Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • CORONA IMPFUNGDatum11.06.2021 16:09
    Foren-Beitrag von Emu im Thema CORONA IMPFUNG

    Jean-Claude Juncker
    Er war vom 1. November 2014 bis 30. November 2019 Präsident der Europäischen Kommission.

    Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt." - in Die Brüsseler Republik, Der Spiegel, 27. Dezember 1999.

    Wenn es ernst wird, muss man lügen." - auf einer Abendveranstaltung zur Euro-Krise in Brüssel im April 2011 dapd, zitiert nach spiegel.de

  • Litanei zu Ehre des Hl.Antonius Datum10.06.2021 03:39
    Thema von Emu im Forum Litaneien

    Litanei zu Ehren des heiligen Antonius

    Herr, erbarme Dich unser!
    Christus, erbarme Dich unser!
    Herr, erbarme Dich unser!
    Christus, höre uns! - Christus erhöre uns!
    Gott, Vater im Himmel, erbarme Dich unser !
    Gott, Sohn, Erlöser der Welt, erbarme Dich unser!
    Gott, Heiliger Geist, erbarme Dich unser!
    Heiligste Dreifaltigkeit, ein einiger Gott,
    erbarme Dich unser!

    Heilige Maria, bitte für uns!
    Heilige Gottesgebärerin, bitte für uns!
    Heilige Jungfrau der Jungfrauen, bitte für uns!
    Heiliger Antonius von Padua, bitte für uns!
    Du treuer Diener des Allerhöchsten, bitte für uns!
    Du Zierde Deines Ordens, bitte für uns!
    Du Säule der Kirche Gottes, bitte für uns!
    Du Mann nach dem Herzen Gottes, bitte für uns!
    Du Lilie unversehrter Heiligkeit, bitte für uns!
    Du Liebhaber der Armut, bitte für uns!
    Du Muster der Demut, bitte für uns!
    Du Vorbild des Gehorsams, bitte für uns!
    Du Spiegel der Geduld, bitte für uns!
    Du Arche des Bundes, bitte für uns!
    Du apostolischer Prediger, bitte für uns!
    Du Besieger der Ungläubigen, bitte für uns!
    Du Schrecken der bösen Geister, bitte für uns!
    Du Tröster der Betrübten, bitte für uns!
    Du Zuflucht der Sünder, bitte für uns!
    Du Erwecker der Toten, bitte für uns!
    Du Helfer der Notleidenden, bitte für uns!
    Du Erlöser der Gefangenen, bitte für uns!
    Du Wiederbringer verlorener Sachen, bitte für uns!
    Du mächtiger Fürbitter, bitte für uns!
    Du großer Wundertäter, bitte für uns!
    Du unser liebevoller Schutzpatron, bitte für uns!

    O Du Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst
    die Sünde der Welt, verschone uns, o Herr!
    O Du Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst
    die Sünde der Welt, erhöre uns, o Herr!
    O Du Lamm Gottes, das Du hinwegnimmst
    die Sünde der Welt, erbarme Dich unser, o Herr!
    Christus höre uns! Christus erhöre uns!
    Vater unser…Gegrüßet seist du Maria…
    Lasset uns beten!
    Wir bitten Dich, o Herr, lass uns durch die Verdienste und Fürbitte des heiligen Antonius, Deines glorreichen Bekenners und Kirchenlehrers, in allen Anliegen und Nöten Trost und Hilfe zuteilwerden und verleihe uns, dass wir mit Deiner Gnade seine heiligen Tugenden erlangen und dereinst mit ihm und allen Heiligen in der ewigen Herrlichkeit vereint werden. Amen.

  • CORONA IMPFUNGDatum08.06.2021 04:53
    Foren-Beitrag von Emu im Thema CORONA IMPFUNG

    Berlin: 11 Tote nach vollständiger Corona-Impfung
    07. Juni 2021

    11 Menschen sind nach einer vollständigen Impfung mit Biontech allein in Berlin an oder mit COVID-19 verstorben. 45 wurden ins Krankenhaus geliefert. Das ergab eine Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe im Berliner Senat.



    Elf Menschen sind nach einer vollständigen Impfung mit dem Wirkstoff von Biontech allein in Berlin an oder mit COVID-19 verstorben. Weitere 45 erkrankten nach einer vollständigen Impfung mit dem mRNA-Wirkstoff so schwer an oder mit COVID-19, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten (Datenstand 26.5.2021). Das berichtet reitschuster.de

    Nach Impfungen mit den Vakzinen von Astrazeneca, Moderna oder anderen ist kein einziger Patient in Berlin an oder mit COVID-19 verstorben. Und nur drei Infizierte mussten hospitalisiert werden, die mit „anderen Impfstoffen“ geimpft wurden – kein einziger davon hatte Astrazeneca oder Moderna verabreicht bekommen. All das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe (Freie Wähler) hervor:

    Mmnews.de

  • Thema von Emu im Forum Internetseiten

    Internetseite mit Fotos, Predigten, Ansprachen und vielem mehr von
    Papst Benedikt XVI.

    www.benedictusxvi.org

  • CORONA IMPFUNGDatum05.06.2021 06:41
    Foren-Beitrag von Emu im Thema CORONA IMPFUNG
  • Gebet zum Hl. Herz JesuDatum04.06.2021 12:12
    Thema von Emu im Forum Weitere Gebete

    Weihegebet von Papst Benedikts XV.

    O heiligstes Herz, meines Jesus,
    zeige mir Deine große Liebe immer mehr!
    Laß mich erkennen, wie weit ich von Dir entfernt bin,
    demütige mich immer mehr,
    zeige mir immer mehr meine Schwachheit,
    aber ohne daß ich Dich,
    mein höchstes Gut, beleidige,
    denn allein in den tiefsten Tiefen
    meiner irdischen Nichtigkeit darf ich Dich,
    meinen Heiland,
    in der Größe Deiner unendlichen Liebe erkennen.
    AMEN

    Mein Herr und mein Heiland,
    allein auf den Knien laß mich Dich wirklich erkennen,
    ganz besonders bei dem Gastmahl Deiner großen Liebe,
    wo doch Du in die unfaßbar tiefe Erniedrigung
    des Kreuzestodes hinabgestiegen bist,
    um bei Deinem und unserem himmlischen Vater
    Dich uns ganz schenken zu dürfen.
    AMEN

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum02.06.2021 02:57
    Foren-Beitrag von Emu im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Der Weise ist dem Starken überlegen,
    ein verständiger Mensch dem robusten.

    Uni Innsbruck Bibel
    Sprüche 24,5

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum01.06.2021 12:59
    Foren-Beitrag von Emu im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Gott hat einen Plan für uns alle,
    aber er erwartet, dass wir unseren Teil der Arbeit machen.

    Minnie Pearl
    Amerik. Komikerin

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum27.05.2021 03:16
    Foren-Beitrag von Emu im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Tritt gegen deinen Nächsten nicht als falscher Zeuge auf,
    betrüge nicht mit deinen Worten!
    Sag nicht: Wie er mir getan hat,
    so will ich auch ihm tun,
    einem jedem will ich vergelten,
    wie es seine Taten verdienen.

    Uni Innsbruck Bibel
    Sprüche 24, 28-29

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum26.05.2021 15:25
    Foren-Beitrag von Emu im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    Darum redet und handelt wie Menschen,
    die nach dem Gesetz der Freiheit gerichtet werden.
    Denn das Gericht ist erbarmungslos gegen den,
    der kein Erbarmen gezeigt hat.
    Barmherzigkeit aber triumphiert über das Gericht.

    Jakobus 2, 12-13
    Uni Innsbruck Bibel

  • Zitate von Albert Einstein

    Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?

    Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

    Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie.

  • Liebe, Trost, Zuversicht Datum21.05.2021 16:42
    Foren-Beitrag von Emu im Thema Liebe, Trost, Zuversicht

    ljob 16,1 Da antwortete Ijob und sprach:
    Ijob 16,2 Ähnliches habe ich schon viel gehört; / leidige Tröster seid ihr alle.
    Ijob 16,3 Sind nun zu Ende die windigen Worte, / oder was sonst reizt dich zum Widerspruch?
    Ijob 16,4 Auch ich könnte reden wie ihr, / wenn ihr an meiner Stelle wäret, / schöne Worte über euch machen / und meinen Kopf über euch schütteln.
    Ijob 16,5 Ich könnte euch stärken mit meinem Mund, / nicht sparen das Beileid meiner Lippen.

    Universität Innsbruck, Bibel
    Ijob 16, 1-5

  • CORONA IMPFUNGDatum21.05.2021 12:54
    Foren-Beitrag von Emu im Thema CORONA IMPFUNG
  • Abschlussprüfung an der Uni. Thema dieses Semesters: Schall und Licht. Der erste Kandidat betritt den Raum.

    Professor: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?"
    Student: "Das Licht."
    Professor: "Schön, und wieso?"
    Student: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton."
    Professor: "Raus!"

    Der Zweite Kandidat. Dieselbe Frage.

    Stundent: "Der Schall."
    Professor: "Wieso denn das?"
    Student: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild."

    Professor: "RAUS!"

    Der Professor fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt. Der dritte Kandidat.

    Professor: "Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird. Was nehmen sie zuerst wahr? Das Mündungsfeuer oder den Knall?"

    Student: "Das Mündungsfeuer."
    Professor: "Können Sie das begründen?"
    Student: "Na ja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren ..."
    Professor: "RAAAUUUUUUSSSSSSSS!!!

  • Mamertus – 11. Mai
    Mamertus war ein katholischer Bischof, der um 400 nach Christus in Lyon geboren wurde und am 11. 05. 477 in Gallien starb. Er galt als umfassend gebildet. Um 461 wurde er Erzbischof von Vienne, das nahe Lyon liegt. Nach erheblichen Zerstörungen in seinem Erzbistum führte Mamertus die drei Bittgänge ein, die auch heute noch vor dem Fest Christi Himmelfahrt durchgeführt werden. Der Überlieferung nach soll der Erzbischof auch öfters Wunder vollbracht haben, wie zum Beispiel eine Feuerbrunst zu stoppen. Er wird bei Fiebererkrankungen, großen Dürren und Erkrankungen der Brust um Beistand angerufen. Seine Attribute sind die Mitra, der Bischofsstab und eine brennende Kerze.


    Pankratius – 12. Mai
    Der heilige Pankratius wurde um 290 in Phrygien geboren, was in der heutigen Türkei liegt. Er starb um 304 als junger römischer Märtyrer der frühen Kirche in Rom. Sein Name bedeutet „Der Alles Besiegende“. Auf Darstellungen ist er des Öfteren in feinen Kleidern oder auch in einer Ritterrüstung zu sehen. Des Weiteren trägt er ein Schwert, eine Märtyrerkrone und einen Palmwedel.


    Servatius – 13. Mai
    Den Legenden nach war Servatius Bischof des in dem heutigen Belgien gelegenen Bistums Tongern. Servatius lebte demnach von 340 bis 384 nach Christus. Er soll den Hunneneinfall in Europa vorhergesagt haben, der tatsächlich um 450 stattfand. Angeblich wurde er mit einem Holzschuh erschlagen. Er wurde schließlich in Maastricht begraben. Üblicherweise wird bei Fußkrankheiten, Frostschäden und Rattenplagen um seinen Beistand gebeten. Seine Attribute sind der Holzschuh, ein Schlüssel, ein Drache und ein Adler.


    Bonifatius von Tarsus – 14. Mai
    Überlieferungen nach wurde Bonifatius in Rom geboren und starb wohl um 306 in der heutigen Türkei. Angeblich war er anfangs kein Christ, sollte aber christliche Reliquien aus Tarsus in der heutigen Türkei nach Rom überbringen. Dort erlebte er mit, wie Christen verfolgt werden und ließ sich aus Empathie ebenfalls taufen. Er stand zu seinem Glauben und wurde schließlich dafür durch siedendes Pech hingerichtet. Nach seinem Tod wurde sein Leichnam nach Rom zurückgebracht. Sein Name bedeutet so viel wie „der gutes Geschick verheißende“. Auf Darstellungen sieht man ihn meist als Jüngling oder Greis, der in siedendem Pech gemartert wird.


    Kalte Sophie/Sophia von Rom – 15. Mai
    Auch als „kalte Sophie“ oder Sopherl bekannt, ist Sophia von Rom die letzte der fünf Eisheiligen. Sie starb um 304 nach Christus als frühchristliche jungfräuliche Märtyrerin. Teile ihrer Reliquien wurde nach Straßburg gebracht. Andere liegen unter der Kirche Santi Silvestro e Martino ai Monti in Rom vergraben. Die heilige Sophia von Rom wird oftmals gegen Spätfröste angerufen und um eine gute Ernte zu erbitten. Sie ist oftmals mit Trog und Schwert, aber auch mit einem Palmwedel und einem Buch auf Darstellungen zu sehen.

  • Es gibt in Deutschland Regionen, wo man noch regelmässig zur Kirche geht und auch zur Beichte muss.

    Und so musste auch Franz zur Beichte.

    "Herr Pfarrer, ich habe meine Frau betrogen."

    "Ja, wer war's denn?"

    "Eigentlich möchte ich das nicht sagen!"

    Der Pfarrer will ihm helfen: "War's Frieda aus der Finkenstraße?"

    "Nein."

    "War's die Helga aus der Ahornstraße?"

    "Nein."

    "War's die Sabine aus der Lerchengasse?"

    "Nein", antwortet Franz und verlässt den Beichtstuhl unverrichteter Dinge.

    Draußen vor der Kirche trifft er seinen Kumpel. "Na, hast du die Absolution bekommen?"

    "Nein, das nicht, aber drei Superadressen!"

  • Maria unsere Fürsprecherin

    Heilige Jungfrau Maria,
    in deiner himmlischen Glorie
    vergiss doch bitte nicht das Elend dieser Erde.

    Blicke erbarmungsvoll hernieder auf alle,
    die leiden, die sich abmühen im Kampf
    mit den Widerwärtigkeiten
    und Bitternissen dieses Lebens.

    Habe Mitleid mit all denen,
    die sich lieben und getrennt sind.
    Habe Mitleid mit all denen,
    die sich einsam und verlassen fühlen.

    Habe Mitleid mit unserem schwachen Glauben.

    Erbarme dich derer, die wir lieben.
    Erbarme dich derer, die weinen, die beten, die zagen.
    Erflehe für uns alle Hoffnung und Frieden.
    Unsere Liebe Frau von Lourdes, bitte für uns.
    Amen.

  • CORONA IMPFUNGDatum02.05.2021 11:26
    Foren-Beitrag von Emu im Thema CORONA IMPFUNG

    Immunschwäche: Impfungen schützen nicht alle

    https://science.orf.at/stories/3206267/

  • Thema von Emu im Forum Weitere Gebete

    Jungfrau, Mutter Gottes mein
    lass mich ganz Dein eigen sein

    Dein im Leben, Dein im Tod
    Dein in Unglück, Angst und Not
    Dein in Kreuz und bittrem Leid
    Dein für Zeit und Ewigkeit

    Jungfrau, Mutter Gottes mein
    lass mich ganz Dein eigen sein

    Mutter auf Dich hoff und baue ich
    Mutter zu Dir ruf und seufze ich
    Mutter Du gütigste, steh mir bei
    Mutter Du mächtigste, Schutz mir leih

    O Mutter, so komm, hilf beten mir
    O Mutter so komm, hilf streiten mir
    O Mutter so komm hilf leiden mir
    O Mutter so komm und bleib bei mir

    Du kannst mir ja helfen, o Mächtigste
    Du willst mir ja helfen o Gütigste
    Du musst mir nun helfen o Treueste
    Du wirst mir auch helfen Barmherzigste

    O Mutter der Gnade, der Christen Hort
    Du Zuflucht der Sünder, des Heiles Port
    Du Hoffnung der Erde, des Himmels Zier
    Du Trost der Betrübten,ihr Schutzpanier

    Wer hat je umsonst Deine Hilf angefleht
    Wann hast Du vergessen ein kindlich Gebet
    Drum ruf ich beharrlich, in Kreuz und in Leid
    Maria hilft immer, sie hilft jederzeit

    Ich ruf voll Vertrauen im Leiden und Tod
    Maria hilft immer, in jeglicher Not
    So glaub’ ich und lebe und sterbe darauf
    Maria hilft mir in den Himmel hinauf

    Jungfrau Mutter Gottes mein
    lass mich ganz Dein eigen sein.

    Amen.

  • Jedes Ding hat drei Seiten.
    Eine positive, eine negative
    und eine komische."

    Karl Valentin

Inhalte des Mitglieds Emu
Emu
Beiträge: 93
Ort: Blasius hat mich gehackt und aus dem Forum ausgesperrt
Seite 4 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Monika-Maria
Forum Statistiken
Das Forum hat 3988 Themen und 25608 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Aquila, Blasius



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz