Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#81

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 28.04.2016 13:24
von Johann Binder • 31 Beiträge

Lieber Aquila,

mein Verstand gibt allen deinen Argumenten und Ausführungen recht.
Abgesehen davon wird in den Gottmensch Büchern, die ich hoch schätze, das Gleiche ausführlich dargelegt.
Aber, wie du selbst oft betonst, ist dieses Werk - wie auch viele andere ähnliche "Privatoffenbarungen" - kirchlich nicht anerkannt.
Jesus sagt darin in den 1940er Jahren zu Valtorta: " ... denn von allen
Sündern und Verdammten ist er der größte Sünder und der am tiefsten Verdammte, und
für ihn wird es in Ewigkeit keine Milderung der Strafe geben." (Band 11-237)

Andererseits gibt es auch kirchliche Persönlichkeiten (Päpste), die bezüglich Iskariot explizit keine endgültige Verdammung aussprechen. Das ist auch zur Kenntnis zu nehmen.

Wie du sagst, steht in der Schrift:
...und keiner von ihnen ging verloren, außer dem Sohn des Verderbens, ...
Richtig!
...als Jünger verloren?
...als Priester Verloren?
...als Seele verloren?
...in Ewigkeit verloren?
...

Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn Iskariot zwischen Erhängen und Eintreten seines Todes noch um Verzeihung gebeten hätte - schon allein deshalb, weil er eine von Gott geschaffene Seele ist, die eigentlich für den Himmel bestimmt ist.


zuletzt bearbeitet 28.04.2016 13:32 | nach oben springen

#82

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 28.04.2016 13:31
von Johann Binder • 31 Beiträge

Lieber Blasius,

nein, das Verbrechen des Iskariot war nicht heilsnotwendig.
Gott braucht keine Verbrechen, um die Menschheit zu erlösen - das wäre komplett gegen das Wesen unseres Gottes.
Das würde letztendlich dazu führen, dass Verbrechen und Sünden heilsnotwendig sind - und das ist wahrlich nicht der Fall.

nach oben springen

#83

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 28.04.2016 14:29
von Blasius • 2.873 Beiträge

Gott braucht keine Verbrechen, um die Menschheit zu erlösen -

Lieber Johann Binder,

die Bezeichnung "Ver brecher" ist eine menschliche Wertung, hat Jesus
je seinen Freund, mit diesem Wort benannt?

Zitat:

Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn Iskariot zwischen Erhängen und Eintreten seines Todes noch um Verzeihung gebeten hätte - schon allein deshalb, weil er eine von Gott geschaffene Seele ist, die eigentlich für den Himmel bestimmt ist.


In der folgenden Seite ist beschrieben wie so Judas nicht bereuen konnte:

Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM (16)

hl. Johannes Chrysostomus - 1
Geschrieben von (ksf) am 19.04.2011

Homilien über die Umkehr,
Nach diesen Überlegungen stürzte Satan den Geist des Judas in tiefe Verzweiflung; er löste eine tiefe Hoffnungslosigkeit in ihm aus, die ihn völlig aus der Fassung brachte; er hörte nicht auf ihn zu peinigen, bis es ihm gelang, ihn in den Selbstmord zu treiben: ihm die Regungen der Reue wegzunehmen und ihm dann das Leben zu nehmen.

Wenn er am Leben geblieben wäre, wäre er gewiss gerettet worden:
Man braucht ja nur daran zu denken, wie Jesus mit seinen Peinigern umgegangen ist.


Liebe Grüße, Blasius

.


zuletzt bearbeitet 28.04.2016 14:33 | nach oben springen

#84

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 28.04.2016 22:48
von Aquila • 5.963 Beiträge

Lieber Blasius,

Du hebst die Worte des hl. Chrysostomos gerne hervor:

Nach diesen Überlegungen stürzte Satan den Geist des Judas in tiefe Verzweiflung; er löste eine tiefe Hoffnungslosigkeit in ihm aus,
-

Ich hoffe, Du begreifst auch deren Tragweite !

Judas steht auch für all jene,
die ihr Seelenheil nicht in der Ewigen Wahrheit Jesus Christus suchen.....
sondern
bewusst und gewollt
entweder ihren "eigenen Glauben zusammenbasteln"
oder "an sich selber" bzw. an irgendeine "Alternative" im breiten Spektrum
der falschen Religionen und Philosophien glauben.

Daher ist auch die
Unterscheidung der Geister von seelenheilsnotwendiger Bedeutung.
Die Unterscheidung der Geister

Satan und sein dämonischer Anhang haben alleine ein Ziel.....
die Menschen vom seelenheilenden und -rettenden Glauben an die Ewige Wahrheit Jesus Christus abzubringen bzw. sie im Sumpf der Halbwahrheiten und Lügen festzusetzen.
Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung sind das Ende !




Lieber Johann Binder


"Sohn des Verderbens" hat unser Herr über Judas gesagt......
und in diesem Zusammenhang, dass dieser "verloren" gegangen sei.
Also nicht bloss "verirrt" mit Aussicht auf Rückkehr.....wie beim Gleichnis vom "verlorenen Sohn",
nein...."verloren" ....gleichsam "unauffindbar" in der Gemeinschaft der Heiligen....
verloren.... im ewigen Verderben !


Andere "Interpretationen" sind angesichts der Eindeutigkeit dieser Worte lediglich Wunschdenken.



Freundliche Grüsse und Gottes Segen


zuletzt bearbeitet 29.04.2016 14:24 | nach oben springen

#85

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 30.04.2016 12:08
von Blasius • 2.873 Beiträge

Zitat Aquila:
Satan und sein dämonischer Anhang haben alleine ein Ziel.....die Menschen vom seelenheilenden und -rettenden Glauben an die Ewige Wahrheit Jesus Christus abzubringenbzw. sie im Sumpf der Halbwahrheiten und Lügen festzusetzen.
Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung sind das Ende !



Lieber Aquila, Leserinnen und Leser,

Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung sind das Ende !

So war es auch bei Judas, da zu folgendes:

Nach diesen Überlegungen stürzte Satan den Geist des Judas in tiefe Verzweiflung;

er löste eine tiefe Hoffnungslosigkeit in ihm aus, die ihn völlig aus der Fassung brachte; er hörte nicht auf ihn zu peinigen, bis es ihm gelang, ihn in den Selbstmord zu treiben: ihm die Regungen der Reue wegzunehmen und ihm dann das Leben zu nehmen.


Wenn er am Leben geblieben wäre, wäre er gewiss gerettet worden:

hl. Johannes Chrysostomus - 1
Geschrieben von (ksf) am 19.04.2011


Liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 30.04.2016 12:09 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Papst Franziskus zu Diakonen: Gottesdienst ist Menschendienst
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 04.06.2016 20:24goto
von Blasius • Zugriffe: 178
Im Wortlaut: Osterbotschaft von Papst Franziskus auf dem Petersplatz am Ostersonntag, 2016 und 2020 mit: "Urbi et Orbi"
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
9 14.04.2020 21:04goto
von Kristina • Zugriffe: 536
Papst Franziskus - Chrisam-Messe: Zu viel Barmherzigkeit ist gerade gut genug
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
0 24.03.2016 16:43goto
von Blasius • Zugriffe: 814
Interviewbuch Papst Franziskus
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 30.01.2016 22:47goto
von Blasius • Zugriffe: 830
Papst Franziskus - Der Islam, Homos und Modernisten
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Islam und Islamisierung von Andi
7 07.06.2015 17:18goto
von Andi • Zugriffe: 1278
Live bei uns: Papstmesse zum römischen Patronatsfest Peter und Paul Papst Franziskus feiert am kommenden Sonntag, dem 29. Ju
Erstellt im Forum Radio- und Fernsehsender von blasius
0 28.06.2014 22:19goto
von blasius • Zugriffe: 263
Die „neue Kirche“ der Barmherzigkeit und die „Revolution“ Franziskus
Erstellt im Forum Diskussionsplattform Kirche von MariaMagdalena
3 30.08.2018 11:50goto
von Blasius • Zugriffe: 1159
Der Papst ruft die Katholiken zu Einheit und Harmonie auf
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
7 19.05.2013 20:22goto
von blasius • Zugriffe: 594
Papst Franziskus: „Es ist nie zu spät zur Umkehr“
Erstellt im Forum Predigten von blasius
0 25.04.2013 22:19goto
von blasius • Zugriffe: 980

Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anka
Forum Statistiken
Das Forum hat 3616 Themen und 23007 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Aquila, benedikt, Hemma, Koi, Simeon



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen