Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: 24. Juni: Hochfest der Geburt des hl. Johannes des Täufers • Absender: Aquila, 24.06.2016 11:33

Gelobt sei Jesus Christus !


Als Ergänzung zum vorigen Eingangsbeitrag ein Auszug aus einer Predigt von
Hw Ulrich Engel (2012):
-

[....]
"Liebe Brüder und Schwestern im Herrn,

nicht nur liturgisch wird die [blau Bedeutung des Täufers [/blau]deutlich, sondern auch bereits aufgrund der Umstände seiner Geburt.
Seine Geburt wird uns im Evangelium in ähnlicher Weise verkündet,
wie dann auch die Geburt des ewigen Wortes Gottes an die Jungfrau von Nazareth.

Und sowohl bei der Verkündigung des Johannes an seinen Vater Zacharias im Tempel wie auch bei der Verkündigung des Herrn an die Jungfrau von Nazareth, jeweils
durch denselben Erzengel Gabriel, wird auch beiden – Zacharias, dem werdenden Vater und Maria, der Muttergottes – zugleich vom Engel gesagt,
welchen Namen sie ihren Kindern geben sollen.
Zacharias wird gesagt: „Deinem Sohn sollst du den Namen Johannes geben”.
Und der Jungfrau von Nazareth wird gesagt:
„Ihm sollst du den Namen Jesus geben”.
Es gibt also hier sehr deutliche Parallelen,
in denen sich auch schon die große Nähe zwischen diesen beiden Gestalten, Johannes d. T. und Jesus von Nazareth, zeigt,
dem Vorläufer und dem Retter, der Stimme und dem Wort.
Aber bei aller Vergleichbarkeit ist doch die Unvergleichbarkeit beider immer noch größer.
Das wird auch deutlich durch die Umstände bei der Geburt und im Zusammenhang der Geburt beider Kinder.
Da ist zunächst einmal der Umstand, dass Zacharias dem Engel nicht glaubt:
„Ich und Vater werden? Ich bin ein alter Mann und Elisabeth ist eine alte Frau.
Wo soll denn das Kind herkommen?”
Es wird geboren, indem Gott selbst eingreift
und die Natur, die Biologie, die ursprüngliche natürliche Fruchtbarkeit aktiviert .

Ganz anders ist es bei der Muttergottes.
Hier greift Gott nicht in die Natur ein,
sondern sein Handeln geschieht vollkommen an der Natur vorbei.
Die Jungfrau von Nazareth empfängt
allein in der übernatürlichen göttlichen Kraft des Heiligen Geistes
und nicht auf natürliche Weise.

[....]
Der Name Johannes heißt: „Gott ist gnädig”, „Gott zeigt sein Erbarmen”
– genau das verkörpert Johannes auch und entspricht seiner Sendung, die er von Gott hat. Johannes verkündet das Erbarmen und die Gnade Gottes,
die dann das ewige Wort Gottes, das Mensch wird, leibhaftig sein wird
.
Indem er gerade die Buße und die Umkehr verkündet,
wird das Wort Gottes an die Welt und an die Menschen vermittelt.
Und indem er die Menschen zur Umkehr auffordert, will er ihre Herzen öffnen, damit sie empfänglich werden für diese Gnade.
Johannes will die Herzen des Alten Bundesvolkes, des Volkes Israel,
für seinen Messias, den Jeschuach, öffnen,

denn der Name Jesus heißt: „Gott rettet”,

im Unterschied zu “Gott ist barmherzig”, wie es der Name Johannes bedeutet.

[....]

-

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fuchsele
Forum Statistiken
Das Forum hat 3662 Themen und 23468 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
benedikt, Koi



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen