Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#41

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 14.04.2016 12:58
von Aquila • 5.708 Beiträge

Lieber Bernhard

Ich kann mich Deiner Aussage nur anschliessen.

Nicht nur die von Dir zitierten Worte unseres Herrn sind eindeutig und unmissverständlich sondern auch die folgenden in ihrer Bestimmtheit absolut indiskutablen:

-
Joh. 17,12:
"Solange ich bei ihnen war, bewahrte ich sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast.
Und ich habe sie behütet

und keiner von ihnen ging verloren, außer dem Sohn des Verderbens,
damit sich die Schrift erfüllt."

-


"Damit sich die Schrift erfüllt" in Joh 17,12
verweist denn
auf diesen Ewigen Heilsplan Gottes,
in welchem auch
die menschliche Schuld einbegriffen und vorausgesehen ist.


Es sind also eindeutige und unmissverständliche Hinweise auf den ewigen Zustand des Judas.
Gerade deshalb werden wohl die Worte in Joh 17,12
- Judas ging verloren !!!! und "verloren" aus dem Munde des Herrn heisst auch "verloren" -
oft im nachkonziliar eingeschleusten "Hölle ist leer" Gerede geflissentlich ausgelassen !


Wie ist es denn aber möglich, dass diese induskutablen göttlichen Worte gleichsam "wegtoleriert" und durch Menschengedachtes "relativiert" werden ?!




Lieber Stefan


Judas hat unseren HERRN und GOTT JESUS CHRISTUS
- aus Vorsatz -
verraten.....

Der heilige Petrus hat unseren HERRN und GOTT JESUS CHRISTUS
- aus Schwäche
verleugnet....

Verrat und Verleugnung der Wahrheit....
zwei in ihrer Tiefe gleichschwer wiegende Sünden.


Aber:


Der Verrat des Judas basierte auf der
Verdorbenheit der Seele und lief denn auch nach den "Gesetzen" der teuflischen Lüge ab !

Seine
"Reue über unschuldig vergossenes Blut" blieb auf den "humanen" Teil beschränkt....
d.h. diese Reue war keine innere geistliche Begegnung
mit der allerhelilgsten Dreifaltigkeit, GOTT und Seiner Barmherzigkeit durch,
mit und in JESUS CHRISTUS, Seinem Mensch gewordenen eingeborenen SOHN.
Diese "Reue" des Judas drang
nicht in sein Herz vor.....
es war eine reine "Bedauern-Reue" über eine falschen Entscheidung
"ohne" jeglichen seelische Wirkung in Bezug auf den Willen zur Umkehr !
Er hat sich
nicht rechtzeitig mit Entschiedenheit seinen seelenverderbenden Leidenschaften widersetzt ! ( Er war auch ein Dieb !)
Judas hat
nicht die für das Seleenheil unabdingbare
Begegnung mit unserem HERRN und GOTT JESUS CHRISTUS gesucht.....
und erhängt sich !


Das hl. Evangelium schildert
sowohl die fruchtlose "Reue" des Judas als auch die wahre Reue des Petrus.
Während Judas nicht den Blick unseres Herrn gesucht hat,
lesen wir von
Petrus, dass, nachdem ihn unser Herr angeblickt hatte , bitterlich zu weinen begann !
Die wahre Herzensreue vor dem Herrn !




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 14.04.2016 13:23 | nach oben springen

#42

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 14.04.2016 14:21
von Blasius • 2.514 Beiträge

Lieber Aquila,

Ich kann mich Deiner Aussage nicht anschliessen, denn Jesu Fürbitte für die Jünger hat nichts mit Judas zu tun.

Der Sohn des Verderbens ist der in: 2.Thessalonicher 2,3-4

Die Zeichen der Endzeit

1 Brüder, wir schreiben euch über die Ankunft Jesu Christi, unseres Herrn, und unsere Vereinigung mit ihm und bitten euch:

2 Lasst euch nicht so schnell aus der Fassung bringen und in Schrecken jagen, wenn in einem prophetischen Wort oder einer Rede oder in einem Brief, der angeblich von uns stammt, behauptet wird, der Tag des Herrn sei schon da.

3 Lasst euch durch niemand und auf keine Weise täuschen! Denn zuerst muss der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit erscheinen, der Sohn des Verderbens,

4 der Widersacher, der sich über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, so sehr erhebt, dass er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als Gott ausgibt.2

Dieser Sohn des Verderbens ist JETZT aktiv.

8 Dann wird der gesetzwidrige Mensch allen sichtbar werden. Jesus, der Herr, wird ihn durch den Hauch seines Mundes töten und durch seine Ankunft und Erscheinung vernichten.

2.Thessalonicher 2,8,

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift



Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 14.04.2016 22:55 | nach oben springen

#43

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 14.04.2016 14:51
von Blasius • 2.514 Beiträge

Zitate, Berhard:

Judas ist in meinen Augen eindeutig verdammt.

Was die Aussagen von Dämonen betrifft, so ist ein Exorzist befugt und in der Lage, die Dämonen zu wahren, d.h. Gott gefälligen Aussagen zu zwingen. Dies ist von Gott so verfügt, wie dies z.B. in Klingenberg (Anneliese Michel) und anderswo der Fall war.


Lieber Bernhard,

dass Judas verdammt ist, meine ich nicht.

Aussage von Judas über sich und andere Dämonen und über die Hölle,
da schließe ich mich @Stefan an, das ganze liest sich wie ein „Roman“......>

Judas über sich, über andere Dämonen und über die Hölle

http://kath-zdw.ch/maria/anneliese.html#Judas


Was Barmherzigkeit ist, werden wir bestimmt irgend wann erfahren.

Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 14.04.2016 14:59 | nach oben springen

#44

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 14.04.2016 16:50
von Aquila • 5.708 Beiträge

Lieber Blasius


Das Gebet des Herrn für die Apostel:

-

Joh 17,9
Für sie bitte ich; nicht für die Welt bitte ich, sondern für sie, die du mir gegeben hast; denn sie gehören dir.
Joh 17,10
Alles, was mein ist, ist dein, und was dein ist, ist mein; in ihnen bin ich verherrlicht.
Joh 17,11
Ich bin nicht mehr in der Welt, aber sie sind in der Welt, und ich gehe zu dir. Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins sind wie wir.
Joh 17,12
Solange ich bei
i h n e n
war, bewahrte ich
s i e
in deinem Namen, den du mir gegeben hast.
Und ich habe
s i e
behüte
und keiner von
i h n e n
ging verloren,
a u s s e r
dem Sohn des Verderbens,, damit sich die Schrift erfüllt.
Joh 17,13
Aber jetzt gehe ich zu dir. Doch dies rede ich noch in der Welt, damit sie meine Freude in Fülle in sich haben.
Joh 17,14
Ich habe ihnen dein Wort gegeben und die Welt hat sie gehasst, weil sie nicht von der Welt sind, wie auch ich nicht von der Welt bin.
Joh 17,15
Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie vor dem Bösen bewahrst.
Joh 17,16
Sie sind nicht von der Welt, wie auch ich nicht von der Welt bin.
Joh 17,17
Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist Wahrheit.
Joh 17,18
Wie du mich in die Welt gesandt hast, so habe auch ich sie in die Welt gesandt.
Joh 17,19
Und ich heilige mich für sie, damit auch sie in der Wahrheit geheiligt sind.

-

Unser Herr bezieht sich ohne Wenn und Aber alleine auf Seine Jünger und offenbart auch das Verlorengehen von Judas !
Hier sind keine " alternativen Interpretationen" möglich !

Woher nimmst Du bloss diese Deine irrigen "Interpretationen" ?

Als "Sohn des Verderbens" wird denn auch ein jeder Mensch bezeichnet, der dem Vater der Lüge, Satan folgt und somit die Ewige Wahrheit Jesus Christus leugnet ....
sei es direkt oder indirekt !!!!
In diesem breiten Spektrum ist selbstredend auch Raum für die
- dem Ende der Welt vorausgehenden -
falschen Propheten / den falschen Propheten des Glaubensabfalles.

Der Auszug aus dem Thessalonicher-Brief mahnt denn
auch gerade vor den gerade auch heute weit verbreiteten
falschen Voraussagen des Jüngsten Tages !




Freundliche Grüsse und Gottes Segen


-


zuletzt bearbeitet 14.04.2016 16:55 | nach oben springen

#45

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 14.04.2016 21:01
von Blasius • 2.514 Beiträge

Zitate, Aquila:

Das Gebet des Herrn für die Apostel:
-
Joh 17,9
Unser Herr bezieht sich ohne Wenn und Aber alleine auf Seine Jünger und offenbart auch das Verlorengehen von Judas !

Lieber Aquila,

wenn der Herr, der >Menschensohn, den Sohn Judas Iskariot,
welchen er in Matthäus 26,50 einen Freund nennt, dann
passt dies nicht zum Wortlaut- Sohn des Verderbens.


(Möglich ist dass Jesus selbst ursprünglich nicht vom "Sohn des Verderbens", sondern ganz einfach von "auch nicht Judas oder mein Freund" gesprochen hat
und das "Sohn des Verderbens beim Überliefern / Übersetzen verwendet wurde).

Gefunden in der hl. Schrift:

2.Thessalonicher 2,3-4

Die Zeichen der Endzeit
1 Brüder, wir schreiben euch über die Ankunft Jesu Christi, unseres Herrn, und unsere Vereinigung mit ihm und bitten euch:

2 Lasst euch nicht so schnell aus der Fassung bringen und in Schrecken jagen, wenn in einem prophetischen Wort oder einer Rede oder in einem Brief, der angeblich von uns stammt, behauptet wird, der Tag des Herrn sei schon da.

3 Lasst euch durch niemand und auf keine Weise täuschen! Denn zuerst muss der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit erscheinen, der Sohn des Verderbens,




Liebe Grüße, Blasius

.


zuletzt bearbeitet 14.04.2016 22:02 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Papst Franziskus: Die Brotvermehrung war gar keine…
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 24.06.2019 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 94
Papst Franziskus \ Predigten Frühmesse: Dem schlechten Gewissen einen Namen geben
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 29.09.2017 09:07goto
von Blasius • Zugriffe: 808
Papst Franziskus \ Generalaudienz: Jesus will unsere Befreiung
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 13.08.2017 11:54goto
von Blasius • Zugriffe: 1010
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 1694
Papst Franziskus: Donald Trump an seinen Taten messen
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 22.01.2017 19:11goto
von Blasius • Zugriffe: 210
Interviewbuch Papst Franziskus
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 30.01.2016 22:47goto
von Blasius • Zugriffe: 714
Papst Franziskus Die Sturzgefahr wächst
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
1 18.01.2015 22:23goto
von Michaela • Zugriffe: 327
Live bei uns: Papstmesse zum römischen Patronatsfest Peter und Paul Papst Franziskus feiert am kommenden Sonntag, dem 29. Ju
Erstellt im Forum Radio- und Fernsehsender von blasius
0 28.06.2014 22:19goto
von blasius • Zugriffe: 211
Papst Franziskus im Heiligen Land
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 24.05.2014 20:51goto
von blasius • Zugriffe: 290
Hl. Papst Leo I (440 - 461), genannt der Große
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
0 15.04.2014 08:49goto
von blasius • Zugriffe: 369

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ernstkarl
Besucherzähler
Heute waren 142 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3358 Themen und 22081 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hemma



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen