Grüss Gott und herzlich Willkommen im KATHOLISCHPUR- Forum....
Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Datei anhängen

In Antwort auf

RE: Bekehrungen zum wahren Glauben: Der ehem. Freimaurer Maurice Caillet • Absender: Aquila, 01.05.2015 23:22

Gelobt sei Jesus Christus !

Eine Bekehrung der besonderen Art erlebte der


Chirurg und Freimaurer Maurice Caillet.
Er, der sich Jahrzehnte lang für Verhütung und Abtreibung stark gemacht hatte,
fand im Jahre 1984 durch eine Besuch in Lourdes zum wahren Glauben.
Seine Frau - Claude - war schwer krank.
Während einer Erholungsreise machte Caillet selber (!)
zu seiner eigenen Überraschung den Vorschlag,
auch nach Lourdes zu reisen.
Was dort - in der Krypta - geschah, schildert er in einem Interview im Jahre 2000 so:

-
Ich setzte mich also hinten hin und hörte zu, etwas verunsichert.
Irgendwann stand der Priester auf und las - wie ich später erfuhr - das Evangelium:
"Bittet, so wird euch gegeben; sucht, so wird euch aufgetan..."

Es war ein Schock:
Diese Sätze waren Teil eines Initationsrituals ( Anmerkung: bei der Freimaurerei).
Ich hatte sie bei meiner eigenen Initiation und oft auch dann gesprochen,
wenn ich Bewerber !
Und dann beendete der Priester seine Lesung mit den Worten:
"Frohborschaft unseres Herrn Jesus Christus"
Es war also Jesus - den ich bestenfalls als Philosoph oder als eine grosse religiöse Gestalt ansah -, der dies gesagt hatte ?
Das brachte noch durcheinander.
Der Priester setzte sich.
Es folgten Minuten der Stille.
Und in dieser Stille hörte ich
- ich, der ich mich über die angeblichen Stimmen von Jeanne d'Arc lustig gemacht hatte - eindeutig eine sanfte Stimme in meinem Innern, die zu mir sagte:
"Also gut, du wünscht dir die Heilung von Claude, aber was hast du anzubieten?"

Und da plötzlich fiel der Freimaurer, der ich war, vom hohen Ross, etwa so wie Paulus auf dem Weg nach Damaskus !
Etwas hinzugeben, das war mir fremd.
Ich hatte nichts anzubieten....
Im selben Augenblick war mir klar:
ich konnte nur mich selbst anbieten.
Eine weitere Erschütterung.

Dann kam der Moment, wo der Priester die Hostie hochhielt.
Und da konnte ich nicht anders, als zu denken:
Jesus ist wirklich gegenwärtig.

Kaum war die Messe zu , folgte ich dem Priester in die Sakristei.
Wie aus der Pistole geschossen, kam meine Frage:
"Können Sie mich taufen?"
Erstaunen beim Priester über diese unpassende Bitte eines 50-Jährigen!
Ich hatte Kindertaufen erlebt und dachte, das ginge einfach so.
Getrieben von einem Wahrhaftigkeits-Impuls gestand ich ihm meine Zugehörigkeit zur Freimaurerei und meine okkulten Praktiken.
Wäre dem Priester der Teufel aus dem Weihwasserbecken entgegengesprungen, er hätte nicht entsetzt er sein können....
So stammelte :
"Also, also, in einem solchen Fall müssen Sie den Erzbischof von Rennes aufsuchen!"

Als ich Claude an der Grotte traf....war sie besorgt wegen meiner langen Abwesenheit.
Was war mir wohl zugestoßen ?
Hätte ich mich im Bistro niedergelassen?
Als ich sie fragte, wie man ein Kreuzzeichen macht, dachte sie,
ich mache mich über sie lustig.
Dennoch bestand ich darauf, dass sie mir auch das Vaterunser bei bringe.
Auf dem Heimweg löcherte ich sie mit Fragen.
Und so musste sie schließlich zur Kenntnis nehmen,
dass mich die Gnade berührt hatte.


Ich nahm an einer intensiven Vorbereitung teil und wurde drei Monate danach getauft.
Claude war nicht sofort geheilt, wohl aber am Tage meiner Taufe.
Einige Tage danach nahm sie die Arbeit wieder auf.
Während ich in der Krypta um ihre Heilung gebeten hatte, bat sie im Bad um meine Umkehr.

[....]
In meiner Begeisterung versuchte auch den meinen Logenbrüdern zu zeigen,
dass Jesus eine geschichtliche Person war und dass ich persönlich davon über zeugt sei,
dass er Gott war, gestorben und auferstanden sei, um uns zu retten
und dass er unter uns lebe.
Daraufhin gab es Pfiffe, "Nieder mit ihm!" Das Mass war voll."


-

Anmerkung:
In der folgenden Zeit wurde Maurice Caillet von seinen "Logenbrüdern" angefeindet mit dem Versuch,
ihn "zur Strecke zu bringen" (O-Ton Caillet).
Sein Chef ( Freimaurer) hatte ihn im Visier und so wurde Caillet letztendlich entlassen.
(Nach vier Jahren Prozess erhielt Caillet dennoch Recht)
Maurice Caillet verliess daraufhin die Freimaurerei !

Die Freimaurerei per se ist und bleibt eine der erbitterndsten Feinde
der Ewigen Wahrheit Jesus Christus und Seines mystischen Leibes,
der Heiligen Mutter Kirche
.

[/i]
-

Zu Maurice Caillet siehe bitte auch:

Der Freigeist und die Freimaurerei (2)


-

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: V1107
Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2740 Themen und 17618 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Guenther



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen