Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

#56

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 24.04.2016 22:23
von Blasius • 2.416 Beiträge

-

Liebe Kristina,

so wird es gewesen sein, wenn sich Judas GEGEN DEN WILLEN GOTTES
entschieden hätte, wäre Jesus NICHT verraten worden.

Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#57

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 24.04.2016 22:25
von Blasius • 2.416 Beiträge

.

Lieber Hermann, Du antwortest:

Judas fügte sich NICHT dem Willen des Herrn.


der Wille des Herrn war, ja wie war er, was wollte Jesus und was war sein Auftrag?

Doch Gottes Gedanken sind nich des Menschen Gedanken.

Davon gehe ich auch aus dass der Geanke Gotte über dem Denken,
dem Gdanken von Judas war, HERR DEIN WILLE GESCHEHE.

Was ist durch den Verrat durch Judas in Erfüllung gegangen,
so viel ich weiß war es das was Kristina schreib, Zitat:

Außerdem musste sich die Schrift im AT erfüllen!!
Psalm 55,12-14/Psalm 109,8 usw.

Die Sünde führt zum Tod
Der Tod des Unschuldigen ist durch die Sünde verursacht. Hier entsteht eine neue Frage: Warum macht die Sünde den Tod des Gottesknechtes notwendig? Anselm von Canterbury, ein englischer Theologe des 11. Jahrhunderts, geht davon aus, daß die Sünde des Menschen eine solche Entehrung Gottes darstellt, daß kein Geschöpf dafür Genugtuung leisten, sondern allein der menschgewordene Sohn Gottes die Ehre Gottes wieder herstellen kann. Darin spiegeln sich die Vorstellungen des germanischen Ehrenkodexes. Für eine solche Interpretation finden sich in der Bibel keine stichhaltigen Anhaltspunkte. Es ist nicht die vom Menschen gekränkte Ehre Gottes, die ein solches Opfer verlangt, sondern die Sünde selbst, die Bosheit des Menschen verbunden mit seiner Angst, führen mit innerer Logik zum Tod des Unschuldigen.


Info zu Anselm von Canterbury:
http://www.kathpedia.com/index.php?title..._von_Canterbury

Jesus hat die Schrift erfüllt, ist gestorben und auferstanden, für uns sündige Menschen,

liebe Grüße, Blasius


zuletzt bearbeitet 24.04.2016 22:32 | nach oben springen

#58

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 25.04.2016 10:16
von Bernhard • 77 Beiträge

"wenn sich Judas GEGEN DEN WILLEN GOTTES
entschieden hätte, wäre Jesus NICHT verraten worden."


Lieber Blasius,

dies verstehe ich nicht ganz. War es der Wille Gottes, dass Jesus von Judas verraten werden sollte? Es war wohl eher seine allwissende Vorausschau und seine Zulassung dieses Verrats, wie Gott auch jede andere Sünde incl. Todsünde zulässt.

Ich glaube nicht, dass Judas überhaupt wusste, was der Wille Gottes war, wie auch Petrus und die anderen Apostel dies in diesem Zusammenhang nicht wussten, obwohl Jesus ihnen das oft genug erklärt hatte (Petrus: "Dies soll Dir nicht geschehen.":- Jesus: "Weiche Satan, Du denkst nicht was Gott will, sondern was die Menschen wollen" (vgl. Mt 16,23).

Die Gefahr bei dieser ganzen Diskussion besteht darin, dass Judas geradezu dazu prädestiniert (auserwählt) war, den Herrn zu verraten und somit zumindest indirekt zu unserer Erlösung beigetragen hat.

Das ist absolut falsch.

Außerdem ist es vollkommen falsch, hier über Alternativen zum Erlösungstod Christi zu spekulieren. Entscheidend ist, was in der Hl. Schrift dazu steht.

Zum besseren Verständnis vgl. die Werke von A.K. Emmerich, Hildegard v. Bingen und Maria v. Agreda zum Thema. Der "Gottmensch" von Maria Valtorta ist mir nicht geläufig.


In hoc signo vinces.
nach oben springen

#59

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 25.04.2016 12:40
von Blasius • 2.416 Beiträge

Der Gottmensch - Maria Valtorta




Lieber Bernhard,

wie so soll es nicht der Wille Gottes gewesen sein dass Jesus von Judas verraten werden sollte?

Dass Judas nicht wusste was der Wille Gottes war, das glaube ich auch, es war auch
etwas unfassbares für alle, ausser für Jesus, der wusste dass der Wille des Herrn geschehen soll.

Zitat:
Außerdem ist es vollkommen falsch, hier über Alternativen zum Erlösungstod Christi zu spekulieren. Entscheidend ist, was in der Hl. Schrift dazu steht.

Es gibt keine Alternative zum Erlösungstod Christi, was wurde hier falsches geschrieben,
weiteres steht in der hl. Schrift:

2. Korintherbrief 5, 21
21 Er hat den, der keine Sünde kannte, für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm Gerechtigkeit Gottes würden.3

Römerbrief 8, 2
Das Leben der Christen im Geist
2 Denn das Gesetz des Geistes und des Lebens in Christus Jesus hat dich frei gemacht vom Gesetz der Sünde und des Todes.

Johannes 1, 29
Das Zeugnis des Täufers für Jesus
29 Am Tag darauf sah er Jesus auf sich zukommen und sagte: Seht, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt hinwegnimmt.

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift


Liebe Grüße, Blasius

nach oben springen

#60

RE: Franziskus: Barmherzigkeit – sogar mit Judas - Papst Franziskus feiert die Messe - OSS_ROM

in Katechese 25.04.2016 13:28
von Aquila • 5.600 Beiträge

Liebe Mitdiskutanten

Ich habe Eure Beiträge zur Judas-Thematik aus dem "Maria Valtorta" Thread hierhin verschoben und gleichzeitig dieses Thema hier wieder zur Diskussion freigegeben.


Zur Frage des Ewigen Ratschlusses Gottes
hat uns unser Herr und Gott Jesus Christus diesbezüglich Einiges geoffenbart.
Gott ist die Liebe !

An dieser Seiner Ewigen Dreifaltigen Liebe
- an Seiner unerschaffenen Schönheit, Macht und Herrlichkeit -
will Er aus freiem Willen (!) die von Ihm
der Seele nach ( mit freiem Willen (!) und Verstand ) als Sein Ebenbild erschaffenen Menschen Anteil haben lassen.


Somit kann Er keine Erlösung wollen, die nicht die Zustimmung des freien Willens des Menschen erfahren lassen kann.
Ja, Er tastet den freien Willen des Menschen auch dann nicht an, wenn dieser die Seele ins ewige Verderben stürzen lässt.

"Damit sich die Schrift erfülle" in Joh 17,12
verweist denn
auf diesen Ewigen Heilsplan Gottes,
in welchem auch
die menschliche Schuld einbegriffen und vorausgesehen ist.


Das hl. Evangelium kündet denn auch von der Trennung von Spreu vom Weizen .

Alleine dieser Erlösungsweg
vermag einerseits der unermesslichen Liebe Gottes zu Seinen der Seele nach Ebenbilder und andererseits der Unantastbarkeit deren freien Willen Rechnung zu tragen.


Die Lehre der Kirche über die richtig verstandene Vorherbestimmung:

Vorherbestimmung zur ewigen Seligkeit



Freundliche Grüsse und Gottes Segen

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Papst Franziskus: Die Brotvermehrung war gar keine…
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 24.06.2019 23:15goto
von Aquila • Zugriffe: 68
Papst Franziskus \ Predigten Frühmesse: Dem schlechten Gewissen einen Namen geben
Erstellt im Forum Predigten von Blasius
0 29.09.2017 09:07goto
von Blasius • Zugriffe: 744
Papst Franziskus \ Generalaudienz: Jesus will unsere Befreiung
Erstellt im Forum Katechese von Blasius
1 13.08.2017 11:54goto
von Blasius • Zugriffe: 950
Papst Franziskus: Ganzheitliche Entwicklung braucht Dialog
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
7 16.07.2017 23:49goto
von Michaela • Zugriffe: 1554
Papst Franziskus: Donald Trump an seinen Taten messen
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 22.01.2017 19:11goto
von Blasius • Zugriffe: 190
Interviewbuch Papst Franziskus
Erstellt im Forum Nachrichten von Blasius
0 30.01.2016 22:47goto
von Blasius • Zugriffe: 670
Papst Franziskus Die Sturzgefahr wächst
Erstellt im Forum Nachrichten von blasius
1 18.01.2015 22:23goto
von Michaela • Zugriffe: 299
Live bei uns: Papstmesse zum römischen Patronatsfest Peter und Paul Papst Franziskus feiert am kommenden Sonntag, dem 29. Ju
Erstellt im Forum Radio- und Fernsehsender von blasius
0 28.06.2014 22:19goto
von blasius • Zugriffe: 191
Papst Franziskus im Heiligen Land
Erstellt im Forum Katechese von blasius
0 24.05.2014 20:51goto
von blasius • Zugriffe: 262
Hl. Papst Leo I (440 - 461), genannt der Große
Erstellt im Forum Unsere Fürsprecher von blasius
0 15.04.2014 08:49goto
von blasius • Zugriffe: 349

Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Amelie
Besucherzähler
Heute waren 215 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3270 Themen und 21734 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:




Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen