Unfrieden, Kriege geben- sondern der Bosheit des menschlichen Herzens- das sich allerdings in besonderer Weise auch mit dämonischen Einflüssen verbindet.

Wir sehen doch in der Politik und bei den Aktionen des Kommunismus, Bolschiwismus , Humanismus etc. dass es Hass und Gewalt gibt, die aus der Verdorbenheit des menschlichen Herzens kommen. Und gerade dieses Faktum zeigt erneut, wie erlösungsbedürftig der Mensch ist.


Verstehst du, was er schreibt? Verstehst du seine Antwort?

Um Vermittlung bemüht...
LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!

zuletzt bearbeitet 29.05.2016 16:43 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#57

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 29.05.2016 16:54
von Mariamante • 391 Beiträge

Hallo Kadosch!

Das Verzweifeln könnte durchaus auch dort aufkommen, wo gläubige Menschen sehen, wie viele und klare Zeichen Gott gibt, um die wahre Religion zu erkennen- und die Leute wollen und wollen es nicht sehen.


Ich habe z.B. Guadalupe und Lanciano erwähnt- auf die du mit keiner Silbe reagierst. Ich vermute: Weil diese Zeichen zu klare Hinweise auf die Wahrheit der kath. Religion sind.

Um Gott und die Wahrheit der Erlösung durch JESUS CHRISUS zu erfahren genügt es nicht, mit Hindus, Buddhisten, Atheisten, Moslems, Indianern oder Schamanen zu diskutieren und deren Glaubensansichten anzuhören- sondern dem LEBENDIGEN GOTT in JESUS CHRISTUS zu begegnen.

Dazu eine kurze Anekdote:

Der Erfinder Simpson, der sich vom Bäckerjungen zum Professor emporgearbeitet hat durch seine vielen Entdeckungen, wurde einst gefragt, welche von seinen Entdeckungen die größte gewesen sei. Er antwortete: "Meine größte Entdeckung war, daß ich ein Sünder bin und Jesus Christus mein Heiland ist. " Wohl dem, der diese Entdeckung zur rechten Zeit macht, und darnach handelt. Ein tiefer Abgrund der Sünde gähnt neben uns: Erste Entdeckung. Ein sicherer Steg führt hinüber, den uns Jesus Christus gebaut hat durch die Gnade: zweite Entdeckung.

Der ärgste Widerspruch, der uns GOTT vernebelt liegt in uns, in unseren Sünden. Wenn wir diesen Widerspruch überwinden, dann werde wir auch erkennen, dass der Religionsrelativismus falsch ist.

Da du offensichtlich alle Hinweise auf die Wahrheit des kath. Glaubens- begonnen von der Kraft des Evangeliums, der hl. Sakramente, die Wunder und Zeichen durch die Heilsgeschichte der RKK negierst, nicht wahr nehmen willst, ignorierst - kommst du zu der Auffassung, es gäbe keine Beweise, keine Hinweise. Man muss auch sehen wollen und nicht vor lauter Kritik und Voreingenommenheit die doch ziemlich klaren Hinweise übergehen und übersehen.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 29.05.2016 16:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#58

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 29.05.2016 16:57
von Mariamante • 391 Beiträge

Liebe Kristina!

Gottes Segen. Habe ich mißverständlich formuliert? Ich zitiere was ich schrieb:

Ich sehe im Streben des Menschen nach Glück und Freude / Liebe auch in den pervertierten Formen noch die Sehnsucht nach Gott. Der Mensch ist in seinem Wesen so groß, dass nichts Vergängliches ihn wirklich vollkommen zufrieden stellen und erfüllen kann.


Nicht die Sehnsucht nach JESUS ist eine pervertierte Form der Liebe. Was ich meine ist: Wenn Menschen in Geld, Drogen, den Vergnügungen des irdischen Lebens Freude und Seligkeit suchen, so ist das m.E. eine pervertierte Form der Suche nach Gott.


Gelobt sei JESUS CHRISTUS

zuletzt bearbeitet 29.05.2016 16:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#59

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 29.05.2016 17:04
von Blasius • 2.409 Beiträge

Fabeleien




Liebe Leserinnen und Leser,

die Lehre Jesu WAR einfach und für alle zu verstehen, bis die Zeit kam......

3 Denn es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln;
4 und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeleien zuwenden.

2.Timotheus 4,3-4


Wann begann die "Lehre der Kath.Kirche" und der Fabeleien?


Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#60

RE: Mariamante vs Kadosch

in Ausserordentlicher Thread: Gelegenheit für Mariamante mit "viel Liebe" den Freimaurer Kadosch zur Umkehr zu bewegen. 29.05.2016 17:43
von Kristina (gelöscht)
avatar

Lieber Mariamante,
alles gut,
das war für mich missverständlich ausgedrückt.
LG
Kristina


2.Tim 3,16: die gesamte Bibel kommt von Gott!
2.Petr 1,20-21: Gott gebrauchte menschliche Schreiber!
1.Kor 2,13: Gott wachte über jedem einzelnen Wort der Bibel!
2.Petr 1,21 Der Empfang und die Weitergabe, bzw. Niederschrift des Wortes Gottes geschah unter der Führung des Heiligen Geistes!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kadosch`s Freimaurerforum gibt den Geist auf
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Andi
3 12.02.2018 19:11goto
von Andi • Zugriffe: 273
@Kristina
Erstellt im Forum Diskussionsplattform (2) von Heribert
7 30.12.2017 18:07goto
von Aquila • Zugriffe: 634
Kleine Kritik
Erstellt im Forum Für Gäste: Fragen zum Forum / Beiträge von Heribert
6 30.12.2017 09:21goto
von Blasius • Zugriffe: 1356
Gebet für Guido Westerwelle
Erstellt im Forum ZURZEIT DEAKTIVIERT Gebetsanliegen (offen auch für Gäste) von Kadosch
3 22.03.2016 22:02goto
von Aquila • Zugriffe: 394
Ezechiel 3,16 bis 21
Erstellt im Forum Altes Testament von Maresa
1 18.07.2015 22:00goto
von Aquila • Zugriffe: 266
@Mariamante
Erstellt im Forum Herzlich willkommen ! von Aquila
1 08.05.2015 07:30goto
von Mariamante • Zugriffe: 274
Freimaurer
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Freigeist und Freimaurerei von Kristina
0 17.11.2014 17:04goto
von Kristina • Zugriffe: 1395

Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: clemens 31
Besucherzähler
Heute waren 271 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3248 Themen und 21605 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Aquila



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen